Windeleimer

0
1159
windeleimer

Ein Windeleimer sollte eines auf jeden Fall können, den Geruch nicht nach außen dringen lassen. Dabei spielt der Preis keine Rolle, genauso wie das Aussehen hier nicht wichtig ist. Allerdings muss nicht nur der Geruch im Inneren verbleiben, sondern auch die einfache Handhabung ist genauso wichtig.

Den besten Windeleimer finden

Leider gibt es keinerlei offiziellen Tests, die für die einfache Entscheidung gelesen werden könnten. Daher bleibt dem Verbraucher nur die eigene Suche, um dann für sich persönlich den besten Windeleimer zu finden. Natürlich können hier dann Kundenerfahrungen ein wichtiges Kriterium sein, denn der Preis kommt bei einem solchen Eimer immer erst an letzter Stelle. Wenn dann der Windeleimer gleichzeitig noch günstig ist und gut aussieht, dann wurde der optimale Eimer gefunden. Selbstverständlich kann ein Preisvergleich vielleicht eine kleine Hilfe sein, aber über die Qualität sagt der Preis nicht wirklich etwas aus. Aber es gibt doch einen kleinen Anhaltspunkt, womit dann ganz einfach ein passender Windeleimer gefunden werden kann. Wichtig ist hier auch, wieviel Liter der Eimer aufnehmen kann. Keiner hat Lust, ständig den Eimer zu leeren. Ebenfalls gut ist noch, wenn zusätzlich ein Müllbeutel in einen Windeleimer angebracht wird. So kann selbst der günstigste Eimer den Geruch behalten und das Reinigen fällt ebenfalls leichter. Auf all das sollte beim Windeleimer geachtet werden, bevor es dann zum Kauf kommt. Daher werden hier die am häufig gekauften Windeleimer vorgestellt, genauso wie die Erfahrungen der Kunden. Das soll als kleiner Anhaltspukt dienen, um so schneller eine Entscheidung zu treffen. So kann im ersten Moment auch der Anschaffungspreis günstig erscheinen, doch wenn es dann um die Müllbeutel geht, kann so ein Eimer schnell teuer werden. All dies muss vorher beachtet werden, um dann die richtige Entscheidung zu treffen.

Die Höhe ist wichtig

Gerade die Höhe von so einem Windeleimer kann sehr wichtig sein. Ist dieser zu niedrig muss sich ständig gebückt werden, um dann so die Windel zu entsorgen. Bei einigen Eimern ist das Befüllen ebenfalls unpraktisch, da hier immer ein Deckel geöffnet werden muss. Auch solch ein Windeleimer sollte eher verzichtet werden, da es in diesem Bereich doch besser Lösungen gibt. Ein Eimer mit einer Klappe zum Einwerfen der Windeln ist hier viel besser, da nur eine Hand benötigt wird. Die andere Hand bleibt dann immer frei, um das Kind festzuhalten. Daher ist auch die Höhe so wichtig, da beim Bücken das Kind nicht gehalten werden kann. Einen großen Unterschied gibt es gerade bei den Beuteln, denn hier kann ein Windeleimer richtig teuer werden. Viele Hersteller bieten hier ihre eigenen Beutel an, die dann in der Beschaffung recht teuer sind. Daher sollte nicht nur auf die Höhe, Anzahl der Windeln die aufgenommen werde können, sondern auch, ob hier ganz normale Beutel genutzt werden können. All das wurde dann hier berücksichtigt, auch wenn es sich hierbei nicht um einen Test handelt. Vor allem die Erfahrungen der Kunden waren beim Windeleimer ein wichtiger Bestandteil, damit jeder so eine schnellere und bessere Entscheidung treffen kann. Gerade das es keinen offiziellen Test über einen Windeleimer gibt, was dann doch für Verbraucher sehr schade ist.

Diaper Champ der beliebteste Windeleimer

Der Diaper Champ erfüllt viele Wünsche der Eltern, vor allem ist der Windeleimer geruchsdicht. Die Handhabung ist ebenfalls sehr einfach, denn die Windel wird einfach in das Kopfteil gelegt. Danach muss einfach ein Hebel umgelegt werden und die Windel fällt in den Windeleimer. Genauso kann der Diaper Champ mit normalen 60 Litern Müllbeuteln betrieben werden, wobei auch der Wechsel des Müllbeutels ebenfalls ganz einfach geht. Hierfür den Windeleimer durch den Knopf auf der Vorderseite öffnen. Danach kann dann die Beutelhalterung geöffnet werden. Wichtig, hier wird der Beutel durch einen Dreh geschlossen, womit dann der Wechsel des Beutels keinen Geruch entweichen lässt. Das Einlegen des neuen Müllbeutels wird an einem Ring innerhalb des Windeleimers erleichtert. Dies sind soweit die Angaben des Herstellers, wobei dann doch die Eltern das letzte Wort haben. Die haben sich den Windeleimer Diaper Champ gekauft und dann einmal ihre Erfahrungen mitgeteilt. Hier war die einfache Handhabung wichtig, doch vor allem, ist der Windeleimer wirklich geruchssicher. Danach haben dann die Verbraucher ihre Erfahrungen mitgeteilt.

Nicht ganz geruchsdicht

Da hat dann anscheinend der Hersteller mehr versprochen, als gehalten werden konnte. Sowohl beim Einwerfen der Windeln, wie auch bei Wechsel des Müllbeutels entweicht ein übler Geruch. Bei dem Preis hätte das besser gelöst werden können. Doch die Mehrheit war mit der einfachen Bedienung sehr zufrieden. Somit erhielt der Windeleimer dann doch immerhin 4 von 5 Punkten und eine Kaufempfehlung. Gerade auch, weil der Windeleimer wirklich sehr einfach zu bedienen ist.

Der Rotho Babydesign Windeleimer

Auch dieser Windeleimer kann mit einer Hand bedient werden und einfache handelsübliche Müllbeutel genügen. Der Deckel kann durch antippen geöffnet werden, was gerade beim Windelwechsel wichtig ist. Entleert wird der Windeleimer am besten direkt in die Mülltonne, denn ganz geruchsfrei geht es nicht. Dabei kostet dieser Eimer noch keine 12 Euro und kann bis zu 15 gefüllte Windeln aufnehmen. Natürlich hängt die Anzahl der benutzten Windeln immer von der Füllmenge ab. Das sind dann auch schon die wichtigsten Angaben des Herstellers, die zwar knapp sind, doch alles wichtige Enthalten. Danach haben dann Eltern einmal ihre Erfahrungen zu dem Rotho Windeleimer mitgeteilt. Gerade weil der Eimer sehr günstig ist und doch einfach in der Bedienung sein soll.

Tut meistens, was er soll

Genau das war dann das Urteil der Eltern, die den Windeleimer mehrmals täglich benutzen müssen. Natürlich geht das nicht wirklich geruchsfrei, denn beim Öffnen des Deckels entweicht immer Geruch. Doch dafür ist der Windeleimer einfach günstig und kann mit normalen Müllbeuteln betrieben werden. Daher erhielt der Rotho Eimer dann immerhin 3,7 von 5 Punkten und eine Kaufempfehlung. Leider hat das Schließen des Eimers nicht immer funktioniert und musst dann häufiger wiederholt werden. Dies kommt wahrscheinlich daher, weil der Windeleimer komplett aus Plastik ist. Dafür ist der Rotho sehr günstig und erfüllt doch seinen Zweck.

Der Chicco Windeleimer

Bei diesem Windeleimer handelt es sich wieder um einen Eimer mit einem geruchssicheren System. Hierzu wurde ein patentiertes System entwickelt, das den Geruch im Inneren halten soll. Dabei wird auch dieser Windeleimer mit einfachen Müllbeuteln befüllt, was dann doch einiges an Kosten sparen kann. Hier werden Müllbeutel ab 30 Liter empfohlen, damit der Eimer auch mit bis zu 30 Windeln befüllt werden kann. Einfache Bedienung, da die Windeln mit einer Hand entsorgt werden können. Soweit die Angaben des Herstellers, die doch so einigen Komfort versprechen. Doch wie sieht das im Alltag aus? Genau das haben einmal Eltern getestet und ihr Ergebnis dann mitgeteilt. Hierbei war natürlich die einfache Handhabung wichtig, ebenso ob der Windeleimer dann auch den Geruch im Inneren behält. Danach haben die Eltern den Windeleimer beurteilt, da auf solche Erfahrungen viele Eltern angewiesen sind.

Guter Windeleimer mit kleinen Fehlern

Der erste große Fehler ist der Preis, wobei dann bei den Müllbeuteln wieder so einiges gespart werden kann. So ist auch der Chicco Windeleimer nicht ganz geruchlos, gerade beim Wechsel der Müllbeutel dringt doch Geruch in den Raum. Ansonsten hält der Eimer dann den Geruch ganz gut, allerdings darf der Eimer nicht zu voll werden. Dann kann doch Geruch in den Raum dringen. Viele Eltern fanden zwar den Preis als ein wenig hoch, dafür ist die Bedienung sehr einfach. Alles in allem bekam der Chicco Windeleimer doch immerhin 4,2 von 5 Punkten und eine eindeutige Kaufempfehlung. Am wichtigsten war den Kunden, das hier ganz normale Müllbeutel benutzt werden können. Andere Windeleimer bieten nur Kassetten an, die zusätzlich Kosten verursachen. Der Wechsel der Müllbeutel geht genauso einfach, wie das Einfüllen der Windeln. Alles in allem waren die Kunden dann doch mit diesem Windeleimer sehr zufrieden.

Ohne Geruch geht es doch nicht

Das trifft gerade für den Wechsel des Müllbeutels zu, wobei alle genannten Windeleimer den Geruch bei sich behalten haben. Die Systeme mögen unterschiedlich sein, genauso wie die Preise. Hier gibt es dann doch erhebliche Unterschiede, da einige Hersteller mit ganz besonderen Systemen aufwarten. Natürlich sind alle Windeleimer einfach in der Handhabung, gerade was das Wechseln des Müllbeutels betrifft. Hier kann dann auch ein günstiger Eimer genommen werden, wobei diese dann häufig vollkommen aus Plastik sind. Genau das ist bei solchen Eimern ein Problem, da der Schließmechanismus so einige Tücken aufweist. Da muss der Windeleimer bzw. der Deckel schon häufiger geschlossen werden, bis dieser dann endlich richtig dicht hält. Leider gibt es kein offizieller Testbericht, was dann die Auswahl doch erschweren kann. Ein Preisvergleich gibt nicht immer die Hilfe, denn hier wird einfach nur der günstigste Preisvergleich angezeigt. Allerdings alle Windeleimer sind einfach in der Handhabung, was ein wirklich positiver Punkt ist. Alle Windeleimer können mit einfachen Müllbeuteln betrieben werden, was wirklich ein großer Vorteil ist. Kassetten könnten bei einigen Modellen genutzt werden, doch diese sind in der Regel wirklich sehr teuer. Somit hat keiner der Windeleimer zu 100 % überzeugt, doch zusätzlich war keiner der Eimer wirklich schlecht. Die Vorteile überwiegen hier doch, da alle Eimer den Geruch dicht und sicher verschließen. Somit halten die Hersteller hier alles was versprochen wurde, auch wenn beim Wechsel des Müllbeutels etwas Geruch aus dem Windeleimer entweichen kann.

AngebotBestseller Nr. 1
Rotho Babydesign Windeleimer,10lAnzeige
  • Markenartikel in hoher Qualität von ROTHO BABYDESIGN
AngebotBestseller Nr. 2
Kidsmill We-Too Windeleimer Nordvik | Platz für bis zu 25 Windeln | keine extra Nachfüllkassetten notwendigAnzeige
  • Platz für bis zu 25 Windeln
  • kann mit normalen Plastiktüten verwendet werden
  • keine extra Nachfüllkassetten notwendig
  • Maße: ca. 49 x 26 x26 cm
AngebotBestseller Nr. 3
Rotho Babydesign TOP Windeleimer, Tipp-DeckelAnzeige
  • Markenartikel in hoher Qualität von ROTHO BABYDESIGN
Bestseller Nr. 9
Tommee Tippee - Weiterentwickeltes Windelentsorgungssystem Sangenic Starterset, weißAnzeige
  • Der einzige Windeleimer, der jede Windel einzeln versiegelt und so einen unschlagbaren Geruchsschutz bietet
  • Die antibakterielle, mehrschichtige Folie beseitigt 99% aller Keime
  • Neues effizientes Twist & Click System für weniger Abfall, da weniger Folie für das Einwickeln benötigt wird
  • 100-mal effektiver als Windelbeutel
  • Fasst bis zu 30 Windeln
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...