Pfandkredit

0
669

Was ist ein Pfandkredit?

Als Pfandkredit wird ein Kleinkredit bezeichnet, welchen Sie von Pfandhäusern gegen eine Sicherheit erhalten. Um einen Pfandkredit zu erhalten, müssen Sie einen wertvollen Gegenstand beim Pfandleiher hinterlegen. Die Höhe der Kreditsumme berechnet der Pfandleiher anhand des Beleihungswertes der Pfandsache. Beliehen werden meistens Uhren, Edelsteine, Diamanten, Edelmetalle, Schmuck, Smartphones, Tablet PCs sowie hochwertige Geräte aus der Kategorie Unterhaltungselektronik. Nachdem Sie die vereinbarte Auslösesumme zurückbezahlt haben, gibt Ihnen der Pfandleiher Ihre Wertsache zurück. Die vereinbarte Auslösesumme setzt sich aus den Gebühren des Pfandhauses, Zinsen und der Kreditsumme zusammen.

Vorteile von einem Pfandkredit

Die Bestimmungen für Pfandverleiher sind von Gesetzgeber verbindlich vorgegeben. Deshalb sind Sie als Verbraucher auf der sicheren Seite, wenn Sie einen Pfandkredit in Anspruch nehmen. Weitere Vorteile von einem Pfandkredit:

  • hohe Sicherheit der Pfandsicherung (Versicherung während der Aufbewahrungszeit)
  • schnelle, unkomplizierte Auszahlung der Geldsumme
  • exakte und schnelle Wertbeurteilung durch erfahrene Gutachter
  • keine Bonitätsprüfung
  • kein Schufa-Eintrag
  • volle Transparenz

Wie bekommen Sie einen Pfandkredit?

Ein Pfandkredit zeichnet sich durch eine unkomplizierte Abwicklung aus. Sie müssen weder einen Nachweis über Ihre Zahlungsfähigkeit noch einen Gehaltsnachweis beim Pfandleiher vorlegen. Um einen Vertrag mit dem Pfandhaus abzuschließen, ist es ausreichend, wenn Sie Ihren Personalausweis vorlegen. Üblicherweise wird ein Pfandkreditvertrag für eine Laufzeit von drei Monaten abgeschlossen. Falls Sie während der Laufzeit erkranken, wird Ihnen vom Pfandhaus eine Karenzzeit von vier Wochen gewährt.

Um einen Pfandkredit zu erhalten, ein Ausweisdokument (Reisepass oder Personalausweis) und den Wertgegenstand, welchen Sie beleihen möchten, dem Pfandleiher vor. Dieser beurteilt die Pfandsache und legt einen Preis für den Gegenstand fest. In der Regel werden Ihnen 50 Prozent des Wiederverkaufswertes Ihrer Pfandsache als Kreditsumme ausbezahlt. Wenn Sie mit den Konditionen einverstanden sind, wird ein Pfandkreditvertrag aufgesetzt und unterschrieben. Nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit erhalten Sie gegen Zahlung der Auslösegebühr Ihren Wertgegenstand zurück.

Kosten für einen Pfandkredit

Wie bereits erwähnt bekommen Sie vom Pfandleiher 50 Prozent des Wiederverkaufswertes als Kreditsumme ausbezahlt. Je länger die Laufzeit und je höher die Kreditsumme ist, desto teurer ist ein Pfandkredit. Durchschnittlich betragen die Kosten für den Kredit monatlich zwischen ein und zwei Prozent der Summe, die Ihnen ausbezahlt wurde. Des Weiteren werden Ihnen Kosten für die Versicherung und die Lagerung Ihres Wertgegenstandes und die gesetzlich festgelegte Schätzungsgebühr in Rechnung gestellt.

Dazu folgendes Beispiel: Bis zu einer Kreditsumme von 300 Euro müssen Sie monatlich 1 Prozent Zinsen + eine Pauschalgebühr in Höhe von 6,50 Euro zahlen. Pro Monat kostet Sie Ihr Pfandkredit 9,50 Euro. Bezahlen müssen Sie nur für die Zeit, für welche sich der beliehene Gegenstand tatsächlich im Leihaus befindet. Diese Zeit können Sie beliebig verkürzen. Bei einer Laufzeitverlängerung entstehen Ihnen pro Tag Zusatzkosten. Bei Übersteigen einer Kreditsumme von 300 Euro sind die Zinsen vom Gesetzgeber nicht mehr verbindlich vorgegeben, sondern müssen von Ihnen ausgehandelt werden. Ein Kredit vom Pfandhaus kann deshalb unter Umständen teuer sein.

Für wen ist der Gang zum Pfandleiher empfehlenswert?

Der Gang zum Pfandleiher lohnt sich für Sie besonders dann, wenn Sie Ihre beliehenen Wertsachen schnell wieder einlösen können. Wenn Ihnen das Geld zum Zurückkaufen allerdings fehlt, müssen Sie die Laufzeit verlängern. Dadurch entstehen Ihnen Zusatzkosten.

Der Gang ins Pfandhaus kann beispielsweise eine Option für Sie sein, wenn Sie als Selbstständiger zusätzliches Bargeld benötigen, damit Sie schnell eine Investition vollziehen können.

Weiterführende Links:

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...