Kratzbäume

0
972
Kratzbaum

Gerade für Besitzer von Wohnungskatzen gehört der Kratzbaum neben Futternäpfen und Katzenklo zur Grundausstattung. Sowohl zur regelmäßigen Abnützung der Krallen als auch als Ruhe- und Spielplatz ist er auch für Ihre Katze unverzichtbar. Erfahren Sie hier, worauf Sie beim Kauf eines Kratzbaums achten sollten.

Wissenswertes über Katzenkrallen

Hauskatzen verfügen über 18 Krallen (je fünf an den Vorderpfoten und vier an den Hinterpfoten), die zu ihren wichtigsten Werkzeugen gehören. Beim Klettern und Springen geben sie Halt, beim Beutefang dienen sie zum Greifen, Fangen und Festhalten der Beute. Selbst bei Revierkämpfen kommen die Krallen zum Einsatz. Kein Wunder also, dass Katzen besonders viel Beachtung in die Pflege ihrer Krallen stecken.
Die Kralle besteht aus dem durchbluteten Mark innen und dem abgestorbenen Horngewebe außen. Das Horngewebe der Kralle erneuert sich ständig. Dabei wird die äußerste Schicht immer wieder abgewetzt. Solche Krallenhüllen haben Sie bestimmt schon einmal in der Wohnung gefunden. Um sich solcher abgenützten Hornschichten rasch zu entledigen, muss die Katze ihre Krallen an einem harten Gegenstand schärfen. Und genau hier kommt der Kratzbaum ins Spiel.

Wozu benötigt eine Katze einen Kratzbaum?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten, wenn wir uns das Leben einer Freigängerkatze in der Natur ansehen. Diese hat ihre Krallen ständig im Einsatz. Sie fängt sich ihre eigene Beute, kämpft vielleicht einmal mit der Nachbarskatze und klettert auf Bäume, um Vögeln oder Eichhörnchen nachzustellen. Trotz dieses aktiven Lebens wird sie ihre Krallen zusätzlich an Baumstämmen schärfen.
All diese Möglichkeiten stehen einer Wohnungskatze nicht zur Verfügung. Aber auch ihre Krallen wachsen unaufhaltsam weiter und möchten benützt werden. Sollten Sie Ihrer Katze nun keinen Kratzbaum gönnen, wird sie sich trotzdem zu helfen wissen. In so einem Fall aber leiden ziemlich sicher Ihre Möbel, Türstöcke oder Tapeten unter der Kratzlust des Stubentigers. Um also Ihre Wohnungseinrichtung zu schonen, und der Katze ein möglichst naturgetreues Leben zu ermöglichen, ist der Kauf eines Kratzbaums unerlässlich.
Aber nicht nur bei der Krallenpflege leisten Kratzbäume wertvolle Hilfe. Er ist auch ein beliebter Spielplatz und Aufenhaltsort vieler Hauskatzen. Manche Katze schläft praktisch ausschließlich auf ihrem Baum und viele mögen es zusätzlich, von einer erhöhten Position aus die ganze Umgebung im Blickfeld zu behalten.
Letztendlich dient ein Kratzbaum auch als Sportgerät und hilft dabei, Ihre Katze fit zu halten. Haben Sie mehr als eine Katze, so lieben es die Samtpfoten zumeist, einander in akrobatischen Einlagen über die Stämme und Plattformen zu jagen. Auch Spielzeug wird gerne in den verschiedenen Elementen versteckt und gejagt.
Sie sehen also, Kratzbäume sind wahre Alleskönner!

Ab welchem Alter eignet sich ein Kratzbaum?

Egal in welchem Alter eine Katze als Haustier Bestandteil Ihrer Familie wird, ein Kratzbaum sollte in der Wohnung bereits bei deren Einzug vorhanden sein.
Katzen kommen schon mit Krallen zur Welt. Auch wenn diese zum Schutz der Mutter während der Geburt zu Beginn noch von einer weichen Schutzhülle umgeben sind, so ist die Pflege der Krallen ein ständiger Bestandteil im Leben einer jeden Katze. Spielerisch wird das Schärfen der Krallen gelernt und Kitten lieben es auch, einander zwischen den Säulen hindurchzujagen. Wenn sie schließlich alt genug für Sprünge sind, werden sie auch die oberen Plattformen erkunden.
Je älter eine Katze wird, umso mehr wird sie die obersten und kuscheligsten Ebenen des Kratzbaums als Schlafplatz nützen. Und wenn eines Tages das Alter keine hohen Sprünge mehr zulässt, dann sollten Sie vor allem darauf achten, dass die untersten Säulen des Kratzbaums immer in einem Top Zustand sind. Gerade ältere Katzen tun sich nämlich mit der Krallenpflege oft schwer und können jede Unterstützung gebrauchen.

Groß oder klein?

Generell gilt für Kratzbäume: Groß ist immer besser. Natürlich eignet sich nicht jede Wohnung für ein umfangreiches Kletterparadies. Oft muss man froh sein, überhaupt eine Ecke dafür freischaufeln zu können.
Zum Glück finden sich im Handel heutzutage Kratzbäume für jede Wohnsituation, für hohe und niedrige Decken, für viel und wenig Platz. Da gibt es solche, die sich gut in eine Ecke schieben lassen und andere, die frei stehen sollten. Manche strecken sich weit hinauf und lassen sich sogar mit der Decke verschrauben, während andere ausladend in die Breite gehen. Die Auswahl ist riesig.
Auf zwei Dinge sollten Sie bei der Wahl der richtigen Größe vor allem achten: Zunächst einmal sollte der Kratzbaum das Gewicht Ihrer Katze(n) tragen können. Und irgendwo wollen Sie zumindest eine sehr hohe Säule eingebaut haben. Katzen schärfen nämlich am liebsten ihre Krallen im Stehen und nach oben ausgestreckt. Dieser Platz sollte ihnen natürlich gewährt werden. Keine Sorge, sie wissen sich zu helfen, sollten sie sich nicht voll ausstrecken können weil sie zum Beispiel einer besonders großen Rasse angehören, aber wenn Sie dieses Problem von vornherein aus dem Weg räumen, wird Ihnen Ihre Katze sicherlich dankbar sein.

Geeignete Materialien und Zubehör

Die Säulen eines Kratzbaums sind häufig mit Sisal umwickeltes Holz oder stabile Pappe. Manchmal aber bestehen sie auch sogleich aus Naturholz. Dann benötigen sie keine weitere Umhüllung. Gerade zweiteres ermöglicht ehemaligen Freigängern einen sanfteren Umstieg auf ein Leben in der Wohnung, sollte es die Situation erfordern.
Sisal besteht aus den getrockneten Fasern von Agavenblättern und ist ein robustes Material, das gerne zum Kratzen verwendet wird. Trotz allem ist es meistens auch die größte Schwachstelle eines Kratzbaums. Während der Sisal selber praktisch jede Attacke der Krallen übersteht, löst er sich besonders bei billigeren Bäumen rasch vom Stamm. Kaufen Sie daher lieber von vornherein einen Kratzbaum, bei dem die Säulen leicht ausgetauscht oder neu mit Sisal umwickelt werden können. Nachdem Katzen in allen Lebenslagen einen Umstieg meist übel nehmen, ist es auch in Ihrem Interesse, einen geliebten Baum so lange wie möglich zu erhalten.
Die Standfläche und die Plattformen des Kratzbaums sind zumeist mit Plüsch bezogen, aber auch Materialien wie Jute, Stoff oder Teppiche können zum Einsatz kommen. Wichtig ist immer, dass es der Katze gefällt und sie gerne darauf liegen möchte.
Darüber hinaus können Kratzbäume mit jeder Menge zusätzlicher Elemente wie Hängematten, Höhlen, Röhren oder hängendem, federndem oder wippendem Spielzeug ausgestattet sein. Auch hier gilt: Achten Sie auf die Vorlieben Ihrer Katze. Nicht jedem Stubentiger gefällt dasselbe Zubehör.

Wieviele Kratzbäume brauche ich?

Im Normalfall reicht ein Kratzbaum, selbst wenn Sie ihre Wohnung mit mehreren Katzen teilen. Sollten Sie aber den Platz für mehrere haben, versuchen Sie doch einmal, Ihren Katzen Abwechslung zu bieten. Vielleicht bevorzugt jeder Stubentiger einen anderen Kratzbaum, vielleicht wird der eine zum Spielplatz und der andere zu Schlafstätte. Wenn es Ihre Wohnsituation also zulässt, dann bringen Sie ruhig Abwechslung und Abenteuer in das Leben Ihrer Katze.

Gibt es Unterschiede bei den Katzenrassen?

Im Prinzip nicht. Jede Katze liegt gerne weich und jede Katze muss ihre Krallen schärfen und abnützen. Beim Kauf eines Kratzbaums müssen Sie dabei eigentlich nur darauf achten, dass eine Maine Coon beispielsweise um ein Vielfaches mehr wiegt als eine Siamkatze und auch eine entsprechend größere Reichweite hat. Wenn Sie Ihren Wohnraum gleich mit mehreren dieser Schwergewichte teilen und diese auch noch dazu gerne miteinander kuscheln, dann brauchen Sie auf jeden Fall eine Klettermöglichkeit, die ein solch hohes Gewicht auch trägt.

dibea KB00501 Kratzbaum - Extra Breit - Katzen Kletterbaum (Höhe 141 cm), BeigeAnzeige
  • Höhe 141 cm, Bodenplatte: 75 x 40,5 cm, Stellmaße inkl. Aufbauten: 98 x 40,5 x 141 cm, Extra-Breite 98 cm
  • Toller Spielbaum für Ihre Katzen mit vielen Details, Ruhe- und Spielmöglichkeiten
  • Katzenbaum mit 1 Höhle (30cm Durchmesser), 1 Röhre (17 cm Durchmesser), 1 Liegemulde (30 cm Durchmesser), 1 Hängematte (50 x 35 cm), 1 Liegeplatte oben (40 cm Diagonale), 1 Treppe und 1 Spielseil
  • Robustes Katzenmöbel mit strapazierbarem Sisal, Sisalstangen (ca. 7-8 cm Durchmesser) für die Krallenpflege, und weichem Kuschel Plüsch
  • Einfache Selbstmontage, Anleitung wird mitgeliefert

Welchem Hersteller schenke ich mein Vertrauen? Wo kaufe ich meinen Kratzbaum?

Es gibt mittlerweile so viele Anbieter von Kratzbäumen, dass sich diese Frage gar nicht so leicht beantworten lässt. Natürlich lässt sich heutzutage praktisch alles im Internet bestellen, so auch Kratzbäume, aber im Idealfall sollten Sie den Baum Ihrer Wahl persönlich begutachten.
Ist er hoch und stabil genug? Sind die Säulen dick? Ist das Material gut verarbeitet? Werden die Liegeflächen und Höhlen den Ansprüchen und der Größe Ihrer Katze gerecht? Ist die Standfläche groß genug, damit er nicht kippt? Pauschal lässt sich nicht einmal sagen, dass billigere Kratzbäume schlechter verarbeitet sind, aber ungeeignete oder instabile Bäume lassen sich zumeist auch als Laie leicht ausmachen. Auch können Sie vor Ort leicht ausmessen, ob der entsprechende Kratzbaum auf den vorbereiteten Platz in ihrer Wohnung passt. Und nicht zuletzt können Sie sich direkt überzeugen, ob Ihnen das Design und die Farbe gefällt bzw. Ihrer Wohnungsdekoration entspricht.
Sie finden Kratzbäume nicht nur im Internet oder im Fachhandel, viele Anbieter stellen Ihr Angebot auch auf Katzenausstellungen aus. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, denn viele Hersteller verkaufen nicht nur fertige Kratzbäume, sondern kombinieren auch Elemente wie Säulen, Plattformen oder Höhlen nach Ihrer Vorstellung und bauen Ihnen auf Anfrage gerne einen Kratzbaum, der genau zu Ihrer Wohnung und den Ansprüchen Ihrer Katze passt. Zumeist lassen sich direkt über den Hersteller etwaige Ersatzteile auch wesentlich leichter nachbestellen als bei Kratzbäumen aus Massenproduktion. Oft können Sie sogar im Nachhinein einen Anbau anfordern.

Kann man sich auch selber einen Kratzbaum bauen?

Das hängt in erster Linie von Ihren handwerklichen Fähigkeiten ab. Es gibt aber definitiv viele Katzenhalter, die Kletter- und Kratzmöglichkeiten exakt den Gegebenheiten ihrer Wohnung anpassen. Solche Do-it-yourself Kratzbäume sind zumeist nicht nur individueller im Design, sondern richtige Abenteuerspielplätze, denn der Kreativität und Größe sind hierbei natürlich keine Grenzen gesetzt.
Geeignete Materialien für den Selbstbau finden Sie sowohl in der Natur als auch im Baumarkt und im Tierfachhandel. Auch hier gilt natürlich: Achten Sie auf Stabilität der Materialien und bei Verschraubungen auch auf die Tragfähigkeit Ihrer Wände. Verbauen Sie bitte nur naturnahe und katzengeeignete Materialien, wie sie auch in gekauften Kratzbäumen verwendet werden. Sollten Sie sich bei einem Material oder Bauteil nicht hundertprozentig sicher sein, dann verzichten Sie zum Wohl Ihrer Katze lieber darauf.

Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass ein Kratzbaum ein unverzichtbarer Gegenstand in Ihrer katzengerechten Wohnung ist. Egal wie groß er ist, wo Sie ihn kaufen oder ob Sie ihn gar selber bauen – wichtig ist, dass der Kratzbaum Ihrer Wahl stabil und ausdauernd ist, in Ihre Wohnung passt und sowohl Ihnen als auch Ihrer Katze gefällt. Dann lässt sich langer Spielspaß, problemloses Schärfen der Krallen und auch ein geeigneter Aussichts- und Schlafplatz für Katzen jedes Alters und aller Rassen garantieren.

Bestseller Nr. 1
TecTake 800294 Katzen Kratzbaum mit vielen Kuschel- und Spielmöglichkeiten, 141cm hoch, extra breit - Diverse Farben - (Grau | Nr. 401853)Anzeige
  • Schöner und praktischer Kratzbaum mit sehr vielen Möglichkeiten zum Spielen, Krallenschärfen und Entspannen für ihre Katze. Trotz vieler Highlights sehr platzsparend. Totalmaße (LxBxH): 105 x 60 x 141 cm. Fügt sich in jedes Wohnungsbild ein.
  • Viele Spiel- und Kuschelmöglichkeiten und tolle Aussichtsplätze. Inklusive einer Hängematte, Kuschelhöhle, Röhre, Spielkordel, Liegemulde und Treppe. Die oberste Aussichtsplattform befindet sich auf 141 cm.
  • Strapazierfähige Plüsch - Sisal Kombination. Optimale Voraussetzungen zum Schärfen der Krallen. Sisalsäulen haben einen Durchmesser von: ca. Ø 6,5 cm.
  • Grundplatte und Etagen (LxBxH): 75 x 40 x 1,5 cm / Höhle (ØxH): 30 x 26 cm / Öffnung (BxH): 17 x 18 cm / Hängematte (LxB): 40 x 30 cm / Liegemulde: Ø 30 cm / Röhre (ØxL): 16 x 30 cm / Obere Aussichtsplattform (LxBxH): 30 x 30 x 6 cm.
  • Alles in allem - Sehr umfangreicher Kratzbaum, bei dem keine Katzenwünsche offenbleiben, auf trotzdem platzsparender Grundfläche. Gewicht: 13,9 kg / Material: Spanplatten, Sisal, Plüsch, Textile Stoffzusammensetzung 100% Polyester.
Bestseller Nr. 2
dibea KB00253 Kratzbaum, Kletterbaum für Katzen (Höhe 80 cm), Hell-GrauAnzeige
  • Höhe: 80 cm, Bodenplatte: ca. 50 x 30 cm
  • Toller Katzenbaum mit 1 Höhle (30 cm Durchmesser) zum Verstecken, 1 Plateau (36 cm Durchmesser) zum Ausruhen und 1 Spielball
  • Robuster Katzen-Spielbaum mit strapazierbarem Sisal für die Krallenpflege, Sisalstangen mit einem Durchmesser von ca. 7-8 cm
  • Das Katzenmöbel ist mit Kuschel Plüsch bezogen - Ihre Katze wird es lieben!
  • Einfacher Selbstaufbau, Anleitung wird mitgeliefert
Bestseller Nr. 4
Trixie 43332 Parla Kratzbaum 62 cm, platingrauAnzeige
  • Original verpackte Neuware
  • Hochwertige Aufmachung
  • Attraktiver Preis
  • Lieferung ab Lager
Bestseller Nr. 5
SONGMICS Kratzbaum mit Großer Plattform und 2 Plüschhöhlen Spielhaus, Kletterbaum für Katzen hellgrau PCT61WAnzeige
  • Verbreiter Plattform - Plüschig und extra große obere Liege mit erhöhtem Rand bietet eine erstklassige Entspannung für Ihre Katzenfreunde
  • Verdickte Kratz-&Stretch-Stangen - Umwickelt mit natürlichem Sisal-Seil, um das Kratzen der Krallen zu ermöglichen und die Bewegung zu fördern
  • Zwei Höhlen Spielbaum - Designt als ein perfekter Versteck- und Nickerchen-Platz für Ihre aktiven Kätzchen und Katzen
  • Maximierte Stabilität - Verstärkt mit Leisten an der Unterseite, Anti-Kippbeschläge sind für ein Mehr an Sicherheit enthalten
  • Ausgewählte Materialien - Konstruiert mit CARB-zertifizierten Spannplatte, robust, Gesamtgröße: 74 x 40 x 84 cm
Bestseller Nr. 6
SONGMICS Stabiler Kratzbaum mit Sisal-Kratzstangen, Plüsch-Sitzmulden, Einem Korb und 2 Häuschen, Kletterbaum für Katzen, Rauchgrau, PCT90GAnzeige
  • LUXUS PUR FÜR KATZEN: Ihre samtpfotigen Freunde benötigen ein eigenes, gemütliches Zuhause, um dort zu spielen, herumzuspringen oder ein Schläfchen zu machen. Dieses Katzenhaus von SONGMICS ist sicherlich ein wahrgewordener Traum für Ihren Stubentiger
  • EIN PLATZ ZUM RELAXEN: Zwei gemütliche und geräumige Häuschen sowie ein Plüsch-Korb sorgen für erholsamen Schlaf. Die Seiten der Sitzmulden sind zudem leicht erhöht, so dass Ihre Katze ihren Kopf hierauf ablegen und genau beobachten kann, was in Ihrer Wohnung vor sich geht
  • MIT SISAL UMWICKELTE KRATZSTANGEN: Die verstärkten Stangen des Produktes sind mit natürlichem Sisal versehen. So kann Ihre Katze ihre Krallen pflegen und wird gleichzeitig zu mehr Bewegung animiert. Ein idealer Ort für reinliche und gleichzeitig sprungfreudige Katzen
  • STABILITÄT HAT OBERSTE PRIORITÄT: Konstruiert aus CARB-zertifizierten Pressspanplatten und im unteren Bereich mit Leisten verstärkt, gewährleistet unser Produkt höchste Stabilität. Zur doppelten Sicherheit verfügt der Spielbaum zusätzlich über einen Kippschutz
  • 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: SONGMICS bietet Ihnen maßgeschneiderten und professionellen Kundenservice vor und nach Ihrer Bestellung. Wir freuen uns, Ihnen jederzeit helfen zu dürfen
Bestseller Nr. 7
SONGMICS Katzenbaum mit Kratzbaum, Kletterbaum für Katzen, 148 cm Hoch, mit Höhle und Liegeflächen, in Hellgrau, PCT60WAnzeige
  • Robuster Kratzbaum für Katzen - Die Basis ist mit Latten verstärkt, sodass der Baum sicher und fest steht. Ein Kippband sorgt zusätzlich für einen starken Halt und verhindert ein Wackeln und Umkippen
  • Weiche und kuschelige Liegeflächen - Die Liegeflächen wie Hängekorb und Höhle sind flauschig, damit Ihre Katze sich einkuscheln und ihre Nickerchen halten kann
  • Kletterbaum mit Spielspass - Die verschiedenen Ebenen bieten einen einzigartigen Spielplatz für Ihre Katze mit Kratzsäule sowie Kratzmatte mit Natursisal und Spielzeug
  • Hochwertige Materialien - Der Kratzbaum ist aus CARB-zertifizierten Brettern und mit weichem Plüsch überzogen. Ein katzenfreundlicher Mix aus langer Haltbarkeit und schönem Erscheinungsbild
  • Kletterbaum mittel für Katzen - Mit einer Höhe von 148 cm ist der Spielbaum in einer katzenfreundlichen Höhe zum Spielen und Liegen. Mit 75 x 45 cm (BxT) bietet er viel Platz für Katzen und passt in jeden Raum
Bestseller Nr. 8
SONGMICS XXL Kletterbaum, Stabiler Kratzbaum mit Hängematte, Höhle, Spielsisal, 154 cm, PCT86GAnzeige
  • EXKLUSIVER LUXUS FÜR IHRE KATZEN: Ihre Katzenfreunde brauchen ein gemütliches Zuhause, um zu spielen, ein Nickerchen zu machen oder um herumzuspringen; dieses Katzenhaus ist der Traum ihrer Katzen, der wahr werden kann
  • STABILITÄT HAT IMMER VORRANG: Hergestellt aus robusten natürlichen Spanplatten und verstärkt mit Leisten an der Unterseite, um die Gesamtstabilität zu gewährleisten; Anti-Kipp-Beschläge sind im Lieferumfang für mehr Sicherheit enthalten
  • SUPER LEICHTE MONTAGE: Alle Komponenten sind deutlich gekennzeichnet, detaillierte Anleitung und Werkzeuge sind im Lieferumfang enthalten - auch ein Neuling kann dieses Katzenmöbelstück problemlos aufbauen
  • EIN ALL-IN-ONE ORT DER ENTSPANNUNG: Geräumige Höhle, Plüsch-Hängematte und mehrere Sitzstangen bieten ein luxuriöses Erlebnis; spezielle flauschige Spielzeuge und ein Seil sorgen für mehr Spaß beim Spielen.
  • 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: SONGMICS bietet Ihnen freundlichen Kundenservice vor und nach dem Bestellen. Überlegen Sie nicht lange und schlagen Sie einfach zu!
AngebotBestseller Nr. 9
Trixie 44541 Baza Kratzbaum, 50 cm, cremeAnzeige
  • Mit Langhaar-Plüsch-Bezug
  • Stämme mit Natursisal umwickelt
  • Mit Spielzeug am Band
Bestseller Nr. 10
dibea KB00203 Kratzbaum für Katzen, 112 cm Höhe, GrauAnzeige
  • Höhe: 112 cm, Bodenplatte: 40 x 40 cm, Stellmaße inkl. Aufbauten: 67 x 55 x 112 cm
  • Toller Katzen Kletter-und Spielbaum mit 1 Höhle, 3 Plateaus (2x rund, 1x rechteckig), 2 Spielbälle, 1 Spielseil
  • Robuster Katzenbaum mit strapazierfähigem Sisal für die Krallenpflege, Sisalstangen ca. 7-8 cm Durchmesser
  • Kuschel-Katzenmöbel mit weichem Plüsch bezogen, pflegeleicht
  • Einfache Selbstmontage, Anleitung wird mitgeliefert
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...