Wickeltisch-Heizstrahler

0
513
wickeltisch_infrarot

Ein Wickeltisch-Heizstrahler ist in Haushalten mit Babys oder Kleinkindern meist unverzichtbar. Es ist für die Eltern selbstverständlich, dass es die kleinen Lieblinge beim Wickeln und ach dem Bad möglichst warm und trocken haben, denn vor allem nachts oder nach dem Bad frieren sie sehr. Wohlige Wärme wirkt auch auf Babys wohltuend und hebt ihre Stimmung. Es macht ihnen beim Wickeln Lust sich auf Spiel- oder Kuschel-Einheiten mit Mama oder Papa, was die Bindung fördert. Beim Einkauf eines Wickeltisch-Heizstrahlers ist es daher wichtig sich über mehrere Faktoren Gedanken zu machen ehe man einen davon erwirbt.

Worum handelt es sich beim Wickeltisch-Heizstrahler?

Der Wickeltisch-Heizstrahler ist eine Art Wärmelampe, welche meist oberhalb eines Wickeltischs angebracht wird, um es dem Baby beim Wickelprozess angeben zu machen. Der Einsatz von Wickeltisch-Heizstrahlern hängt von der Jahreszeit oder besser von den klimatischen Bedingungen ab in denen das Kind gewickelt wird.
Im Mittelpunkt steht hierbei die Idee, dass es das Kind Windel- oder Kleidungswechsel ausreichend warm hat, um eine Erkältung zu vermeiden. Dabei ist der Wickeltisch-Heizstrahler ein funktionales Hilfsmittel, das über oder Wickelkommode in unmittelbarer Nähe des Kindes angebracht oder aufgestellt wird. Es gibt Wand- und Standgeräte
welche sowohl für die Eltern, als auch für die Kleinen Vorzüge haben. Allerdings ist es sinnvoll, die räumlichen Umstände bei der Anschaffung des Wickeltisch-Heizstrahlers nicht außer acht zu lassen.
Die Funktionalität der Wickeltisch-Heizstrahler variiert durchaus. Es gibt Geräte, die Wärme zielorientiert abgeben, wie die Infrarot-Strahler es tun. Das bedeutet, lediglich das Kin und das direkte Umfeld auf dem Wickeltisch werden angenehm temperiert, der übrige Raum wird nicht mit aufgewärmt. Dadurch ergibt sich eine doch beträchtliche Energieeinsparung!

Funktionsweise eines Heizstrahlers für den Wickeltisch

Der Wickeltisch-Heizstrahler hat eine sowohl einfache als auch effiziente Funktionsweise, die für eine Anschaffung spricht. Die Mehrzahl solcher Geräte werden mittels Knopfdruck oder einem Zug am Zugband angeschaltet. Bei allen müssen wenige Minuten der Aufwärmung abgewartet werden. Hat ein Wickeltisch-Heizstrahler die gewünschte Temperatur erreicht, kann z.B. das Windelwechseln oder An- bzw. Auskleiden beginnen.

Beim Wärmen Energie sparen!

Moderne Heizstrahler-Modelle haben den Vorteil, dass sie gleich nach dem Eingeschaltet Wärme abgeben. Das bedeutet, Eltern müssen nicht länger abwarten, ehe sie Ihr Kind auf dem Wickeltisch windeln können.
Klassische Modelle hingegen haben den Vorteil, dass sie nach der Inbetriebnahme auch die unmittelbare Umgebung aufwärmen. Tatsächlich ergibt sich daraus ein höherer Energieverbrauch, allerdings ist hierbei Wärme nach dem Wickelvorgang noch eine Weile zu spüren und das kann für ie Eltern vor allem in der kalten Jahreszeit sehr angenehm sein.

Anwendungsbereiche und Vorteile der Geräte

Ein Wickeltisch-Heizstrahler hat viele Vorzüge! Das Gerät macht es vorrangig möglich dem Baby vor und während dem Wickeln eine warme angenehme Atmosphäre zu bieten. Wenn das Kleine mit entblößtem Unterkörper auf den Wickeltisch gelegt wird, könnte es sich erkälten, denn die Kleinen sind besonders empfindlich und reagieren schnell auf die kühlen Temperaturen. Daher gilt es für eine angenehme Umgebung zu sorgen, in der sich das Kleine rundum gut aufgehoben und wohl fühlt.
Das Kind ist dank einer angenehmen Umgebungstemperatur offener wird für ein Spiel mit seinen Eltern und genießt das Beisammensein umso mehr. Eine gute Gelegenheit zu intensiven Schmuse-Einheiten mit mit den Eltern welche die Eltern-Kind-Bindung festigt. Eltern können in der angenehmen Umgebung mit dem Kind auf seinem Wickeltisch länger spielen, schmusen und auch sprechen, während es gewickelt wird.
Die meisten Babys genießen die Momente ohne Kleidung, in denen sie sich frei und unbeschwert bewegen. Sie genießen auch die liebevollen Streicheleinheiten des gerade anwesenden Elternteils. Es gibt nichts Schöneres für das Kleine!
Auch nach dem „Windelalter“ kann der Wickeltisch-Heizstrahler weiter genutzt werden. Im Werkstattbereich oder im Hobbykeller sorgt er für die Wohlfühlatmosphäre während des Bastelns für Weihnachten oder Ostern.

Arten von Wickeltisch-Heizstrahlern

a. Infrarot Heizstrahler

Moderne Wickeltisch-Heizstrahler funktionieren auf Infrarot-Basis und geben nur in definierten Bereichen Wärme ab, wo erhöhte Temperaturen gebraucht werden. Die Umgebungsluft wird nicht erwärmt, sodass der Verbrauch gering gehalten werden kann.

b. Die klassischen Heizstrahler

Die klassischen Modelle geben mehr Wärme ab und versorgen auch die Umgebung damit. Ein größerer Raumteil wird mit Wärme versorgt. Die Konsequenz sind höhere Heizkosten des Strahlers.

Die einzelnen Modelle haben eine unterschiedliche Leistung!

Heizstrahler – Modelle, welche dafür entwickelt wurden, den Wickeltisch im Bad oder Kinderzimmer zu beheizen, überzeugen bereits mit einer Leistung von 600 Watt. Klassische Heizgeräte kommen durchaus auf bis zu 1.200 Watt auf.
Leistung bei Infrarot-Heizstrahlern ist eher gering denn, für die Erwärmung der Wickeltisch-Fläche reicht die zielgerichtete Temperierung ohne die Aufheizung der Umgebung, das spart Energie!

Schutz und Sicherheit

Bei der Verwendung von elektrischen Geräten ist der Sicherheitsaspekt sehr wichtig. Eine Abschaltautomatik ist unabdingbar.

Wird der Wickeltisch-Heizstrahler nach dem Wickeln an vergessen, so schaltet es sich nach circa 10 bis 20 Minuten selbsttätig aus. Hierbei spart man bares Geld und eine Überhitzung bis zum Brand wird verhindert.
Achten sie beim Kauf auf die automatische Abschaltelektronik des Gerätes. Alternativ ist eine zwischengeschaltete Zeitschaltuhr sehr sinnvoll. Die Zeitschaltuhr kann so eingestellt werden, dass sich das Gerät nach einem gewissen Zeitraum selbsttätig ausschaltet.

Funktionalität und Zuverlässigkeit

Der ideale Wickeltisch-Heizstrahler gewährleistet eine zielgerichtete Aufheizung der Wickeltischfläche, ohne dabei die Umgebung aufzuwärmen. Die Aufwärmphase sollte nur kurz sein, um keine Energie zu verschwenden.

Worauf ist beim Kauf des Wickeltisch-Heizstrahlers zu achten?

Achten Sie beim Erwerb des Wickeltisch-Heizstrahlers auf einen Energieverbrauch. Im Allgemeinen punkten Geräte mit der leistungsstarken modernen Infrarot-Technologie welche Wärme nur dorthin abgeben, wo sie benötigt wird.
Viele Geräte heizen auch die Umgebungsluft auf, das kann zur Überhitzung im Wickelbereich führen. Die weite Verteilung von warmer Luft ist mit erheblichem Energieaufwand und damit mit hohen Kosten verbunden.
Das das Baby auf seinem Wickeltisch nicht nur gewickelt wird, sondern auch mit ihm gespielt und geschmust wird, kann beim Spielen Feuchtigkeit bzw. Cremes mit dem Wärmeschild des Heizstrahlers in Berührung kommen. Daher muss ein Gerät über einen Feuchtigkeits- bzw. Hitzeschutz verfügen, sodass Funken- bzw. Dampfbildung auf das Mindestmaß heruntergesetzt wird.
Die Anschaffung von einem Wickeltisch-Heizstrahler ist nicht besonders preiswert. Dafür müssen Eltern durchaus tiefer in die Tasche greifen.
Wickeltisch-Heizstrahler sollten idealerweise mit besonders leistungsstarken energiesparenden Heizstäben ausgestattet sein.

Führende Hersteller von Heizstrahlern

Reer

Die Reer GmbH ist ein zuverlässiger und bedeutender Zulieferer von hochwertigen elektronischen Bauteilen, von Konzernen wie: AEG, Bosch, Siemens etc. Die Reer GmbH stellt auch elektronische Produkte und auch Ersatzteile für elektronische Babyartikel her.
Flaschenwärmern, Heizstrahler für den Wickeltisch und viele andere Produkte stehen im Fokus. Der automatische Flaschenwärmer Mabo zeigt bereits seit Jahren die Klasse, Qualität und das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis von Reer-Produkten.

Rommelsbacher

Das Unternehmen Rommelsbacher wurde 1928 gegründet. Zu seinen Produkten gehören elektrische Kleingeräte für den Haushalt im Allgemeinen und elektronische Babyartikel, wie zum Beispiel der Wickeltisch-Heizstrahler. Rommelsbacher ist sowohl national, wie auch international auf dem Markt aktiv und das mit stetig wachsendem Erfolg.

Fakir

Der Konzern Fakir hat den Sitz in Kleinglattbach/Baden-Württemberg. In erster Linie produziert und entwickelt das Unternehmen Systeme und Apparaturen zur Fußbodenreinigung. Seit 1950 und vor Beginn der 80er Jahre wurden weitere Produktionsgruppen hinzugenommen auch diverse elektronische Geräte und Zubehörteile dafür im Bereich Haushalt und Babyartikel wie die Wickeltisch-Heizstrahler.

EWT

EWT eine eigenständige Tochter der Glen Dimplex Deutschland Gruppe ist in Kulmbach ansässig. EWT Erzeugnisse sind international ein Begriff.
Elektrische Kaminfeuer, Wickeltisch-Heizstrahler, Wärme- und Kältegeräte unterschiedlichster Art sind im Produktportfolio von EWT enthalten.

Steba

Der Steba Konzern ist bekannt für hochwertige Backautomaten, Heizgeräte, Öfen sowie viele weitere innovative elektronische Produkte. Stella ist längst international ein Begriff und stellt auch Wickeltisch-Heizstrahler her.

Wir stellen Ihnen hier zwei moderne energiesparede Wickeltisch-Heizstrahler vor:

Reer 1928 2in1 FeelWell Wickeltisch-Heizstrahler, Standgerät

Der Reer 1928 2in1 FeelWell Wickeltisch-Heizstrahler schützt das Baby vor dem Auskühlen und damit vor möglichen Folgeerkrankungen. Er ist sowohl als Wand- als auch als Standgerät einsetzbar. Dieser Heizstrahler verfügt über zwei Heizstufen mit 400 W und mit 800 W. Er ist besonders flexible dank eines bis zu 50° neigbaren Heizkopfes. Das Gerät kann mit nur einer Hand über einen Zugschalter an- und abgeschaltet werden. Kunden sind begeistert von diesem Gerät und geben ihm die volle Punktzahl.

FeelWell Wickeltischwärmestrahler weiß, 2 in 1 Montage, 2 Heizstufen und AbschaltautomatikAnzeige
  • spendet wohltuende Sofortwärme und schützt vor dem Auskühlen sowie vor Folgeerkrankungen
  • Wärmestrahlung und Temperaturverteilung nach Medizinstandard
  • zuschaltbare Abschaltautomatik
  • 2in1 als Wand-oder Standgerät einsetzbar
  • Zugschalter zum Auswählen von 2 Heizstufen: 400W / 800W (230V)

Einhell Infrarot Heizstrahler IHS 2000/1 (2000 Watt, 3 Leistungsstufen, Zugschalter, verstellbar bis 186 cm, geräuschlos)

Der Einhell infrarot Wickeltisch-Heizstrahler ist vielfältig einsetzbar. Er hat sehr effektive Quarz-Heizstäbe und ist mit 3 Leistungsstufen von 650, 1300 und 2000 W gut zu regulieren. Die eingestellte Schaltstufe wird angezeigt. Der vorhandene Umkippschutz des Heizstrahlers schaltet es beim Umkippen ab.
Das Standrohr des Gerätes ist höhenverstellbar. Auch dieser Heizstrahler wird von sein Besitzern hoch bewertet und geschätzt. Er leistet nicht nur am Wickeltisch gut Diente, sondern kann auch im Wintergarten für eine Wohlfühl-Atmophäre sorgen.

Einhell Infrarot Heizstrahler IHS 2000/1 (2000 Watt, 3 Leistungsstufen, Zugschalter, verstellbar bis 186 cm, geräuschlos)Anzeige
  • Effektive Quarz-Heizstäbe
  • 3 Leistungsstufen (650/ 1300/ 2000 W)
  • Anzeige der eingestellten Schaltstufe
  • Umkippschutz (schaltet beim Umkippen das Gerät ab)
  • Standrohr höhenverstellbar

Fazit:

Moderne Wickeltisch-Heizstrahler sind funktional, leistungsstark, stromsparend und optisch ansprechend. Es empfiehlt sich, Geräte zu wählen die mit wenigen Handgriffen angebracht oder aufgestellt sind. Im Vergleich zu den Standgeräten gewährleisten fest installierte Wandgeräte eine zusätzliche Sicherheit.
Die Standgeräte verfügen meist über breite stabile Standbeine, die maximalen Halt gewährleisten.
Das durchschnittliche Leistungsvolumen moderner Heizgeräte mit Infrarot-Technik liegt bei ca, 600 Watt. Wetzen Sie auf leistungsstärkere Geräte um diese auch später benutzen zu können. Es lohnt sich in ein Gerät zu investieren, dass zunächst eine sanfte Beheizung am Wickeltisch gewährleistet und bei dem später stärkere Heizstäbe eingesetzt werden können.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...