Heizdecke

0
1730
az_heizdecke

Wissenswertes über elektrische Heizdecken

Heizdecken sind eine tolle Erfindung, denn sie sorgen dafür, dass es im Bett keine kalten Füße mehr gibt. Wie ein Bettlaken werden Heizdecken auf die Matratze im Bett gelegt und sorgen hier für eine wohlige Wärme unter der Bettdecke. Alternativ dazu kann man eine Heizdecke auch als wärmende Unterlage auf dem Sofa oder in einem gemütlichen Sessel verwenden. Kurzum: Heizdecken kommen immer dort zum Einsatz, wo es kalt ist und sorgen hier für Wärme und Behaglichkeit. Einsetzen kann man Heizdecken auch wenn man z.B. eine Erkältung hat oder unter Verspannungen im Rückenbereich leidet. Die Wärme von Heizdecken wirkt sich sehr positiv auf derartige Erkrankungen aus und bringt innerhalb kürzester Zeit eine Linderung.

Worauf man beim Kauf von Heizdecken achten sollte.

Beim Kauf von Heizdecken sollte man nicht an der verkehrten Stelle sparen und lieber ein wenig mehr Geld ausgeben. Vor allem im Hinblick auf die Sicherheit sollten Heizdecken keine Kompromisse eingehen. Moderne Geräte verfügen über eine automatische Abschaltung, sodass sie vor einer Überhitzung geschützt sind. So kann man die Heizdecken ohne Sorgen auch unbeaufsichtigt betreiben und sich sein Bett schön vorwärmen lassen. Auch auf die Kabelverbindungen sollte beim Kauf von Heizdecken geachtet werden. Sie müssen komplett mit einem Kunststoffschlauch ummantelt sein, der robust aber gleichzeitig flexibel ist. Sinnvoll ist es im Bezug auf die Sicherheit von Heizdecken auch darauf zu achten, ob die Heizdecke ein das GS-Siegel hat, dass für geprüfte Sicherheit durch den TÜV steht. Die vielen verschiedenen Modelle der Heizdecken kann man in so gut wie jedem Elektrofachmarkt kaufen oder aber auch in Fachgeschäften rund um das Bett und das Schlafen. Hilfreich ist bei der Suche nach einem Anbieter immer wieder auch das Internet, denn hier kann man Dank der Suchmaschinen schnell entsprechenden Onlineshops finden, in denen zahlreiche Modelle an Heizdecken angeboten werden. Die Preise sind dabei sehr unterschiedlich. Man kann Heizdecken ab 100 Euro kaufen.

 

Die Heizdecke: Ein komfortabler Wärmespender

Wohltuende Wärme und Behaglichkeit – für Körper und Geist

Heizdecken und Heizkissen gibt es bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts bzw. Beginn des 20. Jahrhunderts. Als die Bevölkerung langsam vielerorts mit Strom versorgt werden konnte, lösten die ersten Heizdecken die bis dahin üblichen Bettpfannen ab, die mit glühenden Kohlen gefüllt wurden und die Betten vorwärmten. Seitdem hat man beständig an der Entwicklung der Heizdecke weitergearbeitet. Mit durchschlagendem Erfolg. Heute haben wir eine Vielzahl an Modellen und Möglichkeiten um Heizdecken sicher und sinnvoll einzusetzen. Ihre Vorteile sind einfach nicht von der Hand zu weisen. Wir benötigen Wärme für unser Wohlbefinden. In nasskalten Monaten oder an kühlen Abenden benötigt der Körper sehr viel Energie um einen Wärmeverlust auszugleichen. Wir sind müde, zittern und haben je nach Alter und Gesundheitszustand immense Probleme dies auszugleichen, bzw. benötigen wesentlich mehr Zeit für diesen Vorgang.

Hat man früher häufig den Gebrauch von Heizkissen und -decken mit Senioren in Verbindung gebracht, sind es heute oft auch jüngere Leute, die für sich die Vorteile einer Heizdecke entdeckt haben. Der Körper muss seine körpereigenen Abwehrkräfte nicht unnötig gegen Wärmeverlust einsetzen, unangenehme Verspannungen werden gelindert und Wärme schafft ein wohliges heimeliges Gefühl. Dies wirkt sich auch oft sehr positiv auf Unruhezustände aus, hilft dabei abzuschalten und zur Ruhe zu kommen.

Verabschieden Sie sich von Ihren kalten Füßen!

Sie sind auf der Suche nach einer kuscheligen Heizdecke? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir haben für Sie die besten Produkte am Markt getestet und das Ergebnis auf dieser Seite zusammengefasst.

Wissenswertes über Heizdecken

Wann ist eine Heizdecke wirklich sinnvoll?

hat man im Frühjahr oder Herbst die eigenen vier Wände längst nicht so beheizt, dass man stärkere Temperaturabstürze sofort ausgleichen könnte. Mal ganz davon abgesehen, dass wir alle Heizkosten einsparen möchten und es unnötig erscheint einen ganzen Wohnraum zu beheizen nur, weil einem selber momentan ein wenig sehr kühl ist. In solchen Momenten ist eine Heizdecke die ideale Lösung. Sie schafft angenehme Temperaturen dort, wo sie gebraucht wird und wann sie gebraucht wird. Die abstrahlende Wärme einer Heizdecke hilft dem Körper, sich zu regenerieren und ist wirkungsvoll gegen Rückenschmerzen und auch bei einigen Rheumaerkrankungen oder Arthrose als Wärmetherapie einsetzbar. Der Schlafzimmerbereich sollte möglichst kühler gehalten sein als die restlichen Räume einer Wohnung, allerdings sollte der Körper die Wärme erhalten, die er benötigt, um entspannten Schlaf zu finden. Eine Heizdecke wärmt den Körper, überheizt aber nicht den Raum und trocknet nicht die Raumluft aus. Der Körper wird beruhigt und findet Entspannung. Das macht eine Heizdecke zu einem vielseitigen Mittel jeden Menschen mit seiner eigenen Wohlfühltemperatur zu versorgen.

Welche Modelle gibt es?

Die Auswahl ist groß und beginnt schon bei Heizkissen, die in vielen Größen, Spezialformen und Ausführungen zu erhalten sind. Dazu gehören spezielle Nackenkissen oder Rückenkissen, die man auch im Pkw nutzen kann. Sogar beheizbare Fußsäcke sind erhältlich. Bei den Heizdecken gibt es die sogenannten Wärmeunterbetten und Wärme-Zudecken. Wärmeunterbetten sind in der Regel nicht so flexibel, wie die Wärme-Zudecken die hier mit der Bezeichnung Heizdecke gemeint sind.

Lieber Wärmeunterbett oder doch eine Wärme-Zudecke? Wo ist der Unterschied?

Wärmeunterbetten benötigen meist eine Vorlaufzeit um das Bett vorzuwärmen, je höher die Leistung desto schneller ist die eigentliche Temperatur erreicht. Oft haben sie hilfreiche Spanngurte, mit denen sie an den Ecken der Matratze befestigt werden können. Einige Wärmeunterbetten können auch nur in Teilbereichen geheizt werden. Das ist praktisch, wenn man nur den Fußzonenbereich erwärmt haben möchte. Flexibler und in vielen unterschiedlichen Größen erhältlich, sind die elektrischen Heizdecken aus der Kategorie Wärme-Zudecke. Es gibt kleine und sehr große, die auch von zwei Personen gleichzeitig genutzt werden können. Bei den praktischen Bezügen kann man inzwischen aus einer ganzen Reihe von Mustern, Materialien und Farben auswählen. Schließlich soll die Decke ja auch optisch gefallen.

Wie funktioniert eine Heizdecke?

Im Inneren einer Heizdecke befinden sich Heizdrähte, die bruchsicher und wasserdicht isoliert sind. Heizdecken werden elektrisch betrieben, der Strom wird von den Heizdrähten in Wärme umgewandelt. Grundsätzlich funktioniert eine Heizdecke also überall da, wo man sie an das übliche Stromnetz anschließen kann. Die Zuleitung sollte dabei auf jeden Fall lang genug sein.

Elektrische Heizdecken werden in verschiedenen Leistungsstufen angeboten. Je höher die Leistung ist, desto schneller wird die Decke warm und desto höher fällt die Wärmeleistung aus. Für den Betrieb in normalen Wohnungen, im Bett und auf dem Sofa, reicht es aus, eine Heizdecke mit 60 Watt Leistung zu betreiben. Gebräuchlicher sind die 100 Watt Varianten. Wer eine Heizdecke in sehr kalten Wohngegenden oder im Wohnmobil verwenden möchte, der benötigt unter Umständen ein Produkt mit höherer Watt Leistung.

Wie sicher ist der Gebrauch einer Heizdecke?

Viele Verbraucher haben Angst, dass der Betrieb einer Heizdecke nicht ungefährlich ist. Immer wieder kommt es zu Wohnungsbränden, deren Ursache bei einer Heizdecke zu finden sein soll.

Heute gelten hohe Sicherheitsanforderungen, denen eine Heizdecke unterliegt. Das ist auch gut so, denn schließlich wird eine solche Wärmedecke direkt am Körper betrieben und ist an das Stromnetz angeschlossen. Zu den Sicherheitsanforderungen gehört eine bruchfeste und wasserdichte Isolierung der Heizdrähte, bei der die Flexibilität trotzdem erhalten bleiben soll und auch muss, um schadhafte Bruchstellen zu verhindern. Bei sachgemäßem Umgang ist die Gefahr von Unfällen kaum noch vorhanden und nicht höher als bei dem Betrieb einer Kaffeemaschine, eines Toasters oder eines anderen Elektrogerätes.

Und was ist mit der Hygiene?

Auch Heizdecken sollen sauber sein, schließlich hat der Körper engen Kontakt mit ihnen. Natürlich kann man eine Heizdecke deshalb auch reinigen. Die meisten Decken haben einen abnehmbaren Bezug, den man problemlos in der Waschmaschine waschen kann. Die Heizdecke selbst kann man mit einem feuchten Tuch abwischen. Mittlerweile werden auch Artikel als waschbar angeboten. Diese man komplett in der Waschmaschine reinigen kann, nachdem die Zuleitung entfernt wurde.

Wie teuer ist eine Heizdecke im Stromverbrauch?

Ausgehend von einer 100-Watt-Leistung hier ein paar Vergleichsdaten:

  • Ein Gebrauch der Heizdecke 12 Monate im Jahr, 2 Stunden täglich, Strompreis 25 Cent pro kWh verursacht Stromkosten von 18,26 Euro im Jahr.
  • Ein Föhn mit 1000 Watt Leistung wird höchsten 10 Minuten am Tag betrieben – trotzdem ergibt sich dann ebenfalls einen Jahreswert von 15 bis 20 Euro.

Heizt man mit einer Heizdecke nicht auf höchster Stufe und nutzt sie auch nicht täglich, ist eine Heizdecke im Stromverbrauch um einiges günstiger als der Betrieb eines Föhns. Würde man die entstandene Wärmezufuhr für den Körper mithilfe der Heizung erreichen wollen, käme es um ein Vielfaches teurer und erzeugte obendrein ein ungesundes Raumklima.

Wann sollte man auf den Gebrauch einer Heizdecke verzichten?

Für einige Menschen sind Heizdecken ungeeignet, bzw. bei manchen Erkrankungen sollte man zumindest zeitweilig darauf verzichten. Akute entzündliche Erkrankungen und Fieber sind solche Erkrankungszustände, bei denen es schädlich wäre, dem Körper zusätzlich Hitze zuzuführen. Wer unter bakteriellen Infektionen leidet, dem wird ebenfalls davon abgeraten. Generell sollten Menschen mit Venenproblemen Wärmetherapie nur vorsichtig anwenden und im Zweifel lieber vorher mit dem Arzt sprechen.

Hilfreiche Tipps zum Gebrauch

  • Elektrische Heizdecken sollten nur im Fachhandel gekauft werden und auf keinen Fall gebraucht. Ein evtl. Defekt ist nicht zu entdecken, wenn man eine gebrauchte Heizdecke erwirbt. Beim Kauf auf geprüfte Sicherheit achten.
  • Die Heizdecke immer an der nächstgelegenen Steckdose anschließen, keine Verlängerungskabel benutzen und für sicheren Kabelverlauf sorgen.
  • Kinder, kranke und hilflose Personen niemals alleine mit einer Heizdecke hantieren lassen. Auch ältere Menschen, die vielleicht nicht mehr so gut sehen können, sollten Hilfestellung im Umgang mit der Heizdecke erhalten.
  • Heizdecken immer voll ausbreiten und nicht im zusammengefalteten Zustand verwenden. Es besteht sonst Überhitzungsgefahr.
  • Heizdecken zum Vorwärmen des Bettes nicht stundenlang angeschaltet lassen, möglichst noch mit einer weiteren dicken Daunendecke darüber – auch hier besteht sonst Überhitzungsgefahr.
  • Nach der Reinigung sollte sichergestellt sein, dass sowohl Heizdecke wie auch Bezug wirklich trocken sind.
  • Auf gar keinen Fall darf man selbst an der Heizdecke Veränderungen vornehmen, sie zum Beispiel kürzen oder umnähen. Auch Bezüge aus fremdem Material dürfen nicht selbst ausgetauscht werden. Nur Bezüge, die der Hersteller für das jeweilige Modell anbietet, sind geeignet.
  • Knickstellen in der Zuleitung oder Bruchstellen in der Heizdecke sind nicht einfach nur ein kleiner Schönheitsfehler, sondern gehören ausgetauscht. Im Zweifel lieber beim Hersteller oder im Fachhandel nachfragen.

Wenn man die Tipps beachtet, dann sind Heizdecken ein sinnvolles und geeignetes Mittel, um zur eigenen Wohlfühltemperatur zu gelangen und für mehr Behaglichkeit.

Wozu braucht man Heizdecken?

Besonders in den kühlen Monaten ist das Einsteigen in ein kühles Bett alles andere als gemütlich. Wenn Sie aber mit einer elektrischen Heizdecke vorheizen, werden Sie vermutlich friedlicher in den Schlaf finden. Außerdem können Sie lüften um frische Luft in den Raum zu lassen und trotzdem haben Sie es mollig warm. Häufig haben Partner verschiedene Wünsche, wenn es um die Temperatur im Schlafraum beziehungsweise im Bett geht. Kennen Sie das Problem, dass Sie frieren und Ihr Partner schwitzt? Mit einer elektrischen Heizdecke kann jeder die Temperatur in seinem Schlafplatz individualisieren.
Für Allergiker kann eine elektrische Heizdecke zu einer großen Entlastung darstellen, denn Milben können um 50 Prozent reduziert werden. Wenn Sie Probleme mit Ihren Knochen haben, sollten Sie ebenfalls über eine Heizdecke nachdenken. Die Wärme ist ein sehr nützliches Hilfsmittel, es hilft die Knochen sowie die Muskulatur aufzuwärmen und zeitgleich zu entspannen. Durch eine bessere Durchblutung vergehen Schmerzen und Steifheit deutlich schneller. Gleiches gilt für Menschen mit Rückenschmerzen, denn Muskelverspannungen können durch das Heizkissen besser werden. Es gibt inzwischen sogar Heizdecken, welche über den Zigarettenanzünder im Auto in Betrieb genommen werden können. So können Sie sich auf der Fahrt aufwärmen: besonders praktisch, wenn der PKW über keine zusätzliche Sitzheizung verfügt.

Die Geschichte und die Funktionsweise von Heizdecken

Bereits im 19. Jahrhundert kamen die ersten Heizdecken auf den Markt. Natürlich wurden die Decken in dieser Zeit noch nicht mit Strom betrieben. Sie bestanden aus Gusseisen und wurden mit glühenden Kohlen bestückt, um sich anschließend aufzuheizen. Bereits am Anfang des 20. Jahrhunderts gab es die ersten elektrischen Heizdecken mit dem Beginn der Elektroenergie als Versorgungsmittel der Menschen. Sie ersetzten zum Beispiel mit Kohle betriebene Wärmebettpfannen. Elektrische Heizdecken werden durch eine Elektroheizung erwärmt, Wärmekissen geben im Gegensatz dazu durch eine chemische Reaktion Wärme ab. Innerhalb der Decke befinden sich Heizdrähte, die den elektrischen Strom in Wärme umformen. Die Watt Zahl kann dabei zwischen circa 60 Watt und 200 Watt liegen. Über den isolierten Heizdrähten befinden sich normalerweise zwei Lagen Schaumstoff oder ein vergleichbares Polstermaterial. Das Material außerhalb der Heizdecke besteht aus Baumwolle, Fleece oder Kunststoffen wie Polyester.

Was Sie beim Kauf beachten sollten:

An erster Stelle sollte die Sicherheit stehen, deswegen sollten Sie niemals zu einem billigen No Name Produkt greifen. Ein GS-, TÜV- oder VDE-Siegel bedeutet, dass die Sicherheit überprüft wurde. Achten Sie darauf, dass eine deutschsprachige Bedienungsanleitung ebenso vorhanden ist, damit Sie sich an die enthaltenen Hinweise halten können. Sehr wichtig sind eine Abschaltautomatik sowie ein Überhitzungsschutz, da es sonst eventuell zu Unfällen kommen kann. Das trägt auch zur Entspannung bei, da Sie so nicht ständig die Hitze der elektrischen Heizdecke überprüfen müssen. Zusätzlich ist die Länge der Zuleitung nicht irrelevant. Ist das Kabel zu kurz, wird die Bewegungsfreiheit enorm eingeschränkt. Greifen Sie also lieber zu einer Heizdecke mit einer langen Zuleitung. Wichtig ist außerdem die Positionierung der Steckverbindung. Liegt diese nicht am Rand der Decke könnte es teilweise unbequem und störend werden. Wenn Sie die genaue Temperatur selbst bestimmen möchten, sollten Sie zu einem Modell mit wählbaren Temperaturstufen greifen. Meist sind elektrische Heizdecken mit zwei bis vier Temperaturstufen ausgestattet. Manche Modelle verfügen sogar über bis zu sechs Temperaturstufen: Die Wärme lässt sich hier besonders präzise einstellen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Decke gewaschen werden kann, da Heizdecken ein beliebter Lebensraum für Bakterien und Milben sind. Wenn dieses Ausstattungsmerkmal fehlt, kann die Decke auch mit einem Dampfreiniger saubergemacht werden. Einige Modelle passen sogar in eine Waschmaschine: Hier sollten Sie das Wollprogramm benutzen und die Heizdecke darf niemals geschleudert werden! Da Sie die Decke sehr nah am Körper haben werden sollten die Materialen Öko-Text konform sein. Natürlich ist ebenfalls der Kuschelfaktor wichtig: Die elektrische Heizdecke sollte weich sein und sich gut auf der Haut anfühlen, denn Sie wollen viel Zeit mit ihr verbringen. Passen Sie deshalb auf, dass die Heizdrähte nicht durch den Stoff drücken und eventuell unangenehm werden könnten. Wenn Sie es besonders gemütlich haben wollen, sollten Sie zu einer großen Decke greifen. So können Sie sich und gegebenenfalls Ihren Partner komplett darin einschließen. Überlegen Sie sich vorher genau, wo Sie Ihre Heizdecke meistens verwenden wollen. Bevorzugen Sie zu Hause ein warmes Bett, reicht eine Heizdecke mit 60 Watt vollkommen aus. Wollen Sie die Decke allerdings beim Zelten benutzen, sollten Sie ein Modell mit mindestens 150 Watt Leistung wählen.

Welche Heizdecken gibt es?

Zum einen wird zwischen Wärmezudecken und Wärmeunterbetten unterschieden. Wärmeunterbetten eignen sich nicht besonders gut zum Zudecken und Einkuscheln, sie sind ziemlich steif. Auf Wärmezudecken sollten Sie sich wiederum nicht legen, da diese nicht auf Belastungen durch das Körpergewicht ausgelegt sind. Sie können Heizdecken in vielen Varianten und Abmessungen kaufen. Sie unterscheiden sich in der Heizleistung, den Einstellungen, der Füllung und in dem verwendeten Obermaterial. Außerdem gibt es mit Modelle mit separater Wärmefunktion oder sogar einem Timer. Elektrische Heizdecken gibt es in verschiedenen Größen, manche sind so groß wie ein Doppelbett. Im Obermaterial wird allgemein zwischen Naturfaser und Kunstfaser unterschieden. Hersteller von elektrischen Heizdecken sind AEG, Bosch, Beurer, Hydas, König, Medisana, Montiss, Sanitas oder Soehnle.

Hinweise zur Nutzung

Achten Sie darauf, Ihre Heizdecke niemals nass zu machen. Sollte es doch einmal passieren, weil sie ein Getränk verschüttet haben, trennen Sie schnellst möglich die elektrische Verbindung. Eine elektrische Heizdecke wurde entwickelt, um Ihr Bett vorzuheizen, nicht um auf ihr zu schlafen. Vergessen Sie außerdem nicht, die Heizdecke auszuschalten bevor die Nachtruhe einkehrt. Sie sollten an der Decke nichts verändern, vor allem nichts umnähen oder abschneiden. Außerdem sollte die Heizdecke nur im aufgefalteten Zustand verwendet werden, also lassen Sie die Decke niemals zusammengefaltet. Ansonsten könnte sie sich stark überhitzen und eventuell einen Brand verursachen. Ebenso wird vom Hintereinanderschalten von mehreren Kabelverlängerungen abgeraten, da so leicht Stolperfallen entstehen. Sind Sie ohne Brille unterwegs, könnte das gefährlich werden. Vor der ersten Inbetriebnahme sollten Sie sich unbedingt die Bedienungsanleitung gewissenhaft durchlesen. Sollten Sie ein Tierbesitzer sein, müssen Sie in regelmäßigen Abständen das Kabel auf angeknabberte Stellen überprüfen, damit kein Unfall entstehen kann.

 

Alternativen zur elektrischen Heizdecke

Beheiztes Wasserbett

Die Heizung an einem Wasserbett kann mit dem Rahmen oder der Abdeckung des Bettes verbunden werden. Das ist natürlich noch um einiges bequemer als eine elektrische Heizdecke, allerding auch deutlich teurer. Es wird viel mehr Strom benötigt um das Wasser von einem Wasserbett zu erhitzen und ein Wasserbett kostet selten weniger als 1000 Euro.

Heizkissen

Im Gegensatz zur elektrischen Heizdecke gibt es Heizkissen in sehr vielen Formen, wobei jede Form für eine konkrete Anwendung vorgesehen ist. Die herkömmlichen Kissen sind rechteckig oder quadratisch und sind sehr gut für die Beine, den Rücken oder den Bauch geeignet. Eine Art von Kissen kann man sich sehr gut um den Nacken legen und sich zeitgleich den Rücken wärmen lassen. Heizkissen werden meist bei Schmerzen angewendet, eventuell benötigen Sie also verschiedene Kissen in unterschiedlichen Formen.

Wärmflaschen

Wärmflaschen haben den Vorteil nicht elektrisch betrieben zu werden, so sind Sie für den menschlichen Körper ungefährlich. Zusätzlich haben sie den Vorzug, dass sie niemals heißer werden können als sie beim Einfüllen gewesen sind. Die einzige Gefahr besteht darin, dass Sie sich beim Eingießen verbrühen können. Zusätzlich sollte regelmäßig geprüft werden, ob die Flasche dicht ist.

Wärmekissen mit Getreide oder Kirschkernen

Der größte Vorteil von dieser Art von Wärmkissen ist es, dass Sie sich nicht an heißem Wasser verbrühen können. Erhitzt werden die Kissen in der Mikrowelle oder im Backofen und ein weiterer Vorteil ist, dass die gefüllten Kissen die Wärme deutlich länger speichern als Wasser und sehr lange brauchen, bis sie wieder kalt sind.

Fußwärmer

Sie leiden unter kalten Füßen, nicht nur im Bett, sondern vor allem unterwegs? Dann sind die Fußwärmer mit Sicherheit das passende für Sie! Die Zehenwärmer sind an einer Seite mit einer Haftschicht ausgestattet und können so ganz einfach an Ihre Socken geklebt werden. Anschließend können Sie ihre Schuhe anziehen und Sie haben bis zu 6 Stunden warme Füße.

 

HEIZKISSEN UND HEIZDECKEN

Das Heizen mit l oder Gas wird immer teurer und jeder Einzelne ist in der heutigen Zeit darum bemüht, Heizkosten zu sparen. Und es gibt diese Tage oder auch Abende, an denen man die Wohnung oder das Haus eigentlich beheizt hat, man aber trotzdem irgendwie fröstelt. Häufig sind Wohnungen und Häuser einfach fußkalt oder die Außenwände sind nicht so gut isoliert. Egal wie sehr man heizt, es wird trotzdem nicht wärmer und wenn man ruhig auf dem Sofa sitzt oder am Schreibtisch, kriecht die Kälte langsam nach oben hoch und man fühlt sich vollkommen steif. Heizkissen oder Heizdecken können da Abhilfe schaffen. Die wenigsten Menschen werden ständig mit einer Heizdecke im Rücken auf dem Sofa sitzen, aber es gibt einfach Tage, da braucht man mehr Wärme als sonst und eine gewisse Behaglichkeit um entspannen zu können. Auch junge Menschen frieren an manchen Tagen, obwohl die Wohnräume beheizt sind. Stress und Müdigkeit wirken sich auch auf das Wärmeempfinden des Körpers aus. Auf www.heizkissen.net stellen wir Ihnen die Heizkissen und Heizdecken vor, die im Handel erhältlich sind. Es gibt spezielle Rücken Heizkissen, Nacken Heizkissen oder auch Heizdecken für das Bett. Stöbern Sie ruhig ein wenig und vor allem: frieren Sie einfach nicht mehr mit den tollen Heizkissen von Medisana, Beurer, Bosch oder Bosotherm!

HEIZDECKE

Die Heizdecke – viele junge Erwachsene kennen solche Dinge noch von ihren Großeltern und haben das als Teenie möglicherweise belächelt. Im Erwachsenenalter, auch wenn man noch recht jung ist, bewertet man die Dinge anders. Wir leben in Deutschland und es gibt in unserem Land ungeheuer kalte Nächte. Nächte, in denen man die Heizung aufdrehen kann wie man will, aber irgendwie scheint die Kälte durch alle Ritzen zu kriechen. Und wer den ganzen Tag berufstätig ist, fühlt sich am Abend häufig gestresst und müde, nicht nur von der Arbeit, sondern auch von langen Arbeitswegen – besonders im Winter, wenn die Temperaturen wirklich eisig sind. In Rumen schlafen, die sehr warm sind, ist überhaupt nicht gesund – man fühlt sich am nächsten Tag wie gerädert, viele Menschen klagen dann auch über Kopfschmerzen. Aber abends in das kalte Bett kriechen und schlotternd einschlafen? Das ist auch nicht das Wahre. Die Muskeln verspannen sich und wer ohnehin schon Verspannungsprobleme hat, wird schnell spüren, dass kriechende Kälte diese noch verstärkt. Mit einer Heizdecke kann man dieses Problem lösen. Sie kann sanft vorgeheizt werden und geht man dann tatschlich schlafen, kriecht man nicht in ein eisiges Bett, sondern in ein kuschelig warmes Nest. Jede Heizdecke hat Temperaturregler, die meisten haben auch einen Überhitzungsschutz – darauf sollte man beim Kauf achten. Die Bezüge sind waschbar. Eine Heizdecke gestaltet so manchen Winter wesentlich angenehmer!

HEIZKISSEN FÜR DEN NACKEN

Viele Menschen werden sich fragen, wozu man ein Nacken Heizkissen braucht. Aber die Antwort auf diese Frage ist eigentlich denkbar einfach. Es gibt diese Tage, an denen man sich von einem langen Arbeitstag fürchterlich gestresst fühlt. Man ist müde, hat vielleicht noch Stunden auf der Autobahn zugebracht. Draußen ist es eisig kalt, der Hund muss auch noch raus. Und schließlich sitzt man auf dem Sofa und fühlt sich völlig durchgefroren und steif und obwohl die Wohnung behaglich beheizt ist, spürt man nur Kälte. Hinzu kommt die Krankheit der Deutschen Nummer eins: verspannte Schultern, verspannter Nacken, Rückenschmerzen, Probleme mit der Halswirbelsäule. Mit einem Nacken Heizkissen verschafft man sich nicht nur behagliche Wärme ohne die Heizung noch weiter aufzudrehen: die Wärme aus dem Nacken Heizkissen löst auch die Muskelverspannungen. Innerhalb weniger Minuten fühlt man sich besser, die Muskeln schmerzen nicht mehr, die Körpertemperatur ist wieder gestiegen. Der gemütliche Abend auf dem Sofa kann beginnen.

 

HEIZKISSEN FüR DEN RüCKEN

In früheren Zeiten hat man als junger Mensch gelächelt, wenn die Großeltern am Abend die Heizdecke vorgewärmt haben, bevor sie ins Bett gekrochen sind. Inzwischen lächelt man darüber nicht mehr. Heizkissen und Heizdecken zählen längst nicht mehr zu den alltäglichen Dingen, die von alten Menschen benötigt werden, sondern werden auch von jungen Menschen immer häufiger gekauft. Wenn Wohnungen nicht wirklich gut isoliert sind oder wenn es durch die Fenster zieht, wenn die Wohnräume fußkalt sind, braucht man eine Wärmequelle. Wer nach einem langen Arbeitstag voller Stress, mitten im Winter, vielleicht noch viel Zeit auf der Autobahn verbringen musste, kommt häufig schon gestresst, müde und dadurch fröstelnd nach Hause. Das Aufwärmen im heimischen Wohnzimmer gelingt nicht immer, auch wenn die Rume behaglich beheizt sind. Und trotzdem möchte man doch seinen Feierabend genießen, doch wie soll das gehen, wenn man auf dem Sofa sitzt und die Kälte kriecht an den Knochen hoch bis man sich vollkommen steif gefroren fühlt? Es gibt nun mal solche Tage – und da sollte man nicht unnötig leiden, sondern Abhilfe schaffen. Im Handel sind tolle Rücken Heizkissen erhältlich. Ein Rücken Heizkissen sorgt nicht nur dafür, dass die Körpertemperatur wieder steigt, sondern vor allem auch für Entspannung der Muskeln. Fr Menschen mit Rückenproblemen oder mit ständigen Verspannungen im Bereich von Schulter und Nacken ist ein Rücken Heizkissen genau das Richtige. Die Verspannungen werden gelöst, die Körpertemperatur normalisiert sich – und der Abend auf dem Sofa vor dem Fernseher wird zu einem gemütlichen Abend.

BEURER HEIZKISSEN

Der Hersteller Beurer bietet in seinem riesigen Sortiment eine große Auswahl an hervorragenden und qualitativ hochwertigen Heizdecken und Heizkissen an. Die Preise bewegen sich zwischen 20 und 70 Euro, der gute Durchschnitt für ein wirklich hervorragendes Produkt liegt hier bei einem Mittelwert von etwa 50 Euro. Die Beurer Heizkissen und Heizdecken sind absolut ihr Geld wert. Sie halten lange Jahre, sofern sie pfleglich behandelt werden, sind in einem schönen Design gestaltet und vor allem für unterschiedliche Bedürfnisse erhältlich. Wer eine Heizdecke für das Bett sucht wird bei Beurer fündig werden. Nacken Heizkissen oder Heizkissen für den Rücken sind ebenfalls in einer riesigen Auswahl vorhanden. Heizkissen von Beurer genießen bei Verbrauchern einen sehr guten Ruf – die Bewertungen unabhängiger Verbraucher fallen immer sehr gut aus. Mit Beurer Heizkissen hat die kriechende Kälte keine Chance!

BOSCH HEIZKISSEN

Der Hersteller Bosch tut sich mit einer Produktvielfalt hervor wie kaum ein anderes, deutsches Unternehmen. Als sei es nicht ausreichend, dass er im Bereich moderner Haushaltstechnik für Handwerker und Heimwerker zu den Marktführern zählt, darf man sich als Verbraucher auch über hochwertige Produkte aus anderen Bereichen freuen. Auch aus dem Hause Bosch gibt es hervorragende Heizkissen zu kaufen und schon wieder erweist man sich bei Bosch als innovativ und vorausschauend. Die Produktvielfalt im Bereich Heizkissen von Bosch ist nicht ganz so groß wie von anderen Anbietern, doch jedes einzelne, entwickelte Heizkissen bei Bosch ist eine absolute Punktlandung. Wer auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Produkten im Bereich Heizkissen ist, wird mit dem Hersteller Bosch einen absoluten Volltreffer genießen dürfen. Die Preise unterscheiden sich nicht von denen anderer Hersteller – für durchschnittliche 40 darf der Verbraucher hier einen riesigen Mehrwert erwarten.

BOSOTHERM HEIZKISSEN

Wer auf der Suche nach einem Heizkissen ist, kommt wohl kaum am Anbieter Bosotherm vorbei. Der Hersteller bietet eine nicht ganz so große Produktvielfalt wie andere Anbieter, glänzt aber dafür mit hervorragenden Produkten zu sehr günstigen Preisen. Unabhängige Verbraucher beurteilen die Heizkissen aus dem Hause Bosotherm mit sehr guten Kritiken sowohl in der Hinsicht auf die Funktionalität als auch die Verarbeitung. Stabile Nähte, eine schlau gelöste Stromversorgung, Überhitzungsschutz – was will man mehr? Und das alles zu supergünstigen Preisen, bei denen man eigentlich nicht nein sagen kann. Wer nach einem Rücken Heizkissen oder einem Nacken Heizkissen sucht, sollte sich von daher ruhig mit den Produkten von Bosotherm auseinandersetzen.

MEDISANA HEIZKISSEN

Die tollen Heizkissen von Medisana sind in einer riesigen Auswahl erhältlich. Angesichts der vielen, unterschiedlichen Designs fällt die Auswahl schwer. Aufmerksamen Verbrauchern dürfte nicht entgehen, dass der Hersteller Medisana nicht nur einfach Heizkissen für einen bestimmten Zweck anbietet wie Heizkissen für den Rücken oder für den Nacken – Medisana Heizkissen können auch als Kombinationslösung gekauft werden.

Bosch PFP1037 Weiches Wohlfühl-Heizkissen RelaxxTherm L, 100 Watt, SchnellaufheizungAnzeige
  • Heizleistung: 100 Watt
  • Schnellaufheizung
  • 3 individuelle Temperaturstufen für jedes Bedürfnis
  • Angenehm weiches, maschinenwaschbares Material aus 100% Baumwolle
  • Automatische Abschaltung

Sie wärmen den Rücken und gleichzeitig den Nacken. Und wer sich von der angenehmen Wärme nicht trennen möchte, nimmt das Heizkissen von Medisana einfach mit ins Bett und schlummert sanft in einem kuschelig warmen Bett. Die Preise für Medisana Heizkissen bewegen sich zwischen 20 und 60 Euro und sind ihr Geld auf jeden Fall wert. Das Preisleistungsverhältnis stimmt und wer in den Genuss eines so hochwertigen Heizkissens gekommen ist, wird sich nie wieder davon trennen wollen.

AngebotBestseller Nr. 1
Medisana HU 665 Wärmeunterbett, Heizdecke mit 3 Temperaturstufen, 150 x 80 cm mit Abschaltautomatik und Überhitzungsschutz, waschbar - Wärmedecke für alle gängigen Matratzen geeignet - 60217Anzeige
  • Drei Temperaturstufen: Jeder besitzt unterschiedliche Ansprüche an Wärmeprodukte. Da Wärme ein subjektives Empfinden ist, verfügt unser Wärmeunterbett über drei Temperaturstufen, um jedem Bedürfnis gerecht zu werden
  • FÜr jedes Bett geeignet: Mit einer kompakten Größe von 150 x 80 cm ist HU 665 von Medisana für jedes Bett geeignet. Einfach auf der Matratze ausbreiten, Bettlaken darüber legen und schon können Sie die sanfte Wärme genießen
  • Komfortable Bedienung: Ausgestattet mit einer praktischen Kabelfernbedienung bietet das Wärmeunterbett eine komfortable Bedienung. Außerdem ist das HU 665 dank des abnehmbaren Schalters waschbar und somit für die Waschmaschine geeignet
  • Überhitzungsschutz: Für eine besonders zuverlässige Anwendung ist auch das HU 665 von Medisana mit einem integrierten Sicherheitssystem ausgestattet, das das Wärmeunterbett im Falle einer Überhitzung automatisch abschaltet
  • Sanfte Wärme: Die sanfte Wärme verspricht Linderung von Verspannungen und Muskelschmerzen und fördert das Wohlbefinden nach einem anstrengenden Tag. Dank der integrierten Abschaltautomatik schaltet sich unser Wärmeunterbett nach 180 Minuten aus
Bestseller Nr. 2
MVPower Wärmeunterbett 150X80cm Heizdecke mit 3 Temperaturstufen und Schnellheizung Wärmedecke mit Abschaltautomatik, ÜberhitzungsschutzAnzeige
  • Schnelles Aufheizen - Die mvpower heizdecke erwärmt sich gleichmäßig über nacken, rücken, beine und füße und benötigt nur 15 minuten.Um kälte zu vermeiden und einen guten schlaf zu gewährleisten.
  • Mehr Sicherheit - Die CE / ROHS -zertifizierung veranschaulicht die qualität und sicherheit des heizdecke.3 stunden Auto-Off-Funktion und Überhitzungsschutz sind für den fall konzipiert, dass sie während des gebrauchs tief entspannt oder eingeschlafen sind.verlassen sie den seelenfrieden.
  • Einstellbare Wärme - Komforttemperatur zwischen 3 heizstufen (40-60°C), und die gewünschte temperatur kann in kurzer Zeit (≈ 5 Minuten) erreicht werden.Sofortige entspannung mit weniger ermüdung und muskelsteifigkeit nach einem anstrengenden tag.
  • Besonders Bequem: Die Heizmatte besteht an der oberseite aus baumwolle, die unterseite ist aus Vlies und erfüllt die anforderungen des Öko-Tex 100 Standards.Mit einer größe von 150 x 80 cm eignet sich das wärmebett für alle gängigen matratzen.
  • Produktgarantie:1 jahr garantie. haben sie fragen, zögern sie nicht, uns zu kontaktieren. Wenn Ihnen unser produkt gefällt, klicken sie auf In den warenkorb.
AngebotBestseller Nr. 3
Sanitas SWB 20 Wärmeunterbett aus Vlies, 3 Temperaturstufen, einfache Fixierung auf der Matratze, SicherheitssystemAnzeige
  • Heizdecke aus maschinenwaschbarem Vlies (waschbar bis 30 °C) für ein gesundes Schlafklima bei kühler Raumluft
  • Kein Verrutschen und gleichmäßige Wärmeverteilung durch Fixierung mit Bändern auf der Matratze
  • Das integrierte Sicherheitssystem verhindert eine Überhitzung durch automatische Abschaltung, wodurch die Nutzung auch in der Nacht sicher ist
  • Drei beleuchtete Temperaturstufen, steuerbar über einen Handschalter. Zur Reinigung in der Waschmaschine kann der Schalter abgenommen werden
  • Die Wärmedecke ist für alle gängigen Matratzen mit 200 x 90 cm und 200 x 100 cm geeignet, Produktmaße (LxB): 150 x 80 cm
AngebotBestseller Nr. 4
MaxKare Heizdecke 130*180cm, Wärmedecke mit Abschaltautomatik & Überhitzungsschutz & Timer, Elektrische Heizdecke mit 6 Temperaturstufen, Elektronische Temperaturregelung Abnehmbarem Schalter WaschbarAnzeige
  • Eine Vielzahl von Optionen: von 20°C bis 45 °C insgesamt 6 Temperaturoptionen, schneller Temperaturanstieg. Nur in 5 Minuten fühlen Sie sich warm, und es kann eingestellt, in 1-3 Stunden automatisch abgeschaltet zu werden.
  • Ortschrittliches Material: Oko-tex 100 zertifiziertes Material, nicht nur sicher und zuverlässig, sondern auch luxuriös und weich, fühlen sich weich an und genießen die Reibung zwischen Haut und Stoff.
  • Maschinenwäschepflege: Abnehmbare Fernbedienung, Unterstützung für Maschinenwäsche hilft, das Heizdecke sauber zu halten. Bitte in der Waschmaschine bei 86 °F Wassertemperatur waschen und nicht mit einem Trockner trocknen.
  • Sicherheitserlebnis: Es hat die CE- und GS-Zertifizierung. Die neue Verkabelung des Heizdrahtes hat eine einheitliche Heiz- und Überhitzungsschutzfunktion, um die Sicherheit beim Gebrauch von Heizdecken zu gewährleisten.
  • Sorgenfreier After-Sales-Service: Jedes Problem wird innerhalb von 24 Stunden gelöst. Probleme mit der Produktqualität mit einer zweijährigen Garantie, kostenloser Austausch.
AngebotBestseller Nr. 5
Vidabelle Heizdecke Deluxe in hellgrau, elektrische Kuschelheizdecke, Wärmedecke mit 9 Heizstufen + Timer, Kuscheldecke mit AbschaltautomatikAnzeige
  • Deluxe Heizdecke: Heizdecke aus weichen Plüsch Fleece (100% Polyester) in XXL Größe (Maße 130 x 180 cm) - perfekt geeignet zum Aufwärmen an kalten Tagen
  • Mehrere Temperaturstufen: 9 Temperaturstufen und integrierter Timer gewährleisten einen noch individueller einstellbares wärmeerlebnis
  • Zusätzliche Funktion: praktischer fußsack für warme Füße und ein besonderes kuschelerlebnis
  • Uberhitzungsschutz: automatische Abschaltung nach ca. 3 Stunden; maschinenwaschbar bei 30 Grad
  • Zertifiziert: GS zertifiziert und geprüft auf Schadstoffe nach Oeko-Tex Standard 100
AngebotBestseller Nr. 6
Beurer UB 90 Komfort Wärme-Unterbett, anschmiegsame Wärmebettunterlage, zwei separat einstellbare TemperaturzonenAnzeige
  • Hygiene und Frische: die bis 30° C waschbare Heizdecke für Ihr Bett hat eine angenehme Baumwoll-Oberseite, die integrierte PURE Silberausrüstung wirkt antibakteriell und geruchsmindernd
  • Das elektrische Wärmeunterbett besitzt einzeln einstellbare Temperaturzonen für Körper und Füße mit je 9 Temperaturstufen, mit der Anti-Allergie-Temperaturstufe können Sie Milben bekämpfen
  • Die Heizmatte fürs Bett ist mit dem Beurer Sicherheitssystem (BSS) ausgestattet und verfügt über eine Rückschaltautomatik, die nach drei Stunden von der Temperaturstufe 7, 8 oder 9 auf 6 herunterschaltet
  • Komfortables Wärmegerät: auf dem abnehmbaren Schalter mit beleuchtetem LCD-Display können Sie die Zeit in Stunden-Schritten individuell einstellen. Zudem wird auf dem Schalter der aktuelle Verbrauch in kWh angezeigt (EcoControl)
  • Diese Schnellheizung mit einer Vorwärmzeit von ca. 15 Minuten eignet sich mit einer Größe von 150 x 80 cm für Matratzen mit einem Maß von 90 x 200 cm und 100 x 200 cm
AngebotBestseller Nr. 7
Heizdecken fürs Bett mit Abschaltautomatik(10h) Überhitzungsschutz, 150x80cm Flanell Wärmeunterbett mit 7 Temperaturstufe Elektrische, WaschbarAnzeige
  • Gleichmäßige Schnelle Erwärmung & Verbindungsdesign: Mit einer Größe von 150 x 80 cm erwärmt sich das Wärmeunterbett schnell und gleichmäßig. Die sanfte Wärme lindert Verspannungen und Muskelschmerzen nach einem anstrengenden Tag. Das Verbindungsdesign erleichtert die Befestigung der Heizdecke für eine bequeme Bedienung.
  • Flanellstoff & Maschinenwaschbar: Hergestellt aus weichem und bequemem Flanellstoff, hautfreundlich und atmungsaktiv. Der Netzstecker ist abnehmbar. Extra Schonwaschgang unter 30℃. Einfach zu reinigen und zu pflegen.
  • 7 Temperaturstufen & Digitales LED-Display: Die Wärmedecke verfügt über 7 Temperaturstufen, um jedem Bedürfnis gerecht zu werden. Der abnehmbare digitale Regler mit LED-Display befriedigt die individuellen Bedürfnisse gleichzeitig bei kaltem Wetter und bietet zusätzlichen Komfort, stilvoll und praktisch.
  • Geringer Stromverbrauch & Automatische Abschaltung: Die Leistung des Produktes beträgt nur 60W. Es schaltet sich automatisch nach 10 Stunden aus. Diese Heizdecke ist von GS, CE und RoHS zertifiziert, bietet einen vollen Schutz für Ihre Sicherheit mit Überhitzungsschutz und Kurzschlussschutz. Sie können das Produkt beim Schlafen nachts sicher verwenden.
  • Sorgenfreie Garantie: Wir bieten eine 2-Jahre-Garantie. Bei Produktproblemen bitte kontaktieren Sie uns direkt. Wir werden Ihnen innerhalb von 24 Stunden eine Lösung bieten.
AngebotBestseller Nr. 8
Beurer UB 75 Wärmeunterbett, mit sechs Temperaturstufen und Schnellheizung, 150 x 80 cmAnzeige
  • Das elektrische Wärmeunterbett verfügt über eine Schnellheizung. So können Sie nach einer Vorwärmzeit von ca. 15 min die wohltuende Wärme in vollem Umfang genießen
  • Die sechs Temperaturstufen wählen Sie bequem über den beleuchteten Handschalter. Zur Maschinenwäsche (waschbar bis 30 °C) können Sie den Schalter einfach abnehmen
  • Zur sicheren Anwendung hat die Wärmeunterlage das bewährte Beurer Sicherheitssystem, sowie eine Rückschalt- und Abschaltautomatik in unterschiedlichen Stufen
  • Besonders bequem: die Heizmatte besteht an der Oberseite aus Baumwolle, die Unterseite ist aus Vlies und erfüllt die Anforderungen des Öko-Tex 100 Standards
  • Mit einer Größe von 150 x 80 cm eignet sich das Wärmebett für alle gängigen Matratzen
Bestseller Nr. 9
Bedsure Heizdecke Elektrische Decke Niederspannung mit Abschaltautomatik Überhitzungsschutz, Kuschelheizdecke Wärmedecke Electric Blanket mit 21 Temperaturstufen & Timer 10 Stunden, Grau 130x180cmAnzeige
  • OPTIMALE SICHERHEIT: Bedsure elektrische Wärmedecke sorgt auf besonders sichere Weise für diese Wohltat: Anders als bei herkömmlichen Heizdecken haben Sie per Spannungswandler Kleinspannung im Bett. Die Heizdecke ist mit einem Sicherheitssystem mit Überhitzungsschutz ausgestattet, die einstellbare Abschaltautomatik auch sorgt für die nötige Sicherheit.
  • WOHLTUENDE WÄRME: Die hochwertigen Drähte im Inneren der Kuschelheizdecke sind deutlich dichter und stabiler. Die warme Decke wird gleichmäßig auf der ganzen Fläche besser erwärmt und Sie spüren keine unangenehmen Heizdrähte. Durch die kurze Aufwärmzeit sorgt die Decke schnell für eine Wärme, Sie können somit beruhigt in Ihrem Bett einschlafen.
  • PRAKTISCHE ABSCHALTAUTOMATIK: 21 Heizstufen mit LED Controller passen ihre Leistung dem individuellen Wärmebedürfnis an, damit es nie mehr zu warm oder zu kalt ist. Die beheizbare Heizdecke verfügt über einen ganz praktischen Timer (einstellbar 1 - 10 Stunden), einfach gewünschte Zeit einstellen und die Decke schaltet sich ganz von alleine ab.
  • EINFACHE BENUTZUNG: Die Wärmedecke mit Oberfläche aus Fleece und Sherpa ist hautsympathisch und deshalb besonders angenehm. Die Heizdecke mit Abschaltautomatik sorgt für kuschelige Stunden auf dem Sofa oder im Schlafzimmer. Durch die abnehmbare Zuleitung lässt sich die graue Decke problemlos und hygienisch in der Waschmaschine reinigen.
  • SIE BEKOMMEN: Verfügbar in Bedsure waschbare Heizdecke - BEDSURE Markenprodukte seit 1979 - BEDSURE garantiert Ihnen einen 1-monatigen Rück- und Ersatzservice sowie einen kostenlosen Kundendienst. Wir möchten, dass unsere Kunden 100% glücklich und zufrieden sind.
AngebotBestseller Nr. 10
Heizkissen für Rücken Schulter Nacken Abschaltautomatik Wärmekissen und Schneller Heiztechnologie für Entlastung von Rücken und Schultern Heizdecke aus Angenehmem FlanellmaterialAnzeige
  • 【Ungewöhnliche Größe】 Für die Heizung in einem größeren Bereich, einschließlich Körperteile wie Nacken, Hals und Rücken.
  • 【Durchdachtes Design】 Die Kante des Produkts ist mit einem schweren Tuch zur besseren Passung des Körpers versehen. Mit dem Magnetknopf kann man bequemer schnallen. Zwei 28 Zoll (70cm) Gurte erfüllen die Bedürfnisse verschiedener Körpertypen.
  • 【Verschiedene Heizstufen & Timing-Funktion】 5 Heizstufen, 1 oder 2 Stunden zeitgesteuerte Heizung, trockene / nasse Heizung, 6 ft Ladekabel, um Ihre unterschiedlichen Temperatur- und Zeitanforderungen zu erfüllen. Extra lange Kabel erleichtern das Bewegen während des Gebrauchs.
  • 【Angenehmes Material】 Beide Seiten sind aus Flanell. Micro-Wollfaser bietet maximalen Komfort und passt sich enger Ihrem Körper an. Halten Sie das maschinenwaschbare pflegeleichte Heizkissen leicht sauber wie neu.
  • 【Sicherheitsgarantie】Das Produkt hat die CE und GS, -Zertifizierung erhalten und entspricht den Öko-Tex-Standards. Das Produkt verfügt über einen Überhitzungsschutz. wir bieten Ihnen 2 jährige Garantie, wenn das Produkt Qualitätsprobleme hat. Unser Kundendienst steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung. Dieses Heizkissen ist ideales Geschenk für Freunde und Familie.
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...