Kondenztrockner

0
161
amazon_kondenztrockner

Der Kondenztrockner – damit Wäsche auch im Winter schnell trocken ist

Die Waschmaschine macht es der Hausfrau heute möglich, dass die schmutzige Wäsche in kürzester Zeit mit den unterschiedlichsten Waschprogrammen wieder sauber ist. Doch nach der Wäsche kommt das Trocknen und das kann auch heute noch zu einem langwierigen Problem werden, wenn die Hausfrau über keinen Trockner verfügt. Der moderne Trockner kann in zwei Varianten gekauft werden, wobei Sie sich für einen Ablufttrockner oder Kondenztrockner entscheiden können.

Der Kondenztrockner – das richtige Modell für Räume ohne Fenster

Möchte man sich für ein modernes und innovatives Ablufttrocknermodell entscheiden, dann ist es notwendig, dass ein Platz in der Wohnung oder im Haus gesucht wird, wo direkt neben dem neuen Haushaltsgerät ein Fenster ist, wo während dem Trocknungsvorgang die heiße Luft entweichen kann. Ist dies nicht möglich, dann ist das Kondenztrocknermodell immer die beste Alternative und oftmals auch die einzige Lösung Wäsche zu trocknen. Heute gibt es vier Modelle beim Trockner, wobei der Ablufttrockner, der Kondenztrockner, der Wärmepumpentrockner oder der Solartrockner in Keller oder der Wohnung stehen. Als schickes Frontladermodell ist der freistehende Kondenztrockner zu sehen und wer schnell seine Wäsche wieder tragen will, der wird Trockner und Waschmaschine direkt nebeneinander stellen. So wird die feuchte Wäsche direkt in den Trockner gefüllt und mit dem richtigen Trockengang kann die Wäsche schnell schranktrocken oder bügeltrocken sein.

Siemens iQ300 WT46E103 iSensoric Kondenstrockner / B / 7 kg / Weiß / softDry-Trommelsystem / TouchControl-Tasten / KnitterschutzAnzeige
  • Energieverbrauch pro Trockenprogramm "Baumwolle"=4,13 kWh
  • Fassungsvermögen (Baumwolle)=7 kg
  • Geräuschemissionen=66 dB(A) re 1 pW
  • Trocknungsart=Kondensation
  • Bauform=Standgerät

War der Wäschetrockner früher ein wahrer Stromfresser, so haben sich die Hersteller in den letzten Jahren besonders angestrengt und heute kann der Käufer sich sogar über Modelle freuen, die mit einer Energieeffizienzklasse wie A+++ aufwarten können. Vor allem der Wärmepumpentrockner als Variante bei den Kondenzmodellen erweist sich als besonders sparsam, wobei immer wieder beste Ergebnisse bei der Trocknung erzielt werden. Weiche Wäsche und Kleidung, die schnell wieder im Schrank hängt, gerade für die Großfamilie kann ein solcher Trockner eine gute Investition sein. Hierbei kann der Kunde sich sogar über Modelle freuen, die 10 kg und mehr Inhalt haben können. Aber auch als kleines 5 kg Modell für die Singlewäsche kann der Kondenztrockner überzeugen und ein nützlicher Haushaltshelfer sein. Wer als Vermieter im Haus keinen Dachboden hat und keinen Platz fürs Wäschetrocknen bietet, der kann in der Waschküche direkt neben der Waschmaschine einen Kondenztrockner stellen, damit die Mieter auch im Winter nicht in der Wohnung auf dem kleinen Wäscheständer ihre Wäsche trocknen müssen.

Der Kondenztrockner – ein Modell mit zwei Funktionsweisen

Der moderne Kondenztrockner ist ein Haushaltsgerät, dass es in zwei Varianten zu kaufen gibt. Hier kann sich der Käufer für einen Wärmepumpentrockner und den herkömmlichen Kondenztrockner entscheiden. Im Trockner befindet sich eine Trommel, wie man sie auch in der Waschmaschine findet. Wird jetzt ein Ablufttrockner verwendet, dann muss ein Fenster in der Nähe sein, denn zum Trocknen muss ein vorhandener Ventilator die Luft aus seiner Umgebung absaugen. Diese wird aufgeheizt und in die Trommel geblasen. Danach wird sie über einen Schlauch wieder ins Freie abgelassen. Bei einem Kondenzmodell gibt es einen geschlossenen Kreislauf der Luft. Im Gerät befindet sich der Kondensator, der luftgekühlt wird. Schlägt sich Feuchtigkeit auf diesem nieder, dann tropft diese ab und wird als Kondensat in einem Behälter gesammelt. Die erwärmte Kühlluft kann dann mit einem Ventilator abgesaugt werden. Da die Luft nicht nach außen gelangt, ist man mit diesem Trockner im Vorteil, denn man kann ihn überall in der Wohnung stellen. Wer einen sehr sparsamen Trockner mit Kondensation kaufen will, der wird zum Wärmepumpentrockner greifen, denn dieser ist mit einer zusätzlichen Wärmepumpe ausgestattet worden. Dies macht es möglich, dass die im Trockner zirkulierende Luft vor dem Kondensieren noch einmal abkühlt und die dabei gewonnene Energie wird noch genutzt, damit die Trockenluft aufgeheizt werden kann. So sorgt innovative Technik für weiche Wäsche und angenehm trockene Kleidung, die kurz nach Wäsche schon wieder nutzbar ist.

Der Kondenztrockner – ein Haushaltsgerät mit vielen Vorteilen

Die neueste Generation der Kondenztrocknermodelle kann für einen Haushalt viele Vorteile bringen. Hierbei kann schon allein der Arbeitsaufwand vom Trocknen auf der Wäscheleine vermieden werden und hier sind auch keine großen Wartezeiten nicht mehr nötig, denn die Wäsche wird in einer kurzen Zeit wieder so trocken, dass man sie unbedenklich wieder anziehen kann. Der Trockner ist aber nicht nur für gewaschene Wäsche zu nutzen, denn kommt man in den Regen und wird die Kleidung nass, dann kann diese auch einfach im Trockner wieder getrocknet werden. Mit einem Trockner ist es nicht mehr nötig, einen Wäscheständer in der Wohnung zu platzieren, was vor allem auch in der kleinen Singlewohnung eine unnötige Platzsuche für den Wäscheständer notwendig macht. Jetzt muss die feuchte Wäsche nicht mehr auf den guten Teppichboden tropfen. Stattdessen wird sie einfach nur nass in den Trockner gelegt und ein Trockenprogramm wird gestartet. Dazu kommt ein besseres Trockenergebnis, denn zum Beispiel die Handtücher werden nicht wie beim normalen Trocknen auf der Wäscheleine sehr hart, sondern sie bleiben sehr angenehm weich. Vor allem im Winter bringt ein Wäschetrockner dieser Art viele Vorteile, denn müsste die Wäsche im Keller oder auf dem Dachboden trocknen, so würde es eine lange Zeit dauern, bis sie wieder schranktrocken ist. Durch die Nutzung von Kondenztrocknern kann die Wäsche nun schranktrocken oder bügeltrocken sein, sodass sie entweder ganz getrocknet direkt in den Schrank gelegt wird oder noch leicht feucht direkt auf dem Bügeltisch landet. Der innovative Trockner mit Kondensation kann viele nützliche Funktionen bieten, wobei Timer, Display, Restlaufanzeige und Knitterschutz dazu beitragen, dass die Nutzung des Trockners noch einfacher ist. Der moderne Trockner mit Kondensation kann in vielen Größen gekauft werden, wobei von bis zu 5 kg bis sogar 10 kg und mehr als Inhalt möglich sind. So gibt es Modelle für den kleinen Singlehaushalt und für die Großfamilie. In der Regel ist dieser Trockner ein Frontladermodell, doch es gibt vereinzelt auch Modelle als Toplader. Dieser Trockner kann als freistehendes Modell überall platziert werden. Für den Sparfuchs gibt es die gute Nachricht, dass es einen Trockner wie diesen sogar schon als Modell mit der Energieeffizienzklasse A+++ zu kaufen gibt.

Der Kondenztrockner – es kann auch Nachteile geben

Scheint der Trockner mit Kondensation heute auch ein Haushaltsgerät ohne Fehler zu sein, so sollte man doch beim Kauf immer noch auf die Energieeffizienzklasse achten, denn ansonsten kann das Trocknen der Wäsche zu einem teuren Vergnügen werden. Sind die modernen Trockner heute auch sehr schonend, so kann die Hitze doch einigen Wäscheteilen schaden. Hier lohnt immer der Blick auf die Waschhinweise am Pullover oder Kleid, damit das schöne XXL Kleidungsstück nicht als kleiner Kinderpulli den Trockner wieder verlässt. Dies kann auch der Trockner mit Kondensation nicht vermeiden, wenn ein falsches Kleidungsstück bei einem Trockenvorgang zusammenschrumpft. Wollen Sie einen Trockner mit Kondensation kaufen, dann müssen Sie ein größeres Haushaltsbudget haben, als wenn Sie einen günstigen Ablufttrockner kaufen. Betrachten Sie die Trockenzeit, dann gibt es eine eindeutige Rangfolge wonach der Ablufttrockner die geringste Zeit braucht, aber danach kommt schon der Trockner mit Kondensation gefolgt vom Wärmepumpentrockner, der sogar bis zu 4 Stunden braucht, damit die Wäsche vollständig trocken ist. Der Hausfrau wird deshalb empfohlen, beim Waschen in der Waschmaschine darauf zu achten, dass hier beim Schleudern die höchsten Tourenzahlen angewendet werden. Dabei kann ein Wert von 1600 Umdrehungen in der Minute dafür sorgen, dass die Wäsche so gut geschleudert ist, dass die Trockenzeit im Trockner optimal verringert werden kann.

Der Kondenztrockner – in jedem Jahr gibt es neue Modelle

Der Trockner mit Kondensation ist heute ein Haushaltsgerät, dass in vielen Haushalten einfach nicht fehlen darf. Aufgrund des stressigen Alltags muss die Wäsche schnell wieder trocken und tragbar sein. Jetzt gibt es innovative Modelle, die mit einem großen Display aufwarten, dass sich als besonders bedienfreundlich erweisen kann. So gibt es bei den neuen Modellen auch eine Startzeitvorwahl, die sogar einen Tag beträgt. Die Feuchtigkeit der Wäsche wird elektronisch gemessen und die Trommel ist sogar von innen beleuchtet. Selbst Technologien die das Einlaufen verhindern und sehr kurze Schnelltrockenprogramme lassen die Hausarbeit noch leichter von der Hand gehen. Dazu gibt es unterbaufähige Modelle, sodass diese Trockner sehr platzsparend Teil einer Wasch-Trocken-Säule sein können. Jetzt zeigt sich der moderne Trockner mit Kondensation als ein Stück innovativer Technik, dass nur das Ziel hat, der Hausfrau die Arbeit zu erleichtern.

Der Kondenztrockner – für jeden Haushalt eine gute Investition

Braucht die Familie mal wieder ganz schnell saubere Socken oder gibt es im Winter nicht die Möglichkeit, die Wäsche im Garten zu trocknen, dann wird der Trockner genutzt. Hier ist der Kondenztrockner eine gute Wahl, denn der frühere Stromfresser hat sich zu einem Haushaltsgerät mit vielen innovativen Funktionen gemausert, der dazu noch viel weniger Energie verbraucht als früher. Hat man die Wäsche vorher auf höchster Stufe geschleudert, dann ist sie gut vorbereitet, damit sie mit möglichst geringer Laufzeit gut getrocknet im Schrank landet oder noch leicht feucht auf dem Bügeltisch liegt. Wer glaubt, dass er keinen Platz für einen Trockner hat, der kann dies Haushaltsgerät auch unterbaufähig kaufen und so mit der Waschmaschine zusammen eine Wasch-Trocken-Säule bilden, sodass für zwei Geräte nur ein Stellplatz vorhanden sein muss. Der Käufer kann sich zwischen dem herkömmlichen Kondenztrockner und einem Wärmepumpentrockner als Kondenzvariante entscheiden. Als praktisches Frontladermodell muss der Trockner nicht direkt neben einem Fenster stehen wie das günstige Abluftmodell. Formschön und sehr nützlich, mit dem Trockner mit Kondensation kommt die Sicherheit ins Haus, dass schmutzige Wäsche nach dem Waschgang in der Waschmaschine mit einem Trocknerprogramm zu jeder Jahreszeit schnell wieder trocken und frisch genutzt werden kann.

Bestseller Nr. 2
Siemens iQ300 WT46E103 iSensoric Kondenstrockner / B / 7 kg / Weiß / softDry-Trommelsystem / TouchControl-Tasten / KnitterschutzAnzeige
  • Energieverbrauch pro Trockenprogramm "Baumwolle"=4,13 kWh
  • Fassungsvermögen (Baumwolle)=7 kg
  • Geräuschemissionen=66 dB(A) re 1 pW
  • Trocknungsart=Kondensation
  • Bauform=Standgerät
AngebotBestseller Nr. 3
Siemens WT46G400 iQ500 Kondensationstrockner / B / kWh / 8 kg / Großes Display mit Endezeitvorwahl weißAnzeige
  • 40-Minuten-Schnelltrockenprogramm
  • Sensorgesteuerte autoDry-Technologie verhindert Einlaufen der Wäsche beim Trocknen
  • Besonders großes Fassungsvermögen von bis zu 8 kg
Bestseller Nr. 4
Bosch WTW86271 Wärmepumpentrockner / A++ / 8 kg / Weiß / Selbstreinigender KondensatorAnzeige
  • Energieeffizienz A++: trocknet besonders sparsam
  • Rekordverdächtig schnell: trocknet 1 kg Wäsche in nur 17 Minuten
  • Betriebsgeräusch 64 dB: trocknet angenehm leise
AngebotBestseller Nr. 5
Siemens iQ700 WT46W261 iSensoric Wärmepumpentrockner / A++ / 8 kg / Weiß / Selbstreinigender Kondensator / softDry-Trommelsystem / Super40Anzeige
  • Energieverbrauch pro Trockenprogramm "Baumwolle"=1,93 kWh
  • Fassungsvermögen (Baumwolle)=8 kg
  • Repräsentativer Jahresverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts, der zum Wäschetrocknen normalerweise einen Wäschetrockner benutzt (Energie)=233 kWh
  • Geräuschemissionen=64 dB(A) re 1 pW
  • Trocknungsart=Kondensation
Bestseller Nr. 8
Bosch WTN83200 Serie 4 / Kondenstrockner / B / 59,8 cm / 7 L / RestlaufanzeigeAnzeige
  • SensitiveDrying System: besonders gleichmäßiges Trocknen ohne Knitterfalten dank einzigartiger textilschonender Trommelstruktur
  • Betriebsgeräusch: trocknet angenehm leise bei 65 dB
  • AutoDry: trocknet exakt bis zum gewünschten Trocknungsgrad, kein Einlaufen der Wäsche
Bestseller Nr. 9
Samsung DV80F5E5HGWEG Wärmepumpentrockner / A++ / 8 kg / weiß / Vollgrafisches LED Display / Diamond PflegetrommelAnzeige
  • Besonders sparsam mit Energieeffizienzklasse A++
  • LED- Trommelbeleuchtung
  • Trocknertyp: Wärmepumpe (R-134a [GWP > 150]), Trocknungsdauer: 170 min
  • Lieferumfang: Samsung DV80F5E5HGW/EG Wärmepumpentrockner weiß
No votes yet.
Please wait...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here