Montag, Oktober 16, 2017

Ausfallbürgschaft

Die Ausfallbürgschaft ist eine Sonderform bei Bürgschaften, wenngleich diese nicht wie die anderen Arten von Bürgschaften nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt ist. Wenngleich die Ausfallbürgschaft gesetzlich nicht geregelt ist, wird sie im Kreditwesen verwendet...

Akzessorietät

Was ist eine Akzessorietät? Wer einen Kredit aufnehmen möchte, benötigt dringend Sicherheiten.Man muss diesen Kredit also absichern. Die Bank will dafür bestimmte Sicherheiten und es gibt die Möglichkeiten einer Bürgschaft oder einer Hypothek. Daneben kann...

AAA Kredit

Spätestens seit der Finanzkrise von Griechenland weiß man es, nämlich wie Staaten durch Agenturen hinsichtlich ihrer Bonität bewertet werden. Man spricht hierbei auch von einem Rating. Doch nicht nur Staaten sind davon betroffen, sondern...

Wandelschuldverschreibung

Was versteht man unter dem Begriff Wandelschuldverschreibung? Die Wandelschuldverschreibung kann man vereinfacht auch als typische Anleihe betrachten bzw benennen. Diese Schuldverschreibungen von Aktiengesellschaften bieten dem jeweiligen Unternehmen die Möglichkeit ein vorher festgelegtes Kapital welche sie...

Wechselkredit

Der Wechselkredit ist unter der Bezeichnung Diskontkredit ist bei vielen bekannt. Diese Kredit ist eine kurzfristiges Darlehen, bei dem eine Bank vom Kreditnehmer einen Wechsel ankauft, der zu einem späteren Zeitpunkt fällig wird. Was ist...

Wohlverhaltensperiode

Wohlverhaltensperiode Unter einer Wohlverhaltensperiode versteht man die Zeitspanne während der Verbraucherinsolvenz, in der sich derjenige, der eine Insolvenz beantragt hat, sich gegenüber seinen Gläubigern wohl verhalten muss. Die Zeitspanne beträgt 6 Jahre ab dem Tag...

Zwischenkredit

Gerade wenn es um eine kleinere aber auch größere Finanzierung geht, kann ein Zwischenkredit lohnen. Doch was bedeutet das in der Praxis? Mit welchen Zinsen muss gerechnet werden? Fakt ist, dass die Chancen deutlich...

Abzugskredit

Wer sich heute mal Banken anschaut, so verfügen diese über umfangreiche Strukturen. Abteilungen oder Tochterunternehmen für Kreditfinanzierungen, für Wertpapiere oder für Immobilien. Jetzt kann es vorkommen, das auch diese Abteilungen oder Tochterunternehmen einen Kredit...

Avalkredit

Avalkredite werden auch Bankaval genannt. Anders als es die Bezeichnung vermuten lässt, wird Ihnen keine Kreditsumme ausgezahlt. Die Bezeichnung Avalkredit wird als Oberbegriff für Garantie- und Bürgschaftserklärungen von Banken und sonstigen Kreditinstituten benutzt. Bei...

Bagatell Kredit

Der Bagatell Kredit wird auch als Kleinkredit bezeichnet. Es handelt sich um einen Kredit in einem sehr niedrigen Rahmen, wobei man zwei Arten von Bagatellkrediten unterscheiden kann. Bei youtube finden Sie unter Einfach erklärt:...

Vollarmortisation

Was ist eine Vollarmortisation? Wenn Sie sich für eine Finanzierung in Form eines Leasingvertrag interessieren, dann werden Sie auch mit einigen besonderen Fachbegriffen Bekanntschaft machen. Sie haben vielleicht auch schon einen solchen Vertrag erfüllt und...

Volatilität

Was bedeutet die Volatilität? Bei der Volatilität handelt es sich um einen Schwankungsbereich, der in der Wirtschaft eine große Rolle spielt. So spielt auch der Zeitraum des Schwankungsbereiches eine große Rolle. Von der Volatilität betroffen sind...

Treuhandauftrag

Der Treuhandauftrag - Absicherung gegen Risiken Sofern die Sicherheit bei einer Kreditablösung oder eines Darlehens eine große Rolle spielen, tritt ein Treuhandauftrag in Kraft. Diesen erhalten meist Notare oder auch Banken. Für die Verfügungsgewalt müssen...

SCHUFA-Scoring

Was ist der SCHUFA-Score? Unter dem SCHUFA-Score wird meist der weiter unten erklärte Basisscore verstanden. Dieser soll vorhersagen, mit welcher Wahrscheinlichkeit eine Privatperson die Zahlung eines Kredites oder eine sonstige nicht einmalige Zahlung termingerecht erfüllt.Dieser...

Retailgeschäft

Was ist ein Retailgeschäft? Das standardisierte Privatkundengeschäft der BankenBeim Retailgeschäft der Banken geht es um die Standardfinanzprodukte und Verträge, die für den Massenmarkt optimiert und auf den Endverbraucher zugeschnitten sind.Die standardisierten Produkte haben den Vorteil...

Rembourskredit

Mit Rembourskredit bezeichnet man im Bankwesen die Form des Akzeptkredits, dessen Grundlage ein grenzüberschreitender Warenhandel ist. Damit bezeichnet man vor allem die Mitwirkung einer Bank an der Begleichung von einem überseeischen Warengeschäft, das...

Quellensteuer

Was ist die Quellensteuer? Sie werden bestimmt schon einmal mit der Quellensteuer Bekanntschaft gemacht haben und die Quellensteuer an sich ist eine Ertragssteuer. Es gibt unterschiedliche Quellensteuern die im allgemeinen Steuerrecht im Inland und im...

Personalkredit

Was ist ein Personalkredit? Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Krediten, diese werden in ihrenVerwendungszweck, der Laufzeit, der Art der Besicherung, nach der Bonität (Schufa-Auskunft) eingeteilt.Der Personalkredit ist das Gegenteil zum Realkredit. Der Realkredit wird...

Objektkredit

Sie haben sich entschieden eine Immobilie zu kaufen? Dann ist das ein Objektkredit. Damit dieser Kredit bewilligt wird, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Ein solcher Kredit wird bei einer Bank beantragt. Die meisten entscheiden sich...

Mittelverwendung

Was versteht man unter Mittelverwendung? Wer Geld benötigt, muss es sich von einer Bank leihen. Nun ist es aber so, dass man dieses Geld immer zweckgebunden einsetzen muss. Bereits im Vorfeld muss man angeben, wofür...

Mindest-Eigenkapital-Anforderung

Mindest-Eigenkapital-Anforderung - Was ist darunter zu verstehen? Wenn man sich als Kunde für einen Kredit oder ein Darlehen interessiert ist die Frage nach dem Eigenkapital ein typischer Punkt für Banken. Das Eigenkapital legt fest wie...

Mezzanine-Finanzierung

Mezzanine-Finanzierung bedeutet übersetzt "Zwischengeschoss". Diese Bezeichnung wird als Oberbegriff für sogenannte Hybrid-Finanzierungen verwendet. Bei einer Hybridfinanzierung handelt es sich um Finanzierungsmittel, die zwischen Fremd- und Eigenkapital eingestuft sind. Im Rahmen einer Mezzanine-Finanzierung bringen Sie...

Meister-Bafög

Das Gesetz zur AFBG (Förderung der Aufstiegsfortbildung) , im Volksmund Meister-Bafög genannt, wird regelmäßig reformiert. Zuletzt sind die Fördersätze des Meisterbafögs am 1. August 2016 erhöht worden und zwar für alle die sich zum...

Lombardkredit

Was ist ein Lombardkredit? Neben den herkömmlichen Bankkrediten, Anleihen, Factoring, Kontokorrentkrediten, Lieferanten- oder Kundenkrediten, gibt es noch einen Kredit den man Lombardkredit nennt. In diesem Artikel wollen wir Ihnen so einfach wie möglich verständlich machen, was...

Lohmann-Ruchti-Effekt

Die Definition des Lohmann-Ruchti-Effekts Der Lohmann-Ruchti-Effekt ist ein sogenannter Kapazitätserweiterungseffekt. Das bedeutet zum Beispiel die Erweiterung an bestimmten Produktionsmaschinen. Diese werden dann aus den finanziellen Mitteln, die durch die Abschreibungen gewonnen werden, neu gekauft und...

Beliebte Artikel