Kratzbäume

Kratzbaum

Gerade für Besitzer von Wohnungskatzen gehört der Kratzbaum neben Futternäpfen und Katzenklo zur Grundausstattung. Sowohl zur regelmäßigen Abnützung der Krallen als auch als Ruhe- und Spielplatz ist er auch für Ihre Katze unverzichtbar. Erfahren Sie hier, worauf Sie beim Kauf eines Kratzbaums achten sollten.

Wissenswertes über Katzenkrallen

Hauskatzen verfügen über 18 Krallen (je fünf an den Vorderpfoten und vier an den Hinterpfoten), die zu ihren wichtigsten Werkzeugen gehören. Beim Klettern und Springen geben sie Halt, beim Beutefang dienen sie zum Greifen, Fangen und Festhalten der Beute. Selbst bei Revierkämpfen kommen die Krallen zum Einsatz. Kein Wunder also, dass Katzen besonders viel Beachtung in die Pflege ihrer Krallen stecken.
Die Kralle besteht aus dem durchbluteten Mark innen und dem abgestorbenen Horngewebe außen. Das Horngewebe der Kralle erneuert sich ständig. Dabei wird die äußerste Schicht immer wieder abgewetzt. Solche Krallenhüllen haben Sie bestimmt schon einmal in der Wohnung gefunden. Um sich solcher abgenützten Hornschichten rasch zu entledigen, muss die Katze ihre Krallen an einem harten Gegenstand schärfen. Und genau hier kommt der Kratzbaum ins Spiel.

Wozu benötigt eine Katze einen Kratzbaum?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten, wenn wir uns das Leben einer Freigängerkatze in der Natur ansehen. Diese hat ihre Krallen ständig im Einsatz. Sie fängt sich ihre eigene Beute, kämpft vielleicht einmal mit der Nachbarskatze und klettert auf Bäume, um Vögeln oder Eichhörnchen nachzustellen. Trotz dieses aktiven Lebens wird sie ihre Krallen zusätzlich an Baumstämmen schärfen.
All diese Möglichkeiten stehen einer Wohnungskatze nicht zur Verfügung. Aber auch ihre Krallen wachsen unaufhaltsam weiter und möchten benützt werden. Sollten Sie Ihrer Katze nun keinen Kratzbaum gönnen, wird sie sich trotzdem zu helfen wissen. In so einem Fall aber leiden ziemlich sicher Ihre Möbel, Türstöcke oder Tapeten unter der Kratzlust des Stubentigers. Um also Ihre Wohnungseinrichtung zu schonen, und der Katze ein möglichst naturgetreues Leben zu ermöglichen, ist der Kauf eines Kratzbaums unerlässlich.
Aber nicht nur bei der Krallenpflege leisten Kratzbäume wertvolle Hilfe. Er ist auch ein beliebter Spielplatz und Aufenhaltsort vieler Hauskatzen. Manche Katze schläft praktisch ausschließlich auf ihrem Baum und viele mögen es zusätzlich, von einer erhöhten Position aus die ganze Umgebung im Blickfeld zu behalten.
Letztendlich dient ein Kratzbaum auch als Sportgerät und hilft dabei, Ihre Katze fit zu halten. Haben Sie mehr als eine Katze, so lieben es die Samtpfoten zumeist, einander in akrobatischen Einlagen über die Stämme und Plattformen zu jagen. Auch Spielzeug wird gerne in den verschiedenen Elementen versteckt und gejagt.
Sie sehen also, Kratzbäume sind wahre Alleskönner!

Ab welchem Alter eignet sich ein Kratzbaum?

Egal in welchem Alter eine Katze als Haustier Bestandteil Ihrer Familie wird, ein Kratzbaum sollte in der Wohnung bereits bei deren Einzug vorhanden sein.
Katzen kommen schon mit Krallen zur Welt. Auch wenn diese zum Schutz der Mutter während der Geburt zu Beginn noch von einer weichen Schutzhülle umgeben sind, so ist die Pflege der Krallen ein ständiger Bestandteil im Leben einer jeden Katze. Spielerisch wird das Schärfen der Krallen gelernt und Kitten lieben es auch, einander zwischen den Säulen hindurchzujagen. Wenn sie schließlich alt genug für Sprünge sind, werden sie auch die oberen Plattformen erkunden.
Je älter eine Katze wird, umso mehr wird sie die obersten und kuscheligsten Ebenen des Kratzbaums als Schlafplatz nützen. Und wenn eines Tages das Alter keine hohen Sprünge mehr zulässt, dann sollten Sie vor allem darauf achten, dass die untersten Säulen des Kratzbaums immer in einem Top Zustand sind. Gerade ältere Katzen tun sich nämlich mit der Krallenpflege oft schwer und können jede Unterstützung gebrauchen.

Groß oder klein?

Generell gilt für Kratzbäume: Groß ist immer besser. Natürlich eignet sich nicht jede Wohnung für ein umfangreiches Kletterparadies. Oft muss man froh sein, überhaupt eine Ecke dafür freischaufeln zu können.
Zum Glück finden sich im Handel heutzutage Kratzbäume für jede Wohnsituation, für hohe und niedrige Decken, für viel und wenig Platz. Da gibt es solche, die sich gut in eine Ecke schieben lassen und andere, die frei stehen sollten. Manche strecken sich weit hinauf und lassen sich sogar mit der Decke verschrauben, während andere ausladend in die Breite gehen. Die Auswahl ist riesig.
Auf zwei Dinge sollten Sie bei der Wahl der richtigen Größe vor allem achten: Zunächst einmal sollte der Kratzbaum das Gewicht Ihrer Katze(n) tragen können. Und irgendwo wollen Sie zumindest eine sehr hohe Säule eingebaut haben. Katzen schärfen nämlich am liebsten ihre Krallen im Stehen und nach oben ausgestreckt. Dieser Platz sollte ihnen natürlich gewährt werden. Keine Sorge, sie wissen sich zu helfen, sollten sie sich nicht voll ausstrecken können weil sie zum Beispiel einer besonders großen Rasse angehören, aber wenn Sie dieses Problem von vornherein aus dem Weg räumen, wird Ihnen Ihre Katze sicherlich dankbar sein.

Geeignete Materialien und Zubehör

Die Säulen eines Kratzbaums sind häufig mit Sisal umwickeltes Holz oder stabile Pappe. Manchmal aber bestehen sie auch sogleich aus Naturholz. Dann benötigen sie keine weitere Umhüllung. Gerade zweiteres ermöglicht ehemaligen Freigängern einen sanfteren Umstieg auf ein Leben in der Wohnung, sollte es die Situation erfordern.
Sisal besteht aus den getrockneten Fasern von Agavenblättern und ist ein robustes Material, das gerne zum Kratzen verwendet wird. Trotz allem ist es meistens auch die größte Schwachstelle eines Kratzbaums. Während der Sisal selber praktisch jede Attacke der Krallen übersteht, löst er sich besonders bei billigeren Bäumen rasch vom Stamm. Kaufen Sie daher lieber von vornherein einen Kratzbaum, bei dem die Säulen leicht ausgetauscht oder neu mit Sisal umwickelt werden können. Nachdem Katzen in allen Lebenslagen einen Umstieg meist übel nehmen, ist es auch in Ihrem Interesse, einen geliebten Baum so lange wie möglich zu erhalten.
Die Standfläche und die Plattformen des Kratzbaums sind zumeist mit Plüsch bezogen, aber auch Materialien wie Jute, Stoff oder Teppiche können zum Einsatz kommen. Wichtig ist immer, dass es der Katze gefällt und sie gerne darauf liegen möchte.
Darüber hinaus können Kratzbäume mit jeder Menge zusätzlicher Elemente wie Hängematten, Höhlen, Röhren oder hängendem, federndem oder wippendem Spielzeug ausgestattet sein. Auch hier gilt: Achten Sie auf die Vorlieben Ihrer Katze. Nicht jedem Stubentiger gefällt dasselbe Zubehör.

Wieviele Kratzbäume brauche ich?

Im Normalfall reicht ein Kratzbaum, selbst wenn Sie ihre Wohnung mit mehreren Katzen teilen. Sollten Sie aber den Platz für mehrere haben, versuchen Sie doch einmal, Ihren Katzen Abwechslung zu bieten. Vielleicht bevorzugt jeder Stubentiger einen anderen Kratzbaum, vielleicht wird der eine zum Spielplatz und der andere zu Schlafstätte. Wenn es Ihre Wohnsituation also zulässt, dann bringen Sie ruhig Abwechslung und Abenteuer in das Leben Ihrer Katze.

Gibt es Unterschiede bei den Katzenrassen?

Im Prinzip nicht. Jede Katze liegt gerne weich und jede Katze muss ihre Krallen schärfen und abnützen. Beim Kauf eines Kratzbaums müssen Sie dabei eigentlich nur darauf achten, dass eine Maine Coon beispielsweise um ein Vielfaches mehr wiegt als eine Siamkatze und auch eine entsprechend größere Reichweite hat. Wenn Sie Ihren Wohnraum gleich mit mehreren dieser Schwergewichte teilen und diese auch noch dazu gerne miteinander kuscheln, dann brauchen Sie auf jeden Fall eine Klettermöglichkeit, die ein solch hohes Gewicht auch trägt.

dibea Katzenkratzbaum Kratzbaum für Katzen 141 cm Höhe extra breit Farbe BeigeAnzeige
  • Höhe 141 cm, Bodenplatte: 75 x 40,5 cm, Stellmaße inkl. Aufbauten: 98 x 40,5 x 141 cm, Extra-Breite 98 cm
  • Toller Spielbaum für Ihre Katzen mit vielen Details, Ruhe- und Spielmöglichkeiten
  • Katzenbaum mit 1 Höhle (30cm Durchmesser), 1 Röhre (17 cm Durchmesser), 1 Liegemulde (30 cm Durchmesser), 1 Hängematte (50 x 35 cm), 1 Liegeplatte oben (40 cm Diagonale), 1 Treppe und 1 Spielseil
  • Robustes Katzenmöbel mit strapazierbarem Sisal, Sisalstangen (ca. 7-8 cm Durchmesser) für die Krallenpflege, und weichem Kuschel Plüsch
  • Einfache Selbstmontage, Anleitung wird mitgeliefert

Welchem Hersteller schenke ich mein Vertrauen? Wo kaufe ich meinen Kratzbaum?

Es gibt mittlerweile so viele Anbieter von Kratzbäumen, dass sich diese Frage gar nicht so leicht beantworten lässt. Natürlich lässt sich heutzutage praktisch alles im Internet bestellen, so auch Kratzbäume, aber im Idealfall sollten Sie den Baum Ihrer Wahl persönlich begutachten.
Ist er hoch und stabil genug? Sind die Säulen dick? Ist das Material gut verarbeitet? Werden die Liegeflächen und Höhlen den Ansprüchen und der Größe Ihrer Katze gerecht? Ist die Standfläche groß genug, damit er nicht kippt? Pauschal lässt sich nicht einmal sagen, dass billigere Kratzbäume schlechter verarbeitet sind, aber ungeeignete oder instabile Bäume lassen sich zumeist auch als Laie leicht ausmachen. Auch können Sie vor Ort leicht ausmessen, ob der entsprechende Kratzbaum auf den vorbereiteten Platz in ihrer Wohnung passt. Und nicht zuletzt können Sie sich direkt überzeugen, ob Ihnen das Design und die Farbe gefällt bzw. Ihrer Wohnungsdekoration entspricht.
Sie finden Kratzbäume nicht nur im Internet oder im Fachhandel, viele Anbieter stellen Ihr Angebot auch auf Katzenausstellungen aus. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, denn viele Hersteller verkaufen nicht nur fertige Kratzbäume, sondern kombinieren auch Elemente wie Säulen, Plattformen oder Höhlen nach Ihrer Vorstellung und bauen Ihnen auf Anfrage gerne einen Kratzbaum, der genau zu Ihrer Wohnung und den Ansprüchen Ihrer Katze passt. Zumeist lassen sich direkt über den Hersteller etwaige Ersatzteile auch wesentlich leichter nachbestellen als bei Kratzbäumen aus Massenproduktion. Oft können Sie sogar im Nachhinein einen Anbau anfordern.

Kann man sich auch selber einen Kratzbaum bauen?

Das hängt in erster Linie von Ihren handwerklichen Fähigkeiten ab. Es gibt aber definitiv viele Katzenhalter, die Kletter- und Kratzmöglichkeiten exakt den Gegebenheiten ihrer Wohnung anpassen. Solche Do-it-yourself Kratzbäume sind zumeist nicht nur individueller im Design, sondern richtige Abenteuerspielplätze, denn der Kreativität und Größe sind hierbei natürlich keine Grenzen gesetzt.
Geeignete Materialien für den Selbstbau finden Sie sowohl in der Natur als auch im Baumarkt und im Tierfachhandel. Auch hier gilt natürlich: Achten Sie auf Stabilität der Materialien und bei Verschraubungen auch auf die Tragfähigkeit Ihrer Wände. Verbauen Sie bitte nur naturnahe und katzengeeignete Materialien, wie sie auch in gekauften Kratzbäumen verwendet werden. Sollten Sie sich bei einem Material oder Bauteil nicht hundertprozentig sicher sein, dann verzichten Sie zum Wohl Ihrer Katze lieber darauf.

Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass ein Kratzbaum ein unverzichtbarer Gegenstand in Ihrer katzengerechten Wohnung ist. Egal wie groß er ist, wo Sie ihn kaufen oder ob Sie ihn gar selber bauen – wichtig ist, dass der Kratzbaum Ihrer Wahl stabil und ausdauernd ist, in Ihre Wohnung passt und sowohl Ihnen als auch Ihrer Katze gefällt. Dann lässt sich langer Spielspaß, problemloses Schärfen der Krallen und auch ein geeigneter Aussichts- und Schlafplatz für Katzen jedes Alters und aller Rassen garantieren.

AngebotBestseller Nr. 1
Feandrea Kratzbaum, 143 cm hoch, Katzenbaum, mehrstöckiges Katzenhaus, mit 4 Kratzsäulen, 2 Plattformen, Hängematte, Höhle, hellgrau PCT161W01Anzeige
  • [Für Haushalte mit mehreren Katzen] Mit 2 Plattformen und einer gemütlichen Katzenhöhle bietet dieser Katzenkratzbaum mehrere gemütliche Plätze für Ihre pelzigen Freunde zum Beobachten und Entspannen
  • [Weiche, bequeme Hängematte] Ihre Katze wird es darauf warm und gemütlich haben. Diese Hängematte wird ihr neuer Lieblingsplatz zum Kuscheln!
  • [Einfacher Aufbau] Mit simpler Struktur, Universalschrauben und mitgeliefertem Inbusschlüssel kann dieser Katzenbaum von nur einer Person aufgebaut werden
  • [2 Plüschbälle] 2 hängende Plüschbälle mit Glöckchen animieren Ihren Stubentiger zum Strecken, Schlagen und Klatschen und bieten endlosen Spaß. Außerdem stehen Ihnen zwei Ersatz-Plüschbälle ohne Glocke für eine ruhige Umgebung zur Verfügung
  • [Klettern leicht gemacht] Dank der treppenförmigen Anordnung und der Kletterplattformen können sowohl Kätzchen als auch Katzensenioren spielend auf- und absteigen
AngebotBestseller Nr. 2
HOMIDEC Katzen Kratzbaum, 145 cm Katzenbaum Kletterturm, Kletterbaum Aktivitätskratzbäum mit Säulen vollständig mit Sisal umwickelt, Katzenspielzeug, Höhle, Plattformen, Liegemulde, HellgrauAnzeige
  • Katzen Kratzbaum: Dieser Kratzbaum mit Dicke Säulen vollständig mit Sisal umwickelt bietet Ihrer Katze viel Platz zum Schärfen Sie die Krallen und halten Sie die Nägel gesund, befreit die Kratznatur der Katze und schützt Ihre Möbel vor Kratzern.
  • Stabiler Kletterbaum für Katzen: Stabiles Strukturdesign und Dicke Säulen mit einem Durchmesser von 7cm sorgen für Stabilität. Mehrschichtige Stufenstruktur, damit Ihre Katzen leicht auf und ab klettern können.
  • Bequemer Katzenbaum: Die vergrößerte Plattform bietet ein luxuriöses Schlaferlebnis, und diese Plattform mit erhöhter Kante bietet Katzen zusätzliche Sicherheit und Komfort. Das geräumige Katzen Höhle und die bequeme Liegemulde bieten einen breiteren und bequemeren Ruheraum.
AngebotBestseller Nr. 3
Feandrea Kratzbaum, Katzenbaum mit großer Plattform, hellgrau PCT51WAnzeige
  • Perfekt für große oder mollige Katzen: Mit einer breiten Plattform (45 x 30 cm) können sich große oder mollige Katzen ausstrecken und bequem entspannen. Noch besser: Der erhöhte, gut gepolsterte Rand bringt den Komfort auf die nächste Stufe
  • 2-in-1-Kratzrampe: Mit einem Kratzbrett und einer Rampe in einem lässt dieser Katzenkratzbaum nicht nur Ihre Katzen nach Herzenslust kratzen, sondern erleichtert auch Kätzchen und älteren Katzen das Hinaufklettern
  • Doppeltür, Doppelvorteil: Die Katzenhöhle ist mit 2 Türen ausgestattet, so dass Ihre Katze leicht ein- und aussteigen oder in der flauschigen Liegemulde entspannen und sich ausgiebig strecken kann
  • Ersatz-Plüschball: Wenn Ihre Katzen mit dem Plüschball an diesem Katzenmöbel etwas zu verspielt sind, gibt es noch einen zweiten (falls Sie keine Glockengeräusche mögen, können Sie auch den Plüschball ohne Glocke verwenden)
  • Sicherer Spielplatz: Robuste Spanplatten für Langlebigkeit, verstärkte Bodenplatte für extra Stabilität und Kippschutz für Sicherheit – Dieser Kratzbaum mit Sisalstämmen bietet einen sicheren Spielplatz für bis zu 3 Katzen (max. je 7 kg)
AngebotBestseller Nr. 4
Feandrea Kratzbaum groß, 206 cm hoch, XXL Katzenbaum, mit 13 Kratzsäulen, 2 Plattformen, 2 Höhlen, Korb, Hängematte, Plüschbälle, mehrstöckiger Katzenkratzbaum, hellgrau PCT190W01Anzeige
  • [206 cm hoch, endloser Kletterspaß] 206 cm hoch. 5 Stufen. Kurze Abstände von 30-40 cm zwischen den Stufen. Dieser Kratzbaum erleichtert das Auf- und Absteigen und ist perfekt für Katzen, die gerne klettern und hoch hinaus wollen
  • [All-in-One Spielplatz] 2 gut gepolsterte Plattformen, 2 kuschelige Höhlen, 1 flauschiger Korb, 2 Plüschbälle und 1 Hängematte – Jede Katze findet einen Lieblingsplatz auf diesem mehrstöckigen Katzenbaum – perfekt für Haushalte mit mehreren Katzen
  • [Stabil, sicher und geschützt] Dank Qualitätsspanplatten, einer großen Basis mit verstärkten Bodenleisten sowie einem Kippschutz ist dieser stabile Kratzbaum für bis zu 6 große Katzen (jeweils 7 kg) geeignet
  • [13 Kratzsäulen und 1 Kratzrampe aus Sisalseil] Mit Kratzflächen auf jeder Ebene können Ihre Katzen nach Herzenslust kratzen, damit sie endlich von Ihrem Sofa ablassen! Außerdem hilft die Kratzrampe Kätzchen und ältere Katzen beim Hinaufklettern
  • [Einfache Montage] Dank der simplen Struktur, einer klaren Anleitung und der gekennzeichneten Teile wird der Aufbau dieses Katzenturms zum Kinderspiel
AngebotBestseller Nr. 5
Yaheetech Kratzbaum Stabiler Katzenbaum Katzenkratzbaum Katzenmöbel, Kletterbaum für Katzen Höhe 137 cm, DunkelgrauAnzeige
  • Unterhaltungszentrum im Katzenreich – Ihre vierbeinigen Freunde können auf diesem Kratzbaum mit den hängenden Plüschbällen spielen, auf den Aussichtsplattformen beobachten, in der Höhlen ausruhen und ihre Krallen schärfen.
  • Bietet Aussichts- und Rückzugsmöglichkeiten – Der Kratzbaum bietet mehrere mit Plüsch bezogene Aussichtplattformen und Höhlen in verschiedenen Größen. Dadurch werden keine weiteren Anschaffungen wie z.B. ein Katzenhaus notwendig.
  • Für sicheres Springen – Dank der robusten Materialien und der soliden Struktur steht dieser Kratzbaum stabil. Sie können auch den Kratzbaum mit der Kippsicherung an der Wand befestigen.
  • Bequemer und weicher Plüschstoff – Die Außenseite des Kratzbaums ist mit dem weichen und kuscheligen Plüschstoff verkleidet. Die Katzen lieben es, sich an dem weichen Stoff zu reiben und schnurren.
  • Stabil & standfest – Die Bodenplatte mit der Fläche von 49 cm L × 49 cm B und die soliden Stämme sorgen für einen starken Halt und eine hohe Stabilität. Darauf können Ihre Katzen sicher klettern und springen.
AngebotBestseller Nr. 6
Yaheetech Kratzbaum 96 cm hoch Katzenbaum Kletterbaum für Katzen, mit Sisal Plüsch Katzenhöhle und Korb DunkelgrauAnzeige
  • 【Spielplatz für Katzen】Mit der Höhe von 96 cm besteht dieser 4-schichtige Katzenbaum aus einer Aussichtsplattform, einer Liegemulde, einer Katzenhöhle, 6 Sisalstämme und einem Plüschball.
  • 【Sicher & stabil】Dank der 2 Basis und der dauerhaften Materialien steht dieser Kratzbaum stabil. Darauf können Ihre Katzen sicher klettern und springen.
  • 【Schützen Sie Ihre Möbel】Die 6 Pfosten, die mit Sisalseilen umwickelt sind, fördern das positive Kratzverhalten und halten Ihre Katze die Krallen von Ihren Möbeln, Teppiche und Tapeten fern.
  • 【Gemütliches Versteck】Eine gemütliche Katzenhöhle ist der ideale Rückzugsort für Ihre pelzigen Freunde. Die Katzen fühlen sich dort wohl und können sich in der kuscheligen Ecke entspannt verstecken.
  • 【Einfache Montage】Eine illustrierte Anleitung und die benötigten Zubehörteile sind im Lieferumfang enthalten. Folgen Sie bitte den Anweisungen und bauen Sie einen Spielplatz auf!
Bestseller Nr. 7
Dimaka 74cm Katzenkratzbaum Kratzbaum für große Katzen mit Spielball Natursisal weiß und grau (vertikaler Baum)Anzeige
  • [Standard Full Stretch Post] – 74 cm Höhe, Design für alle Größen von Katzen von Kätzchen bis Erwachsenen, außer riesigen.
  • [Natürlich und umweltfreundlich] Der Kratzbaum ist aus dickem Kartonrohr hergestellt und mit natürlichem faserigem Sisal umwickelt; der Boden ist aus schweren Spanplatten mit weichem Plüsch hergestellt, sicher und stabil, verhindert Kippen und Wackeln, bietet Zuverlässigkeit und Stabilität, Holzmaterial, handgefertigt.
  • Der Plüschball bietet zusätzliche Anziehungskraft für Katzen, Katzen spielen glücklicher, führen zu vollständiger Dehnung für große Katzen, perfekt für Krallenkratzer.
  • [Heimdekor] Elegantes Grau erfüllt immer Ihre Erwartungen für passende Hausmöbel.
  • [Einfache Montage, inklusive Werkzeug] Einfach zu montieren und zu demontieren, dauert nur 3 Schritte, weniger als 4 Minuten zu installieren.
Bestseller Nr. 8
PAWZ Road Katzenbaum mit Metall-Plüsch-Hängematte, Katzenturm für ausgewachsene Katzen mit 2-türigem Condo-Haus grau 116cmAnzeige
  • [Großes Veranstaltungszentrum]: Eine offene Aussichtsplattform, ein warmes und bequemes graues Nest und eine offene Hängematte. Es bietet Platz für mehrere Katzen unterschiedlicher Größe, um gleichzeitig zu spielen und sich auszuruhen.
  • [Sicherheit & Stabilität]: Wir haben den Katzenbaum mit verstärkten Pfosten und einer verdickten breiten Bodenplatte entworfen, er ist stabil genug, um Katzen ein freies Springen auf und ab zu ermöglichen, ohne zu wackeln. Katzen fühlen sich sicher, wenn sie hinaufklettern und im Condo schlafen, oder sich in der Hängematte kuscheln, oder von der oberen Sitzstange aus beobachten.
  • [Einfach zu reinigen]: Die abnehmbare obere Sitzstange kann maschinell gewaschen und getrocknet werden, und der gesamte Katzenbaum, der mit Kunstpelz bedeckt ist, kann leicht mit jedem Staubsauger gereinigt werden. Es ist wichtig, eine saubere und gesunde Lebensumgebung für Katzen zu schaffen.
  • [Austauschbare & Ersatz-Pompoms]: Die Innovation besteht darin, dass wir das Spielzeug mit austauschbarer Schraube neu gestaltet haben, sodass Sie es leicht durch einen neuen hängenden Ball ersetzen können, und wir schenken Ihnen 1 extra Spielzeugball.
  • [Abmessungen]:Länge: 55cm, Breite: 45cm, Höhe: 143cm. Geeignet für Mehrkatzenfamilien. Die genaue Größe entnehmen Sie bitte dem Bild.
Bestseller Nr. 9
Yaheetech Kratzbaum 60 cm Kleiner Katzenkratzbaum, mit Katzenhöhle Plüsch Sisal, Katzenbaum Katzenmöbel Spielbaum für kleine Katzen, DunkelgrauAnzeige
  • 😻IDEALE RAUMNUTZUNG UND PLATZSPARENDES DESIGN: Unser Kratzbaum mit einer Größe von 40,5 x 40,5 x 59 cm (L x B x H) nimmt wenigen Platz in Anspruch und bietet Ihren Katzen gleichzeitig ein vetikales Territorium, auf dem sie klettern, spielen, kratzen sich behaupten oder sich sicher zurückziehen können. Der Kratzbaum eignet sich ideal besonders für die Aufstellung in Raumecken und verbessert so deren effektive Raumnutzung.
  • 😻SCHÜTZEN SIE IHRE MÖBEL: 2 mit Sisalseilen umwickelte Pfosten in verschiedenen Höhen tragen dazu bei, ein positives Kratzverhalten zu fördern und das Ihre Katzen die Krallen von Ihren Möbeln fernhalten.
  • 😻WEICH UND KOMFORTABEL: Unser mehrstufige Kratzbaum ist mit weichem und tierfreundlichem Plüschstoff bezogen, um Ihren Katzen einen optimalen Rückzugsort zu bieten.
  • 😻SPEZIELL FÜR JUNGTIERE ODER KLEINE/MITTELGROSSE KATZEN: Junge Katzen können vor allem während der Eingewöhnungsphase sehr vorsichtig und scheu sein. Unser Kratzbaum mit einer kuscheligen Katzenhöhle, einer Hängematte und einer flauschigen Liegemulden bietet einen sicheren Rückzugsort, in dem sich die Katzen verstecken und ein Nickerchen machen können.
  • 😻EINFACHE MONTAGE: Dank einer illustrierten Montageanleitung sowie aller bereits im Lieferumfang enthaltenen Werkzeuge sowie benötigte Zubehörteile erfolgt die Montage in nur wenigen Minuten. So können Sie den Kratzbaum im Handumdrehen in Verwendung nehmen.
AngebotBestseller Nr. 10
Yaheetech Kratzbaum Katzenkratzbaum 174 cm Katzenbaum Groß Kletterbaum 3 kuschelige Aussichtplattformen Spielhaus für Katzen HellgrauAnzeige
  • Plüsch-Kratzbaum: Der gesamte multifunktionale Kratzbaum hat einen Plüschbezug, der weich, haustierfreundlich und gesundheitlich verträglich ist. Das Gestell ist aus strapazierfähigen Spanplatten gefertigt, die eine hohe Belastbarkeit aufweisen und ein komfortables Erlebnis für Ihre süßen Kätzchen bieten.
  • Katzenparadies: Um den Katzen ein besseres Wohlbefinden zu ermöglichen, verfügt unsere professioneller Katzenkratzbaum über mehrere Ebenen und Funktionen. So können Ihre Katzen jeden Tag fröhlich und unbeschwert verbringen. Ihre pelzigen Freunde werden sich so nicht einsam oder gelangweilt fühlen, auch wenn Sie gerade außer Haus sind.
  • Ansprechendes Design: Unser großer Kratzbaum bietet ein ansprechendes Design und einen durchdachten Aufbau. Er ist voll und ganz auf die Bedürfnisse Ihrer Katzen zum Spielen und Schlafen ausgerichtet.
  • Schützen Sie Ihre Möbel: Mit diesem attraktiven Katzenturm haben Ihre Katzen sicherlich nicht mehr Ihr Ledersofa oder das Bett im Visier. Denn dieser Katzenturm hat alles, was sie sich wünschen können, Schlafhöhlen, Sitzplattformen, elastische Spielbälle und vor allem Kratzpfosten/-brett, die aus Sisalseilen hergestellt sind.
  • Für mehrere Katzen geeignet: Der große professionelle Kratzbaum hat drei Sitzplattformen, zwei fächerförmige Katzenhöhlen, einen Plüschkorb, ein Kratzbrett, acht Kratzbäume und drei elastische Spielbälle. So eignet er sich optimal für zwei oder drei normal große Katzen oder mehrere Jungtiere.

Inhaltsverzeichnis