Elektro Scooter

0
1958
Elektro Scooter

Elektro Scooter – mehr als ein Roller

Ein Elektro Scooter ist ein umweltschonendes Fahrzeug, welches mittels leistungsstarker Akkus betrieben wird. Es gibt ihn in vielen Varianten und Größen, sodass er in allen Bereichen des täglichen Lebens seine Berechtigung findet. Einige Modelle benötigen eine Straßenzulassung und einen Führerschein, andere Modelle werden im Gesundheitsbereich eingesetzt, zum Beispiel um die Mobilität von Senioren zu erhöhen. Eine dritte Gruppe von Elektro Scootern gleichen dem gleichnamigen Tretroller für Kinder und werden als Sportgerät verwendet.

Was macht einen elektrisch betriebenen Scooter aus?

Diese Fahrzeuge zeichnen sich durch eine Rahmenkonstruktion mit dahinter verankertem Fußraum aus. Je nach Ausführung können die einzelnen Modelle über eine Sitzgelegenheit für eine oder zwei Personen verfügen. Um als Elektromobil zu gelten, muss ein Elektromotor integriert sein. Im Gegensatz zu einem Verbrennungsmotor hat der Elektromotor den Vorteil, dass er ohne Treibstoff wie Benzin oder Diesel betrieben werden kann und wesentlich wartungsärmer gepflegt werden kann. Stattdessen besitzt der E-Scooter einen leistungsstarken Akku, der mittels Strom beladen wird. Das Aufladen erfolgt entweder an Stromtankstellen, hauptsächlich in Großstädten, oder an dem heimischen Stromnetz. Eine handelsübliche Haushaltssteckdose mit einer Spannung von 220 Volt genügt für die schnelle Aufladung.

Die unterschiedlichen Varianten Elektro Scootern

Roller, die mit einem elektrischen Motor betrieben werden, werden auch E-Scooter genannt. Es gibt sie in schätzungsweise mehr als 100 unterschiedlichen Ausführungen:
– E-Roller für den Straßenverkehr, inklusive einer Sitzbank für ein bis zwei Personen, je nach Modell
(zum Beispiel der steuerfreie Elektroroller „Hawk“ mit Straßenzulassung)
– langsamer E-Roller für den Straßenverkehr, inklusive bequemem Sitz für Senioren oder Gehbehinderte
(zum Beispiel der ORIGINAL Invacare E-Scooter Leo für Menschen mit Behinderung)
– klappbarer Elektro-Roller mit einem Fahrradsattel für eine Person
(zum Beispiel der Original MACH1 Elektro E-Scooter Modell-6B EEC-48V/1000W)
– klappbarer Elektro-Roller ohne einen Sitzgelegenheit als motorisierter Tretroller für eine Person
(zum Beispiel der Razor E100 Glow Electric Scooter)
– Segway Personal Stehroller, bestehend nur aus 2 Rädern, Lenkstange und Trittbrett für die Füße
(zum Beispiel das selbst balancierende Elektrofahrzeug Ninebot Mini Street (320) mit Straßenzulassung)
– Elektro-Zug-Roller ohne Sitz, wird hauptsächlich im Hobbybereich eingesetzt

Razor E90 Electric Scooter Power Core Green 82,5 cm L x 40 cm B x 91,5 cm HAnzeige
  • Geschwindigkeit: bis zu 16 km/h
  • Fahrzeit: bis zu 80 Minuten durchgehender Einsatz (2 x länger als der E90)
  • Motor: kickstart, hoher drehmoment, radnabenmotor - wartungsfrei (keine Ausrichtung, keine Kette, kein kettenspanner)
  • Bremse: vorne, manuelle Bedienung
  • Räder: urethan-vorderräder und tpu-hinterräder

Die verschiedenen Typenbezeichnungen der E-Scooter mit Straßenzulassung

In Deutschland werden E-Scooter in unterschiedliche Typen und EG-Fahrzeugklassen eingeteilt.
– Das Leichtmofa fährt bis 20 km/h schnell
– Das Mofa darf bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h gefahren werden
Für Mofas besteht die Helmpflicht, eine Fahrerlaubnis ist jedoch nicht erforderlich. Diese wird erst für die folgenden größeren Modelle verlangt.
– Das Kleinkraftrad L1e (Moped) besitzt eine Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h. Gefahren werden dürfen diese Mopeds ab 16 Jahren mit einem Führerschein der Klasse M beziehungsweise der Klasse B oder höher
– Das Leichtkraftrad L3e darf 80 km/h als Höchstgeschwindigkeit auf den Tacho bringen. Für diese Fahrzeuge wird der Führerschein A1 verlangt.
– Für L3e Motorräder sollte der Fahrer mindestens über einen Führerschein Klasse A verfügen. Natürlich besteht für alle Mopeds oder Motorräder eine Helmpflicht auf deutschen Straßen.

Die Straßenzulassung für einen Elektro Scooter

Jedes Fahrzeug, welches über einen Motor verfügt, benötigt prinzipiell eine gesetzliche Zulassung und die entsprechende Kennzeichnung in Form eines Nummernschildes, wenn es auf öffentlichen Straßen und Wegen benutzt werden soll. Das bedeutet, dass selbst die kleinen klappbaren Scooter, die mit einem Elektromotor betrieben werden, registriert und genehmigt werden müssen. Anders verhält es sich, wenn diese Fahrzeuge nur auf einem privaten Gelände genutzt werden. In diesem Falle ist das Führen dieser E-Scooter auch ohne Straßenzulassung und Kennzeichen zulässig. Als öffentliche Straßen und Wege werden auch Plätze, Wälder oder abgelegene Gegenden bezeichnet, auf denen sich fremde Personen aufhalten können. Hier ist das Führen von E-Scootern ebenfalls nur erlaubt, wenn es über eine Straßenzulassung verfügt und der Fahrer je nach Ausführung auch einen Führerschein besitzt.

Die Vor- und Nachteile von elektrisch betriebenen Scootern

Elektro Scooter ermöglichen einen ökologischen und bequemen Transport bei verhältnismäßig geringen Kosten und kleinem Wartungsaufwand. Besonders in Großstädten kann dies ein Vorteil sein, da hier der Parkplatz doch oft nur recht begrenzt zur Verfügung stehen. E-Scooter haben jedoch noch viele weitere Vorzüge, die hier nicht vergessen werden sollten:
+ E-Scooter erzeugen gegenüber den Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren keine Abgase und sind daher sehr umweltfreundlich.
+ Sie sind auch im laufenden Betrieb recht leise. Eine Geräuschbelästigung von Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern entfällt.
+ Dadurch, dass diese Fahrzeuge mit Strom betrieben werden, halten sich die Folgekosten sowie die Betriebskosten und der -aufwand sehr in Grenzen.
+ Die Wartung von Elektro Scootern ist ebenfalls gegenüber dem Verbrennungsmotor recht gering. Verschleißteile sind nicht vorhanden, das Einstellen von Vergaser etc. entfällt.
+ Es gibt keinen erhöhten Motorverschleiß bei häufiger Nutzung auf kurzen Strecken. Das ist besonders in der Stadt bei nur zeitweiser Auslastung vorteilhaft.
+ Die recht übersichtlichen Maße eines E-Scooters erlauben das Führen auch in engen Gassen und Straßen. Das Fahren auf den Bürgersteigen ist jedoch verboten. Kleinere Modelle wie Mofas mit einer Geschwindigkeit von 20 beziehungsweise 25 km/h dürfen jedoch auf dem Fahrradweg geführt werden, sofern keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet werden.
+ Eine Parkplatzsuche in der City gestaltet sich für Fahrer von Elektro Scootern nicht schwierig. Diese Fahrzeuge können praktisch immer und überall platzsparend geparkt werden, vorausgesetzt, das Parken ist grundsätzlich erlaubt.
+ Klappbare E-Scooter können auch in öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert werden, sofern der benötigte Platz dafür vorhanden ist. Der Transport von Rollstühlen und Kinderwagen hat in Bussen immer Vorrang. Solange der E-Roller zusammengeklappt wird, fallen keine Zusatzkosten an, da er dann als Gepäckstück gilt. Bei ausgeklappten und fahrbereiten Rollern muss ein Fahrradticket entwertet werden.
+ Mit einem Elektro Scooter ist man nicht mehr abhängig von immer geringer werdenden fossilen Treibstoffen und den stetig steigenden Preisen an der Tankstelle.
+ Das Aufladen kann bequem zu Hause oder praktisch jeder anderen Steckdose von unterwegs aus erfolgen.

Elektro Scooter besitzen jedoch auch einige Nachteile gegenüber den Rollern mit Verbrennungsmotor. Hier ist unter anderem zu nennen:
– E-Scooter besitzen leider immer noch einen höheren Anschaffungspreis im Gegensatz zu traditionellen Rollern. Die Anschaffung rentiert sich aber bereits nach kurzer Zeit, da Strom im Vergleich zu Benzin oder Diesel wesentlich preiswerter ist. Je öfter der E-Scooter benutzt wird, desto schneller haben Sie den hohen Einkaufspreis wieder reingefahren.
– Im Vergleich zum Tanken dauert das Aufladen der Akkus natürlich länger, auch wenn die neue Generation von Akkus bereits sehr kurze Ladezeiten aufweisen kann. Abhilfe kann hier ein zweiter Akku schaffen, der in der Zeit aufgeladen werden kann, indem der Roller selbst mit Akku Nr. 1 in Betrieb ist. Das Wechseln der Akkus selbst erfolgt binnen einer Minute.
– Ersatzakkus sind recht teuer und können unter Umständen sogar den halben Neupreis eines Elektro Scooters ausmachen. Daher sollte die Anschaffung gut überlegt werden, auch wenn ein Ersatzakku Vorteile bringt. Manche Händler bieten für einen geringeren Aufpreis gleich einen Ersatzakku beim Kauf eines Elektro Scooters an.
– Die öffentlichen Ladestationen zum Aufladen von elektrisch betriebenen Fahrzeugen sind im Vergleich zu Tankstellen für traditionelle Fahrzeuge in Deutschland noch recht dünn vertreten, auch wenn sich das zumindest in Großstädten bereits ändert. Hier befinden sich die frei zugänglichen Stromladestationen meist vor öffentlichen Behörden und an ausgewiesenen größeren Parkplätzen. In ländlichen Bereichen müssen die meisten Elektro Scooter überwiegend zu Hause aufgeladen werden.
– Mit einem vollen Akku kommen Sie je nach Modell bis zu 50 km weit, ehe dieser wieder aufgeladen werden muss. Eine volle Tankladung Benzin oder Diesel reicht da schon wesentlich weiter. Elektro Scooter werden daher meist für Kurzstrecken eingesetzt. Dank der digitalen Anzeige können Sie jederzeit sehen, wie voll der Akku noch ist oder ob er bald geladen werden muss.
Elektro Scooter wiegen mehr, als herkömmliche Roller, da besonders Blei-Gel-Akkus sehr schwer sind. Hochwertigere E-Scooter besitzen meist die leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkus (Lithium-Polymer oder Lithium-Eisen-Phosphat). Diese haben ein geringeres Gewicht als die Blei-Gel-Akkus, sind jedoch immer noch um ein vielfaches schwerer als der Tank bei Verbrennungsmotoren.
– Die Leistung von Elektro Scootern ist geringer, was sich besonders auch an Steigungen bemerkbar macht. Hier sind Roller mit Verbrennungsmotor klar im Vorteil.
– Da Akkus nur eine begrenzte Lebensdauer haben, fallen früher oder später doch noch neue Kosten für einen Ersatzakku an. Die Lebensdauer kann je nach Ausführung und Qualität der Akkus unterschiedlich ausfallen. Durch eine sachgemäße Handhabung kann die Lebensdauer der Akkus um ein Vielfaches verlängert werden.
– Bei Frost verlieren alle Arten von Akkus erheblich an Leistung. Dies gilt auch für die Akkus von E-Scootern. Die Nutzung von einem Elektro Scooter im Winter ist daher nur bei guten Witterungsbedingungen möglich.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen Elektro Scooter kaufen möchten

Bei der großen Variantenvielfalt sollten Sie vor dem Kauf genau wissen, welcher E-Scooter am Besten für Sie geeignet ist. Bedenken Sie, dass die Fahrzeuge eine Straßenzulassung benötigen, wenn Sie sie in der Öffentlichkeit nutzen möchten. Einzig die immer beliebter werdenden Segways sowie Mofas brauchen keine Versicherungs- und Führerscheinpflicht, da sie rechtlich als Fahrrad gelten und auch überall dort gefahren werden dürfen, wo auch Fahrräder erlaubt sind.

Weitere Kaufkriterien sollten beachtet werden, je nachdem, wie Sie den Elektro Scooter verwenden möchten.

Fragen Sie sich vor dem Kauf, ob das Fahrzeug ein oder zwei Sitze benötigt, wie langlebig der Akku sein soll und welche Reichweite das Fahrzeug besitzen soll. Manchmal kann es nützlich sein, dass sich der Akku auswechseln lässt. Gekoppelt mit der Verwendung eines zweiten Akkus spart das Zeit ein. Kaufen Sie nur einen Elektro Scooter, der auch Ihrer Qualifikation (Führerschein) entspricht. Das verhindert späteren Ärger.

Einen Elektro Scooter gebraucht oder doch lieber neu kaufen?

Je nach Hersteller und Ausführung kann ein neuer Elektro Scooter recht teuer sein. Da liegt der Gedanke nahe, sich ein gebrauchtes Fahrzeug zu kaufen. Diese sind im Vergleich gesehen preiswerter. Dennoch sollten Sie sich diesen Schritt genau überlegen, denn bei bereits gebrauchten Fahrzeugen wissen Sie nie genau, wie leistungsfähig der Akku noch ist. Wenn Sie sich dennoch einen gebrauchten E-Scooter anschaffen möchten, so kaufen Sie am Besten ein Modell vom Fachhandel, denn dort werden gebrauchte Geräte in der Regel vor dem Weiterverkauf durchgecheckt. Des Weiteren erhalten Sie dort eine Garantie auf die einzelnen Elektro Scooter. Bei einem Ankauf über private Anbieter im Internet entfällt sie Garantiepflicht. Bei später auffallenden Mängeln können Reklamationen nicht mehr in Anspruch genommen werden.

Wo Sie einen Elektro Scooter kaufen können

Einen E-Scooter können Sie im Einzelhandel oder online im Internet kaufen. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Bei dem Kauf vor Ort können Sie die einzelnen Modelle persönlich begutachten und auch ausprobieren. So wissen Sie genau, was Sie kaufen und ob Sie damit zurechtkommen. Nach dem Kauf können Sie ihr neues Fahrzeug gleich mit nach Hause nehmen und müssen nicht erst auf die Lieferung warten. Im Internet müssen Sie sich auf die Angaben und Bilder der Verkäufer verlassen. Dafür ist die Auswahl an unterschiedlichen Produkten jedoch um ein Vielfaches höher als beim Einzelhandel. Der Kauf kann rund um die Uhr erfolgen, ohne dass sie auf Feiertage und gesetzliche Öffnungszeiten achten müssen. Die Anfahrt und eventuelle Parkplatzsuche entfällt, genau wie auch das anstehen an der Kasse. Ihr Elektro Scooter wird Ihnen bequem nach Hause geliefert. Durch Gutscheinaktionen und Rabatte können Sie die eventuell anfallenden Lieferkosten auffangen und meist auch noch bares Geld im Gegensatz zum Kauf vor Ort einsparen. Das macht den Kauf über das Internet natürlich interessant.
Um ein hochwertiges Produkt zu finden, sollten Sie vor dem Kauf die Qualität der jeweiligen Elektro Scooter testen, indem Sie Testergebnisse von unabhängigen Institutionen lesen oder sich Kundenrezensionen von mehr oder weniger zufriedenen Käufern ansehen.

Fazit

Elektro Scooter sind eine gute Möglichkeit, um sich preiswert und umweltbewusst besonders in Städten fortbewegen zu können. Die Variantenvielfalt von Elektro Scootern ist recht groß. Sie werden als nützliches Fortbewegungsmittel oder als Freizeit- und Spaßgerät verwendet. Da Funsportler immer auf der Suche nach einem noch größeren Kick sind, ist es nicht verwunderlich, dass immer neue und verrücktere E-Scooter auf den Markt kommen.

 

Weitere Artikel aus dieser Rubrik: Rollatoren für Senioren , oder Heckenscheren für den Sommer und Cityroller für Kinder.

Ein paar Einkaufsempfehlungen für Elektro Scooter:

Bestseller Nr. 1
Viron Elektro Scooter 700 W Escooter mit APP & Bluetooth Roller Elektroroller Faltbar Aluminium E-Scooter (Holz-Optik)Anzeige
  • Elektro- Scooter - XI-700pro mit kraftvollem 700 Watt Elektromotor bis 30km/h schnell
  • 36 V Li-Ion-Akku mit 7,8 Ah, Reichweiten bis zu 30 Kilometer
  • mit Bluetooth Schnittstelle, Smartphone Halterung, LED-Scheinwerfer, LED-Bremslicht
  • APP-Funktion - Informationen über Geschwindigkeit, Kilometer und Stromverbrauch inkl. Fahrerprofilanpassung
  • Rekuperations-System zur Energierückgewinnung beim Bremsvorgang oder Berg abfahren
Bestseller Nr. 2
Mi Electric Scooter, schwarzAnzeige
  • Akku mit großer Reichweite 30 km
  • Intuitive und einfache Bedienung
  • Duales Bremssystem
  • Faltbare Design Notebook
  • Die rote Lichter leuchten bei Verzögerung wie Achtung Fußgänger und Fahrzeuge auf der Straße
Bestseller Nr. 3
Viron Elektro Scooter 800 Watt E-Scooter Roller 36V / 800W ElektrorollerAnzeige
  • Elektro- Scooter - "VIRON" mit kraftvollem 800 Watt Elektromotor
  • 36 Volt Akkupaket mit 12 Ah, Reichweiten bis zu 20 Kilometer
  • Vollfederung - Federgabel vorn und zwei Stoßdämpfern hinten
  • abnehmbare Komfortsattel, Schnellspannvorrichtung, platzsparend transportieren
  • Duales Scheibenbremssystem, inklusive Handyhalterung, Maße Aufgebaut: 126 x 28 x 114 cm (LxBxH)
AngebotBestseller Nr. 4
MARKBOARD E-Scooter Klappbar Elektroscooter 8 Zoll Erwachsene Bis 30 km/h Elektroroller | 7.5Ah Akku | 350 Watt Motor Mit Vorderen und Hinteren Rückleuchten City RollerAnzeige
  • ▶【 Hochleistungsmotor】: Mit dem leistungsstarken bürstenlosen 350W-Motor erreichen Sie eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km / h (einstellbare Geschwindigkeitsmodi in 3 Stufen). Es hilft auch beim Aufbau von Bergsteigerfähigkeiten und bietet ein reibungsloses Fahrerlebnis bei hoher Geschwindigkeit.
  • ▶ 【3 Fahrmodi】: Hochgeschwindigkeitsmodus, Normalmodus und Energiesparmodus. Im Energiesparmodus beträgt die Höchstgeschwindigkeit 15 km / h, die Geschwindigkeitsstufe wird sanfter eingestellt, was für Anfänger besser geeignet ist.
  • ▶ 【Bremssystemebene & LED-Scheinwerfer】: Sie finden eine Doppelmethode, bei der eine Magnetbremse am Vorderrad mit einer physischen Bremse am Hinterrad kombiniert wird.Auf dem LCD-Bildschirm finden Sie alle Informationen zu zurückgelegten Entfernungen, Geschwindigkeit und mehr.
  • ▶ 【8 Zoll robuste Vollreifen】: 8 Zoll-Vollreifen, rutschfeste, verschleißfeste Radoberfläche. Gute Stoßdämpfung, geeignet für verschiedene Straßentypen.
  • ▶【Klapproller】: Mit dem einfachen Klappsystem ist der Roller einfach zu transportieren und zu lagern.Bitte beachten: Dieser Elektro Scooter besitzt keine Straßenzulassung.Überprüfen und befolgen Sie bitte die örtlichen Gesetze bezüglich der Verwendung des Elektro Scooters.
Bestseller Nr. 5
Denver Sco-85350 Elektro-Scooter, Unisex, Erwachsene, Unisex, Schwarz , 350WAnzeige
  • Gestell aus Aluminium
  • Motor 350 W.
  • Maximale Geschwindigkeit bis zu 20 km/h.
  • IPX4 zugelassen
Bestseller Nr. 6
Elektroroller “EAGLE”, 2000 Watt, 60 km Reichweite, 45 km/h, E-Scooter, Elektro-Roller, E-Roller mit Straßenzulassung, Lithium-Akku, Produktvideo, RotAnzeige
  • Der hervorragend verarbeitete und umweltfreundliche Elektroroller Eagle von elektroroller-futura, bietet dir maximalen Fahrspaß für 2 Personen und das bei minimalen Unterhaltungskosten. Mit seiner eleganten Form ist er ein echter Blickfang.
  • Je nach Fahrweise liegt die Reichweite bei bis zu 60 Kilometern. Danach kann der langlebige Lithium-Ionen Akku (60V20Ah, 1000 Vollladezyklen) an jeder haushaltsüblichen Steckdose wieder aufgeladen werden.
  • Der Elektroroller „Eagle“ entspricht den deutschen, gesetzlichen Richtlinien und kann in der kompletten EU zugelassen werden.
  • Die Vorteile unseres Elektrorollers: Sehr günstige Betriebskosten von nur ca. 85 Cent pro 100 Kilometer, steuerfrei, keine HU Untersuchung und keine stinkenden Abgase.
  • Der E Roller wird vollmontiert geliefert. Ihr könnt also direkt losfahren. Falls du noch Fragen hast, kannst du uns gerne eine Nachricht schicken.
Bestseller Nr. 7
COLORWAY CX900 Elektro scooter Elektroroller E-Scooter E-Roller Faltbar, Mit APP - Batterie 7.5Ah - 380W Motor - 25KM/H, Super stoßfest 8,5 Zoll Reifen - für Erwachsene und JugendlicheAnzeige
  • 【Hervorragende Leistung】 Mit seinem leistungsstarken 380-W-Motor stehen zwei Geschwindigkeitsmodi zur Verfügung: grunder Modus - 15 km / h, sportlicher Modus - 25 km / h. Die 7,5-Ah-Lithiumbatterie ermöglicht eine maximale Autonomie 30 km nach dem vollständigen Aufladen, sie kann ein Gewicht von bis zu 120 kg tragen und ist daher auch für die größten unter uns perfekt!
  • 【APP-Funktion und LCD-Bildschirm】 Ein großartiges Highlight des COLORWAY CX900 ist zweifellos die APP-Funktion und der LCD-Bildschirm, auf dem Sie alle Informationen zu zurückgelegter Strecke, Geschwindigkeit und vielem mehr finden und den Roller über Ihren Smart anpassen können Telefon
  • 【Super stoßfest】 Patentierter Entwurf, Flugzeugflügelstahlmaterial, gute Elastizität und lange Nutzungsdauer verwendend; Innovatives Design, das das Arbeitsprinzip der Brotzange nutzt und die Kraft effektiv verteilt, selbst wenn die Last mehr als 100 kg beträgt, kann der Roller immer noch eine sehr gute Dämpfungswirkung erzielen, und mit unserem Roller können Sie sogar die Stufen leicht hinabsteigen!
  • 【Leicht zu falten】 Einzigartiges und kompaktes Design, einfache Faltschritte. Der Elektroroller CX900 ist ein neues trendiges Transportmittel für Erwachsene und Jugendliche. Er hilft Ihnen am besten, besonders wenn der Verkehr schlecht ist. Umweltfreundlich, zuverlässig, 12 kg schwer, einfach im Aufzug, Bus oder in der U-Bahn zu transportieren.
  • 【Zweifachbremssystem und Polyurethan-Reifen】 Das Zweifachbremssystem sorgt für ein effektives Bremsen im Notfall, und das Rücklicht wird beim Bremsen eingeschaltet, um Fußgänger und Fahrzeuge auf der Straße zu warnen. Die Gummireifen sind innen mit Polyurethanschaum gefüllt. Die Füllung verhindert Druckschwankungen im Reifen und verhindert Platzen und Reifenpannen. Weniger Wartung, mehr Einrichtungen.
AngebotBestseller Nr. 8
Hoverboards Elektroscooter Elektro Scooter Elektroroller E-Scooter Faltbar City Roller Fahrzeug 380 Watt Motor Klappbar Elektroroller Scooter Geschwindigkeit Erwachsene bis 25km/h LCD-Display TragbarAnzeige
  • ★ Leicht und faltbar: 24 Pfund leicht für max. Laden Sie auf 265lb. Mit Faltknöpfen können Sie diesen Roller in nur zwei Schritten falten.
  • ★ Vollreifen: Fahren Sie lange Zeiträume bequem und sicher mit 8,5-Zoll-Anti-Rutsch-Vollgummireifen und bieten Sie eine perfekte Leistung unter allen Bedingungen wie Regen, Schlamm oder sogar kleinen Hindernissen auf Ihrem Weg.
  • ★ LCD-Display: Zeigt Geschwindigkeit, Batteriezustand und Auslösedistanz an. Und schalten Sie für Hupe, Scheinwerfer und Power-Modus.
  • ★ Hervorragende Leistung: Leichter Roller, umweltfreundlich und einfach zu bedienen. Mit dem leistungsstarken 350-W-Motor im Drei-Fahrmodus (9,32 / 15,53 / 21,75 MPH). Und die Batterie 7,5 Ah sorgt für eine lange Reise.
  • ★ 12 Monate Garantie: Unser Geschäft bietet Ihnen eine einjährige Garantie. Wenn Sie Probleme haben, können Sie sich an den Kundendienst wenden. Alle Ihre Probleme werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet.
Bestseller Nr. 9
Viron Elektro Scooter 1000 Watt E-Scooter Roller 36V / 1000W Elektroroller V.7 (Carbon)Anzeige
  • Elektro- Scooter - "VIRON" mit kraftvollem 1000 Watt Elektromotor
  • 36 Volt Akkupaket mit 12 Ah, Reichweiten bis zu 20 Kilometer
  • Vollfederung - Federgabel vorn und zwei Stoßdämpfern hinten
  • abnehmbare Komfortsattel, Schnellspannvorrichtung, platzsparend transportieren
  • Duales Scheibenbremssystem, 10" Zoll Bereifung, Maße Aufgebaut: 132 x 25 x 114 cm (LxBxH)
AngebotBestseller Nr. 10
ODYS αlpha X10 Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 30 km Reichweite, max. Belastung 120 kg, 10" Luftreifen, Display mit Geschwindigkeits-/Akkustandanzeige)Anzeige
  • Mit Allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE) - Straßenzulassung
  • Maximale Geschwindigkeit von 20km/h (max Leistung 350W) und einer Reichweite von bis zu 30 km dank großem Akku (280Wh 7800mAh bei 36V)
  • 25 4 cm (10“) Luftreifen zur besseren Federung und für ein sicheres Fahrgefühl
  • LCD Display zur Anzeige von Geschwindigkeit Batteriestand und Modus
  • Maximale Sicherheit durch das duale Bremssystem Reflektoren Bremslicht hinten und Frontlicht vorne

 

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.