Katzenstreu

0
728
Katzenstreu

Das richtige Streu für Katzen finden

Wer eine Katze hat, der weiß, wie viel Wert eine Katze auf eine gute Hygiene legt. Die Suche nach dem passenden Streu für das geliebte Haustier kann manchmal viel Zeit in Anspruch nehmen. Schließlich müssen Halter und Katze mit dem Katzenstreu gut zurechtkommen und je nach gewähltem Katzenfutter entsteht eine unterschiedliche Konsistenz und Geruch der Ausscheidungen.

Worauf kommt es beim Katzenstreu an?

Ein gutes Streu sollte nicht nur in der Lage sein, die Feuchtigkeit aufzunehmen, sondern es muss auch den Geruch von Katzenurin einschließen. Gleichzeitig muss es sich gut entsorgen lassen. Bei der Wahl des richtigen Katzenstreus muss sich aber auch die Katze sehr wohl fühlen. Ansonsten könnte es passieren, dass die Katze das Streu nicht annimmt und das Katzenklo meidet. Im schlimmsten Fall verrichtet die Katze in einer Ecke oder auf dem Teppich ihr Geschäft. Eine Katze wird sich schnell an den neuen Ort für ihr Geschäft gewöhnen. Bevor die Wohnung unangenehm nach Katzenurin riecht, sollte besser rechtzeitig auf ein Anzeichen für ein Unwohlsein der Katze achten. In diesem Fall sollten Sie auf jeden Fall das Katzenstreu wechseln.

Unterschiedliche Sorten

Das Streu für Katzen wird in drei unterschiedliche Sorten eingeteilt: pflanzliche oder mineralische aus Silikat. Beide Katzenstreusorten haben Vor- sowie Nachteile. Sie unterscheiden sich untereinander auch von der Qualität sehr stark. Viele Hersteller haben sich auf die Herstellung von Katzenstreus spezialisiert. Jede Katze hat ihren eigenen Kopf, sodass anfangs etwas getestet werden muss. Viele Katzen lieben zum Beispiel das Katzenstreu Cats Best mit dem Öko Plus Zeichen. Hierbei handelt es sich um ein sehr hochwertiges Katzenstreu. Es ist im Vergleich zu anderen Sorten zwar etwas teurer, dafür liefert es aber auch eine tolle Qualität. Sobald das Streu mit Feuchtigkeit in Berührung kommt, es klummt es. Das bedeutet, dass sich Gerüche direkt in den Körnern einschließen lassen. Mineralisches Streu hat ebenfalls den Vorteil, dass es sehr gut klummt und in vielen Läden erhältlich ist. Ein kleiner Nachteil des mineralischen Streus ist, dass es sehr schwer wird. Dadurch lässt es sich nicht so leicht entsorgen. Außerdem sondert es einen starken Duftstoff ab. Das könnte bei Allergikern zu ernsten Problemen führen. Nebenbei kommt es beim Einfüllen in die Katzentoilette zu einer starken Staubbildung. Auf Dauer könnte sich der Staub in der Lunge festsetzen und ebenfalls für gesundheitliche Probleme sorgen. Wenn das Produkt nach der Nutzung entsorgt wird, dann ist das nicht besonders umweltfreundlich. Vielmehr ist der Abbau der Rohstoffe schädlich für die Umwelt. Das Streu ist also nicht gut abbaubar.

Pflanzliches Katzenstreu bevorzugt kaufen

Pflanzliches Katzenstreu dagegen bietet viel mehr Vorteile. Auch diese Variation klumpt sehr gut. Das bedeutet, dass der Katzenurin schnell aufgenommen und entsorgt werden kann. Gleichzeitig ist pflanzliches Streu sehr geruchsbindend. Gerade dann, wenn das Katzenklo im Flur oder Badezimmer aufgestellt wird, werden Gästen strenge Gerüche erspart. Viele pflanzliche Streus sind je nach Bedarf sehr ergiebig. Das hat den Vorteil, dass man längere Zeit mit einer Packung Katzenstreu auskommt. Vor allem Maisprodukte gelten als sehr ergiebig. Ein weiterer Vorteil ist, dass schnell wachsende Rohstoffe für die Herstellung des Streus verwendet werden. Im Gegensatz zu anderen Streus sind pflanzliche Produkte schnell abbaubar. Sie können auf natürliche Art und Weise entsorgt werden. Gleichzeitig bietet es den Vorteil, dass es beim Einfüllen nicht Staub. Wie alle Produkte so sind auch bei den pflanzlichen Varianten einige Nachteile zu erkennen. Pflanzliche Streus neigen sehr häufig dazu, dass sie durch ihr leichtes Gewicht beim Graben schnell weit verteilt werden. Die feinen Partikel des Streus bleiben häufig an den Pfoten der Katze hängen. Ein anderer Nachteil ist, dass pflanzliche Streus nicht überall erhältlich sind. Gerade Maisprodukte werden nur selten in Geschäften vor Ort angeboten. Die Streus sind nicht all gesundheitlich für die Katze unbedenklich. Wenn es sich um Holzprodukte handelt, dann kann es passieren, dass sich Leimreste auf den Holzstreus befinden.

Teure Silikat Streus

Ein Katzenstreu mit Silikaten hat den Vorteil, dass Gerüche schnell eingeschlossen werden. Durch das binden des Katzenuringeruchs kann das Katzenklo auch im Badezimmer aufgestellt werden, ohne dass es stört. Das Gewicht dieses Streus liegt zwischen den pflanzlichen und mineralischen Alternativen. Anders als mineralisches Streu stauben Silikat Produkte nicht so viel. Ein kleiner Nachteil hierbei ist, dass das Streu nicht klumpf. Das bedeutet, dass bei vielen Produkten die Flüssigkeit des Urins nicht gut genau aufgenommen wird. Gleichzeitig kann es passieren, dass das Streu sehr laut ist, wenn die Katze darin buddelt. Sollte die Katze etwas Streu verschlucken, da es sich an den Pfoten festgeklebt hat, dann kann das gesundheitliche Folgen haben. Viele Produkte gelten als giftig. Bei einem Silikat Streu handelt es sich im Vergleich zu den anderen Streus um das teuerste Produkt.

Tipp

Besonders gut geeignet ist das Cats Best Öko Plus Katzenstreu oder das Streu Petplus mit Babypuderduft. Beide Streus lassen sich leicht handhaben und sind zu einem fairen Preis erhältlich.

Cat's Best Original Katzenstreu, 40 LiterAnzeige
  • Ökologisch: aus 100 % reinen Pflanzenfasern
  • Super sparsam: Grundfüllung reicht 4 - 6 Wochen
  • Abfall-Klumpen über normale Haushaltstoilette entsorgen (Bitte beachten Sie dazu die örtlichen Entsorgungsvorschriften)
  • Kompostierfähig und zu 100% biologisch abbaubar
  • Klumpend

Zusammensetzung vieler Katzenstreus

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Katzenstreusorten sollten Sie miteinander abwiegen. Worauf kommt es Ihnen beim Kauf eines Katzenstreus an? Auf keinen Fall sollten Sie das Streu nur aus preislichen Gründen kaufen. Sie könnten ihrer Katze durch ein minderes Produkt schaden und können gleichzeitig davon ausgehen, dass Sie bei der Reinigung des Katzenklos mehr Arbeit zu bewältigen haben. Im Vergleich zu anderen Produkten ist die mineralische Variante in Deutschland weit verbreitet. Dabei hat dieses Produkt die meisten Nachteile. Alleine der Hinweis, dass das Steu stark staubt sollte sie von einem Kauf abhalten. Viele Menschen und Tiere reagieren auf Staub sehr allergisch. Der Staub könnte starke Reaktionen auslösen und in Verbindung mit herumfliegenden Katzenhaaren richtig gefährlich werden. Da in der heutigen Zeit die Belastung von Allergikern ohnehin schon sehr groß ist, sollte man vermeiden, dass auch noch staubiges Katzenstreu gekauft wird, dass in der Luft aufwirbelt. Selbst Katzen reagieren häufig sehr heftig auf ein zu feines Katzenstreu. Es kann zu Atembeschwerden bis zum Asthma führen. Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist der ökologische Aspekt. Wenn Streu aus Tonmineralien hergestellt wirde, dann geschieht dieses im Tagebau. Das heißt, dass große Landschaftsflächen aufgerissen werden und diese Flächen über Jahre nicht mehr zur Verfügung stehen. Ton gilt als ein sehr feines Gestein. Es kann nicht abgebaut werden und ist auch durch eine klassische Müllbeseitigung nicht recyclebar. Wenn ein Einstreu aus unterschiedlichen pflanzlichen Stoffen besteht, dann haben Sie eine gute Wahl getroffen. Gerade die gesundheitlichen und ökologischen Aspekte sprechen für dieses Produkt. Innerhalb der pflanzlichen Produkte gibt es ebenfalls feine Unterschiede. Einige Einstreus werden aus Holz hergestellt oder aus Maiskörnern. Das Fasermaterial hat den kleinen Nachteil, dass es sich häufig in den Pfoten verfängt und von der Katze durch die Wohnung getragen wird. Dies kann auf Dauer sehr störend sein und sorgt dafür, dass öfters gesaugt werden muss. Das Streu fliegt beim Scharren der Katze sehr gut. Dementsprechend verteilt es sich gut im Katzenklo und bedeckt die stark riechenden Stellen. Im Vergleich zu Holz wächst Mais relativ schnell wieder nach. Dementsprechend punktet auch hier ein Maisprodukt im ökologischen Bereich.

Tipp

Legen Sie unter das Katzenklo ihrer Katze eine große Auffangmatte. Dann hat die Katze nach dem Verlassen des Klos die Möglichkeit, ihre Pfoten daran abzustreifen. Dadurch wird verhindert, dass sich das Einstreu in der Wohnung verteilt.

Nutzung des Einstreus

Häufig stellen sich Katzenbesitzer die Frage, wie viel Katzenstreu in ein Katzenklo gehört. Das kommt natürlich ganz darauf an, welches Einstreu Sie verwenden. Sie sollten lieber etwas mehr Streu einfüllen. Somit hat die Katze immer ausreichend Katzenstreu, um ihr Geschäft zu vergraben. Ein klumpendes Streu muss nicht ganz so hoch dosiert eingestreut werden, wie zum Beispiel ein Streu mit Silikat. Bei diesem Streu kann die Flüssigkeit leicht durchsickern. Wenn Sie eine zu dicke Schicht Einstreu verwenden, dann können Sie im Nachhinein immer noch etwas Einstreu wieder entfernen. Viele Hersteller von Katzenstreus empfehlen eine 10 cm hohe Schicht Einstreu, damit die Katze ausreichend Material zur Verfügung hat. Die Wahl Ihres Katzenstreus entscheidet auch darüber, wie häufig sie das Katzenklo ausleeren müssen. Bei einem klumpenden Streu müssen Sie nicht so häufig das ganze Streu wechseln. Bei diesem Produkt reicht es aus, wenn sie bei Bedarf etwas Streu nachfüllen. Wenn eine Katzentoilette gereinigt werden muss, dann macht sich das häufig am Geruch bemerkbar. Sie sehen es aber auch daran, wie Ihre Katze auf der Katzentoilette reagiert. Weigert sie sich das Katzenstreu erneut zu nutzen, dann sollten Sie es auf jeden Fall sofort wechseln. Wählen Sie am besten ein geschlossenes Katzenklo. Dann hat die Katze beim Geschäft ihre Privatsphäre und es werden sich in der Wohnung keine unangenehmen Gerüche breit machen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Gästen der Anblick einer benutzten Katzentoilette erspart bleibt. In der heutigen Zeit gibt es viele Katzentoiletten, die optisch ein Hingucker sind. Diese Modelle können problemlos im Badezimmer oder Flur platziert werden. Ihre Katze muss ebenfalls mit der Wahl der Katzentoilette und dem Stellplatz einverstanden sein. Katzen sind kleine Eigenbrödler. Wenn den kuscheligen Geschöpfen etwas nicht passt, dann werden sie entsprechend reagieren. Wird die Katzentoilette nicht rechtzeitig geleert oder es wird das falsche Katzenstreu verwendet, dann kann es schnell passieren, dass die Katze im nächsten Schrank ihr kleines und großes Geschäft verrichtet. Suchen Sie für das Katzenklo einen Platz, wo sich die Katze ungestört fühlt. Wählen Sie keine Katzentoilette, die erst durch mühsames Klettern erreicht wird. Suchen Sie aber auch keinen Stellplatz aus, bei dem die Katze durch die ganze Wohnung oder den Keller irren muss. Ein zentraler aber doch unscheinbarer Ort für die Bedürfnisse Ihrer Katze wird sich schnell finden.

Übrigens:
Wie wir Menschen so möchten Katzen nicht in der Nähe einer Toilette essen. Dementsprechend sollte die Katzentoilette einen größeren Abstand zum Fress- und Trinknapf des Haustieres haben.

Bestseller Nr. 1
Cat's Best Original Katzenstreu, 40 LiterAnzeige
  • Ökologisch: aus 100 % reinen Pflanzenfasern
  • Super sparsam: Grundfüllung reicht 4 - 6 Wochen
  • Abfall-Klumpen über normale Haushaltstoilette entsorgen (Bitte beachten Sie dazu die örtlichen Entsorgungsvorschriften)
  • Kompostierfähig und zu 100% biologisch abbaubar
  • Klumpend
Bestseller Nr. 3
Biokat's Diamond Care Katzenstreu – Hochwertige Klumpstreu für Katzen mit Aktivkohle und Aloe Vera – 1 Papierbeutel (1 x 10 L)Anzeige
  • Die äußerst ergiebige Hygienestreu Biokat's Diamond Care Fresh mit Aktivkohle, Aloe Vera & dem Duft von Babypuder bildet dank der feinen Körnung sehr flache Klumpen
  • Die klumpende Feinstreu von Biokat's überzeugt durch ihre hohe Ergiebigkeit dank der Bildung besonders flacher Klumpen und verbreitet einen angenehmen Babypuder-Duft
  • Die Katzenstreu von Biokat's enthält Aktivkohle für eine hochwirksame Geruchsbindung & Saugfähigkeit / Rein natürliche Aktivkohle hergestellt aus Kokosknuss-Schalen, einem nachwachsenden Rohstoff.
  • Die Aloe Vera in der Streu von Biokat's sorgt für eine sanfte und natürliche Pflege der Katzenpfötchen. / Lagerung: Immer trocken lagern!
  • Lieferumfang: 1 x 10 L Biokat's staubfreie Hygienestreu Diamond Care Fresh mit geruchsbindender, sehr saugfähiger Aktivkohle und pflegender Aloe Vera-Essenz - Made in Germany
AngebotBestseller Nr. 5
Biokat's 3 in 1 Classic Fresh - Mit Duft Katzenstreu, 20 LAnzeige
  • Die Hygienestreu Biokat's Classic Fresh 3in1 mit angenehmem Frühlingsduft ist dank ihrer 3 unterschiedlichen Korngrößen ergiebiger, bildet feste Klumpen und bindet Gerüche sehr schnell
  • Die AromaProtect Formula der klumpenden Katzenstreu von Biokat's sorgt dank der Einkapselung unangenehmer Gerüche und Verbreitung eines wohlriechenden Frühlingsduftes für langanhaltende Geruchsbindung
  • Die großen und mittleren Körner der groben Klumpstreu von Biokat's unterstützen die schnelle & effektive Flüssigkeits- und Geruchsbindung und sorgen für die Bildung sehr fester & kompakter Klumpen
  • Dank der kleinen Körner ist die grobe Klumpstreu von Biokat's ergiebiger, da sie sich in der gesamten Streu verteilen und die größeren Körner bei der optimalen Entfaltung ihrer Leistung unterstützen
  • Lieferumfang: 1 x 20 L Biokat's Hygienestreu Classic Fresh 3in1 mit 3 verschiedenen Korngrößen gegen lästiges Heraustragen der Streu aus der Toilette - Made in Germany
Bestseller Nr. 6
AngebotBestseller Nr. 7
Biokat's Diamond Care Multicat Fresh Katzenstreu mit Duft | staubfreie Klumpstreu mit Aktivkohle und Cotton Blossom Duft | 1 Sack (1 x 8 L)Anzeige
  • Die äußerst ergiebige Klumpstreu mit 2 in 1 FreshLock Formula ist ideal auf die hohen Ansprüche von Mehrkatzen-Haushalten abgestimmt und verbreitet zusätzlich einen angenehmen Cotton Blossom Duft
  • Die klumpende Feinstreu von Biokat's überzeugt durch eine optimale Klumpenform, -tiefe und -festigkeit. Es bildet sich ein flacher und stabiler Klumpen, der besonders leicht zu entnehmen ist
  • Die 2in1 FreshLock Formula kombiniert rein natürliche Aktivkohle mit der AromaProtect Formula und sorgt damit für doppelte Geruchsbindung und gleichzeitig für eine frisch duftende Katzentoilette
  • Weniger heraustragen der Katzenstreu aus dem Katzenklo sowie gute Eignung für empfindliche Stubentiger, da die Streu staubfrei ist / Lagerung: immer trocken lagern
  • Lieferumfang: 1 x 8 L Biokat's staubfreie Katzenstreu Diamond Care MultiCat Fresh mit 2in1 FreshLock-Formula - Made in Germany
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
Rinderohr White Katzenstreu mit Babypuderduft 30kgAnzeige
  • 100% weisses Naturstreu aus Bentonit
  • 99.9% staubfrei
  • 380% Flüssigkeitsabsorptionskapazität
  • mit Babypuderduft
  • ausgezeichnete und harte Verklumpung
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...