Sphero Spiderman – Triff die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft

spiderman-3309033_1920 (1)

Sphero Spiderman – Triff die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft

 

Sphero Spiderman- das neue Spielzeug

Sphero hat ein neues Spielzeug auf den Markt gebracht. Eine Spiderman-Figur, die über LCD-Augen verfügt, Witze erzählt, auf Bewegungen reagiert und über 100 verschiedene, interaktive Geschichten für Kinder erzählen kann. Der Inhalt wird über Wi-Fi regelmäßig upgedatet. Über eine App kann der Fortschritt verfolgt werden. Die Sphero Spiderman-Figur verfügt außerdem über Bluetooth, hochwertige Lautsprecher und Spracherkennung. Spiderman speichert keine Sprachbefehle in einer Cloud wie Alexa oder Siri.

Sphero hebt die Spielzeugwelt auf das nächste Level

Sphero (vorher Orbotrix) ist ein amerikanisches Unternehmen, das seit 2014 die Spielzeugwelt revolutioniert. Es begann mit dem Sphero Ball, einem Roboter Spielgerät, das rollen kann und von einem Smartphone oder Tablet gesteuert wird.
Danach kam der BB-8 Spielzeug-Roboter, der auf der Star Wars-Figur aus dem Film: “Das Erwachen der Macht” basiert. Es folgte der sogenannte Ollie, der nach dem Skateboard-Trick benannt ist und Kunststücke ausführen konnte.
Der anschließend auf den Markt gebrachte SPRK war ein Ollie 2.0, aber mit dem Fokus auf Lernen ausgerichtet.
Der neuste Streich von Sphero ist eine Actionfigur, die auf dem Kinohelden Spiderman von Marvel basiert. Damit setzt Sphero, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Disney fort. Im Gegensatz zu BB-8 oder Lightning McQueen setzen die Hersteller diesmal nicht auf Beweglichkeit, sondern auf die Funktion, Gespräche zu führen.

Was kann Spiderman?

Der Sphero Spiderman ist ein interaktiver und App-gesteuerter Superheld. Er kann sich unterhalten und Witze erzählen. Er hört und reagiert auf Sprachbefehle. Alexa oder Siri antworten vielleicht auf Fragen, doch der Sphero Spiderman hat eine eigene Persönlichkeit und einen Sinn für Humor. Er verfügt über eine Android Software und verwandelt sich per Knopfdruck auf der Brust in einen sprechenden Freund. Nach Aussagen des Herstellers Sphero kann er über 100 Comicbücher erzählen. An vielen Stellen werden die Kinder aufgefordert, zu interagieren, und so den Verlauf der Geschichte, zu beeinflussen. Auch Fragen kann er, ähnlich wie Siri oder Alexa, beantworten. Er überwacht das Zimmer mit einem Infrarot-Sensor im Überwachungs-Modus und gibt Alarm, wenn jemand hereintritt. Verbunden mit einem Smartphone funktioniert er als Wecker. Wenn man Spiderman hochnimmt und so tut, als ob man mit ihm kämpft, kommentiert er das mit seiner bekannt witzigen Art.

Sphero-Spiderman-Erfinder legen Wert auf Datenschutz

Datenschutzbeauftragte warnen spätestens seit Siri, Alexa oder Google-Assistent vor der Speicherung von Sprachbefehlen. Willy Nelson einer der Hersteller und Erfinder von Sphero Spiderman betont, dass man großen Wert auf Privatsphäre und Datenschutz gelegt hat. Dies geschah auch in Anbetracht der Tatsache, dass vor allem Kinder mit der Figur spielen werden. Kinder machen sich oft keine Gedanken über Datenschutz, wie auch die jüngste Vergangenheit gezeigt hat. Die Spiderman -Figur hört nur zu, wenn die Lichter auf der Brust leuchten und speichert niemals Daten in einer Cloud. Im Gegensatz zu Siri, Alexa oder Google Assistent, die alle Sprachfehle immer mit einer Cloud teilen müssen, um sie zu verarbeiten. Bei Siri und Alexa besteht außerdem die Gefahr, dass Daten mit anderen Online-Diensten zusammengeführt werden.

Sphero Spiderman kurz vor dem Kinofilm

Obwohl die Figur kurz vor dem Start von “Spiderman: Heimkehr” am 7. Juli auf den Markt kommt, betont das Unternehmen, dass die Figur nicht dem Charakter aus dem Film nachempfunden ist und auch nicht die Stimme aus dem Film hat. Das liegt vermutlich daran, dass Sony Pictures, und nicht Disney, für den Film verantwortlich ist.
No votes yet.
Please wait...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Inhaltsverzeichnis