Haftungsfreistellung

0
687

Was bedeutet die Haftungsfreistellung bei Krediten und hat es auch Wirkung auf Ihren Kredit?

Vielleicht stellen Sie sich diese Frage, jedoch wird diese Freistellung einer Haftung nicht für jeden Kredit ermöglicht. Es handelt sich um einen Begriff der zwei Begriffe in sich führt. Zum einen die Haftung und zum anderen die Freistellung. Bei öffentlich geförderten Darlehen, die etwa über die Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW abgewickelt werden, gibt es diese Freistellung für Selbstständige. Die Freistellung der Haftung verbessert das Scoring und die Bonität eines Selbstständigen und dessen unternehmerischen Aktivitäten. Gerade Existenzgründungen kämpfen meist um eine verbesserte Bonität und die Gewährung eines Darlehen. Sie haben jetzt schon erkannt, welche Bedeutung dieser Begriff für Sie haben kann. Bei jedem Kredit existiert das Risiko bei der Tilgung und der Rückzahlung an sich. Jeder Kreditnehmer wird genau beäugt und seine Bonität wird auf den Prüfstand gestellt. Sicherheiten sind ein wichtiges Thema, jedoch sind meist bei Selbstständigen diese Sicherheiten meist als sehr schwach zu bezeichnen. Die Haftungsfreistellung ist ein Hilfsmittel um die Gewährung eines Kredit zu unterstützen. Die KfW Bank hat sich genau auf diesen Personenkreis spezialisiert, was nicht bedeutet das gewisse Regeln einzuhalten sind.

Verbesserte Bonität bei jungen Unternehmern

Damit Existenz Gründungen überhaupt funktionieren brauchen Sie einen Business Plan. Sie brauchen auch für die Finanzierung und den Start als Selbstständiger Unternehmer Kapital. Das ergibt sich einfach aus dem Wirtschaftsgefüge und Sie werden auch genau wissen was gemeint ist. Gerade bei Existenz Gründungen wird den Finanzen meist nicht genügend Augenmerk geschenkt. Natürlich gibt der Staat Hilfen, denn sein Interesse ist es, dass sich viele Unternehmen gründen und auch am Markt halten. Die KfW prüft zunächst die Geschäftsidee und spezielle Programme mit entsprechenden Krediten, die mit einer Haftungsfreistellung versehen werden, helfen genau diese Ziele zu erreichen. Es handelt sich somit um staatliche Haftung und die staatliche Haftungsfreistellung für diese speziellen Kredite. Die KfW Bank fördert aber nicht nur Selbstständige, sondern auch private Darlehen die eine Zweckbindung haben, werden bei der KfW so gefördert. Selbstständige haften zunächst selbst für ihre Kredite, dass ist für Sie auch logisch. Jedoch reicht es meist für andere Banken nicht aus, wenn die Bonität schlecht ist, einen Kredit zu gewähren. Um dieses Verhältnis zu verbessern, hat der Staat für diese Darlehen eine Haftungsfreistellung des Selbstständigen vorgesehen und er tritt selbst in die Rolle des Haftenden. Es gibt aber neben der KfW noch Mittelstandsbanken und Förderbanken, die von den einzelnen Bundesländern betrieben werden. Auch hier kann man Kredite nachfragen, die mit einer Freistellung der Haftung versehen sind.

Haftungsbeispiele öffentlicher Banken für Selbstständige

Der Grundsatz lautet immer, dass jeder selbst für sein Darlehen haftet. Staatliche Stellen und deren Banken, können diese Haftungsrisiko über eine Haftungsfreistellung übernehmen. Die Haftungsfreistellung ist also nicht die übliche Praxis, sondern speziell für diesen Zweck geschaffen. Die eigene Hausbank gewährt den Kredit bei einer Haftungsfreistellung zu 100 %, diese praktische Abwicklung übernimmt die Förderbank und es gibt auch die 50 % Freistellung und weitere Fördermaßnahmen. So wird über die Haftungsfreistellung erzielt, dass die Bonität für den Personenkreis der für die Haftungsfreistellung vorgesehen ist dann erhöht wird. Im Falle der Einlösung und eines Schadenfall, tritt dann der Staat über die Förderbank ein und haftet für den Kredit und seine Tilgung. Zumindest ein Haftungsgut des Antragsteller muss als Sicherheit bereit gestellt werden um die Haftungsfreistellung zu erzielen. Sie verstehen jetzt genau, was mit diesem Begriff bezweckt wird und welche Verwendung der Begriff Haftungsfreistellung hat.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...