Blitzkredit für Arbeitslose

trousers-1255851_1280 (1)

Blitzkredit für Arbeitslose

 

Besonders Menschen in Arbeitslosigkeit sind häufig darauf angewiesen, Geld von der Bank zu leihen. Das liegt nicht nur an den ständig steigenden Lebenshaltungskosten, sondern auch an nicht kalkulierbaren Dingen wie einer kaputten Waschmaschine oder einer Nachzahlung der Nebenkosten.
Als Arbeitsloser einen Kredit bei einer deutschen Bank zu bekommen ist aber nicht immer einfach.

Man kann sogar sagen, dass es in den meisten Fällen beinahe unmöglich ist, ohne festen Job einen Kredit zu bekommen. Das liegt nicht zuletzt an den sehr strengen Richtlinien, die für die Vergabe eines Kredites notwendig sind. Dazu zählen nicht nur ein festes Einkommen und ein unbefristeter Arbeitsvertrag, sondern auch eine nötige Bonität. Hier wird der Score Wert bei der Schufa ermittelt, welcher letztendlich den Banken darüber Auskunft gibt, ob und in welcher Höhe ein Kredit gewährt wird.

Der Grund, warum man bei einer Kreditaufnahme über ein festes Einkommen verfügen muss, ist recht einfach zu verstehen, denn es wird von der Bank im Ernstfall als Sicherheit für die Rückführung des Kredites gepfändet. Natürlich gibt es dabei einen Pfändungsfreibetrag, der auch für die Bank unantastbar bleibt und dafür sorgen soll, dass man auch weiterhin seine fortlaufenden Kosten zahlen kann.

Aber auch bei diesen recht hart erscheinenden Richtlinien gibt es verschiedenen Möglichkeiten, auch für Arbeitslose an einen sogenannten Blitzkredit zu kommen. Die Frage die sich die meisten Arbeitslosen bei der Suche nach einem Blitzkredit stellt ist recht einfach. Wer ist bereit, mir trotz Arbeitslosigkeit Geld zu leihen? Bei Ihrer Hausbank braucht man diesbezüglich sicher keinen Kreditantrag einreichen, denn die Chancen, dass dort der Blitzkredit vergeben wird laufen gegen Null. Gleiches gilt übrigens bei Banken, die ihren Sitz im Ausland haben. Diese locken zwar mit Blitzkrediten, die auch ohne Schufa vergeben werden können, werden aber niemals Geld ohne entsprechende Sicherheiten verleihen.

In den meisten Fällen bleibt nur der Versuch, über einen privaten Weg an einen Blitzkredit für Arbeitslose zu kommen. Hier kann man natürlich versuchen Verwandte oder die direkte Familie anzusprechen. In den meisten Fällen ist gerade familiäre Hilfe schnell und unkompliziert. Hier sollte man aber auf jeden Fall bedenken, dass eine Kreditvergabe innerhalb der Familie zu Spannungen führen kann, besonders dann, wenn es bei der Rückführung des privat gewährten Darlehens zu Schwierigkeiten kommt.
Aus diesem Grund sollte man sich bei diesem Weg sicher sein, dass man das gewährte Darlehen auch zurückzahlen kann. Das schliesst unschöne Situationen oder Streit in der Familie aus.

Sollten Sie sich dennoch für den familiären Weg entscheiden, an einen Blitzkredit für Arbeitslose zu kommen, dann sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Rahmenbedingungen stimmen und klar festgelegt werden. Hier sollten alle wichtigen Details wie Höhe, Tilgung, Kreditlaufzeit und Zinsen schriftlich fixiert sein. Notfalls kann man hier einen Fachanwalt zu Rate ziehen. Dazu sind zwar ein paar Wege nötig, allerdings erspart das im Ernstfall viel Ärger und ist gerade Zinstechnisch sicher viel günstiger als der Blitzkredit bei der Bank. Auch die Anwaltskosten für den Anwalt kann man verkraften, denn oft sind die Bearbeitungsgebühren für den Blitzkredit der Banken um einiges höher.

Nicht in jedem Fall reicht aber das persönliche und familiäre Netzwerk aus, um als Arbeitsloser an einen Blitzkredit zu kommen. Oft ist es aber auch der persönliche Stolz, der es nicht zulässt, Verwandte oder Familie um Geld zu bitten. Das ist absolut nachvollziehbar und überhaupt nicht schlimm. In diesem Fall kann das Internet weiterhelfen, denn hier bieten verschiedene Vermittler Arbeitslosen die Aussicht auf einen Blitzkredit an.

Generell kann man sagen, dass es in Deutschland genau zwei kompetente und sehr große Kreditvermittler am Markt gibt, die den Darlehensnehmer mit dem meist privaten Geldgeber zusammenbringt. Ein weiterer Vorteil bei dem so zustandskommenden Blitzkredit für Arbeitslose ist, dass eine Abfrage der Schufa nicht unbedingt notwenig ist. Dabei kann die Kreditsumme variieren und liegt im Normalfall zwischen 1000,-EUR und 50.000,-EUR.

 

Fassen wir die Möglichkeiten für den Blitzkredit zusammen:

 

1. Die meisten Hausbanken kommen für einen Blitzkredit für Arbeitslose nicht in Frage
2. Man kann auf seriöse Online Kreditvermittler zurückgreifen
3. Man kann in der Familie nach einem privaten Blitzkredit Fragen

 

Worauf sollte man aber bei der Beantragung für einen Blitzkredit durch ein privates Darlehen achten?

 

Die meisten Vermittler im Internet werden für die Vermittlung eines Blitzkredites für Arbeitslose immer eine Gebühr verlangen. Bei seriösen Vermittlern liegt diese in der Regel bei 2-4% der Darlehenssumme die aufgenommen wird. Aber Achtung: sollten die Vermittler bereits bei der normalen Registrierung auf der Seite Geld verlangen, ohne das es zu einem Kreditvertrag kam ist davon auszugehen, dass es sich um einen unseriösen Anbieter handelt. In diesem Fall sollte man besser die Finger von dem Geschäft lassen und Online nach anderen Angeboten Ausschau halten.
Die meisten Vermittler greifen beim Thema Blitzkredit für Arbeitslose auf private Darlehensgeber zurück, die oft in der Schweiz ansässig sind. Aus diesen Gründen ist bei diesem Blitzkredit auch keine Schufa Auskunft notwendig. Aus diesem Grund ist diese Kreditvermittlung besonders für Menschen mit einem negativen Schufa Eintrag geeignet, da diese in Kombination von Arbeitslosigkeit bei keiner Deutschen Bank einen Kredit bekommen würden.

Es werden also weder Gehaltsnachweise, noch eine Schufa Auskunft benötigt. Das ist natürlich ein klarer Vorteil, der sich allerdings bei den Zinsen bemerkbar macht. Diese fallen auf Grund des deutlich höheren Risikos für den Kreditgeber deutlich höher aus, als bei der Hausbank. Im Umkehrschluss besteht aber auch für eine arbeitslose Privatperson eine reelle Chance, einen Blitzkredit zu erhalten.

In vielen Fällen liegt der Zinssatz bei dem drei oder gar vierfachen eines normalen Ratenkredites. Aus diesem Grund sollte man im Vorfeld auch unbedingt abwiegen, ob man den Blitzkredit auch wirklich benötigt. Als Vorteil sei erwähnt, dass es bei den privaten Kreditvermittlern besonders viele Blitzkredite für Arbeitslose gibt. Ist dieser mit der Vermittlung für den Kredit beauftragt, wird er sich natürlich bemühen, zügig einen Geldgeber zu finden. Ist das passiert, wird der Blitzkredit innerhalb weniger Stunden auf ein Deutsches Bankkonto ausgezahlt.

 

Wenn man sich für einen Blitzkredit im Internet entscheidet, sollte man also diese Checkliste immer im Kopf haben:

 

1. Wird ein Kreditvermittler eingeschaltet, wird in jedem Fall eine Gebühr fällig
2. Die Kreditanfrage und die Registrierung sollte dabei immer kostenlos sein
3. Ein Blitzkredit kann von Privatpersonen auch ohne Schufa Auskunft und Gehaltsnachweise ausgezahlt werden
4. Oft werden viel höher Zinsen verlangt als bei einem herkömmlichen Ratenkredit

Achten Sie unbedingt darauf, dass Kleinanzeigen in der kostenlosen Tagespresse nie ein Anzeichen für einen Seriösen Kredit sind. In den meisten Fällen handelt es sich schlichtweg um Kreditvermittler, die sich nur an den Gebühren bereichern wollen, die sie bereits vor der Kreditvergabe vom Antragsteller fordern. Lassen Sie unbedingt die Hände von solchen Angeboten.

In manchen Fällen kann auch das Arbeitsamt selbst bei einem Kredit helfen. Das kann man zwar nicht unbedingt als Blitzkredit für Arbeitslose bezeichnen, aber es kann durchaus eine nützliche Hilfe in einer Notsituation sein.
Da dieser Kredit aber direkt vom Arbeitsamt kommt, ist er in den meisten Fällen mit viel Bürokratie verbunden. Die Kreditprüfung ist den meisten Fällen viel umfassender als bei der Hausbank und es wird auch nach strengeren Richtlinien entschieden. Das hat aber auch einen guten Grund. Bei dem sogenannten Zweckgebundenen Darlehen, welches vom Arbeitsamt gewährt wird, fallen nämlich keine Zinsen an.

Auch die Ratenhöhe ist besonders niedrig und liegt in der Regel bei 5 oder 10 Euro. Das soll dem Arbeitslosen helfen, auch weiterhin alle anfallenden Kosten zu decken und dennoch den Kredit zurückführen zu können. Über den Kredit der Arbeitsagentur kann man jedoch nicht frei verfügen, da dieser, wie bereits erwähnt, zweckgebunden ist. Man sollte sich also nicht nur vorher bereits gut durchdenken, für was der Kredit benötigt wird. Er eignet sich auch nicht dazu, bereits bestehende Schulden abzutragen, da dieser Zweck beim Arbeitsamt nicht bewilligt wird.
In diesem Fall sollte man sich besser an einen professionellen Schuldnerberater wenden, oder auf einen privaten Blitzkredit für Arbeitslose zurückgreifen.

Auch bei innovativen Kreditmarktplätzen im Internet stehen die Chance nicht schlecht, an einen Blitzkredit für Arbeitslose zu kommen. Unter anderem zählt “auxmoney” dabei zu den größten Anbietern dieser Art. Hier wird ebenfalls der Punkt der Einkommensnachweise sehr locker gehandhabt, was für Arbeitslose natürlich eine reelle Chance auf einen Blitzkredit bedeutet.
Es wird Interessenten zwar empfohlen, bei Kreditantrag über ein festes Einkommen zu verfügen, glaubt man jedoch zuverlässigen Erfahrungsberichten dieser Plattform, funktioniert die Vergabe auch ohne Einkommen oder Schufa Überprüfung. Da auf dieser Plattform private Anleger bereit sind ihr Geld zu verleihen, sind die Zinsen natürlich auch entsprechend höher angesiedelt.

Hier hat aber auch der Kreditgeber nicht nur ein größeres Risiko, auch der Kreditnehmer benötigt keine Bonität, um an einen Blitzkredit zu kommen. Damit es hier zu einem Kredit kommt, sollte man jedoch professionell auftreten, denn hier gilt: der erste Eindruck zählt. Man sollte die Anfrage für den Kredit am besten mit einem wichtigen Vorstellungsgespräch vergleichen, schliesslich will der private Anleger genau wissen, wem er da sein Geld anvertraut.

Hier sollte man sich eine professionelle Präsentation überlegen, um den Kreditgeber zu erläutern, wozu man den Blitzkredit benötigt. Hier gilt übrigens: Ehrlichkeit siegt. Denn ein ehrliches und authentisches Auftreten ist vielen privaten Geldgebern viel wichtiger als der eigentliche Schufa Score Wert.
Legt man auf all diese Punkte besonderen Wert, dann klappt es auch mit dem Blitzkredit für Arbeitslose schnell und unkompliziert.

No votes yet.
Please wait...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Inhaltsverzeichnis